Seit einem Jahr lebst du schon bei mir und du bist ein fröhlicher Mensch geworden. Du lachst wenn der Kater auf deinem Schoss springt und mit seinen Pfötchen deinen Bauch massiert.
Du strahlst wenn deine Enkel und Urenkel dich besuchen kommen. Dir tut es gut, mir deine Geschichten zu erzählen, wie du meinem Vater kennengelernt hast und wie schrecklich der Krieg war und v.m.. Ich höre dir gerne zu, auch wenn ich vieles schon kenne, aber ich kann es nicht oft genug hören. Heut liebe ich dich so, wie ich dich immer lieben wollte.

Anzeige

Kommentare (7)

monika
monika
Mitglied

wünsche ich Dir liebe monja. Ich stand dabei als meine Mutter mit 46 Jahren an einer Herzsache starb. Jetzt, wo alle Kinder raus sind würde ich mir nur 1 Tag mit meiner Mutter wünschen und sie verwöhnen, ihr die vielen Blumen schenken, die man jetzt zum Friedhof bringt. Genieße die Zeit und halte die Stunden fest. Viel Kraft wünsche ich Dir auch dazu.

Herzlich Monika
karinmausi
karinmausi
Mitglied

....echt beeindruckt.
Wunderschön geschrieben!

Liebe Grüße
Karin
annefa
annefa
Mitglied

liest man aus Deinen Worten. So lebt auch meine Mutter bei uns
outofspain
outofspain
Mitglied

meine beste Freundin, schade , dass sie gehen musste, aber wir haben ihr zum Schluss den Tod gegönnt. Auch wenn sich das für Manche schlimm anhört. Nach drei Jahren Krebs, war das Sterben eine Erlösung.
Schön, dass du dich mit deiner Mutter gut verstehst. Hoffentlich habt ihr noch viele schöne Jahre.

Lieben Gruß Mo.
cariha
cariha
Mitglied

dein Text stimmt mich ein wenig wehmütig, da ich es gerne so erlebt hätte. Ich freue mich sehr für euch!

Liebe Grüße Conny
monja
monja
Mitglied

das sie bei mir ist. Es war für uns beide ein schwerer Anfang und ich habe nicht gedacht, das es so gut mit uns beiden klappt.
Das deine Mutter so früh verstorben ist, tut mir leid für dich. Ich weiß es auch heute erst richtig zu schätzen, das ich sie noch habe.
Liebe Grüße Monja
therese
therese
Mitglied

dass du die Zeit mit deiner Mutter geniessen kannst, ihr zeigen und sagen, dass du sie liebst.
Deine Erzählung berührt mich. Sie ist sehr liebevoll und schön geschrieben.
Meine ist leider mit 56 J. gestorben. Wie gerne hätte ich meine Beziehung zu ihr mit meinem heutigen Bewusstsein vertieft!

Herzlichst, Therese

Anzeige