Dass das Meer leuchten kann,


ist uns nicht unbekannt,
aber wissen wir auch, dass es
Milliarden von Leuchttierchen dazu bringt.
Man kann es nicht nur
während einer ruhigen Sommernacht,
sondern auch in einer warmen Märznacht
beobachten.
Die Leuchttierchen werden
zum Leuchten angeregt,
wenn das Wasser bei
warmer Witterung rasch bewegt wird!
Da fällt mir ein
"Episödchen" ein:

Wir machten früher Camping Urlaub
an der Nordsee in Holland.
Eines Abends spät sahen wir Meeresleuchten.
Wir waren total begeistert und erzählten
es natürlich auf dem Campingplatz.
Viele Leute wollten nun das Meeresleuchten sehen.
Aber das kommt ja nicht auf Bestellung, soviel ich weiß,
gab es im Jahre 2004 überhaupt kein Meeresleuchten an
der Nordsee. Aber ich sagte: „Wenn es dieses Wunder noch
einmal gibt, möchte ich es wieder sehen, ihr könnt mich
ruhig nachts dafür wecken!
Was soll ich sagen, eines Nachts klopfte es bei uns am
Wohnwagen, draußen stand Bernd und sagte: „Kommt schnell,
zieht euch an, es ist Meeresleuchten!“
Was jetzt? Wir hatten unseren ersten Sohn, der war fünf Jahre alt,
aber ich ließ ihn nie allein im Campingwagen, also wurde das Kind
geweckt und angezogen und er musste mit.
Ich vergesse es nie. Eine ganze Karawane zog nachts zum Strand,

voran unser Bernd (von Beruf war er Polizist, also vertrauenswürdig).

Na, ja, wir kamen an den Strand, viele Urlauber mit dabei,
dort war es dunkel. - - -
Wir sagten: „Was ist jetzt Bernd? Wo ist dein Meeresleuchten?“
Bernd an der Spitze der Karawane,
zog sich seine Jogginghose runter und sagte:
„Da habt ihr euer Meeresleuchten!“
Wir sahen seinen schneeweißen Popo - der richtig leuchtete,
denn der Kerl war ansonsten schwarzbraun gebrannt.
Nein, ich konnte damals gar nicht darüber lachen und
dafür habe ich unseren armen, kleinen Sohn nachts geweckt!
Lang, lang ist's her....
Allein diese Erinnerung war es wert.

Laura

Anzeige

Kommentare (1)

floravonbistram wie haben die auf euer privates meeresleuchten reagiert?
ich finde es köstlich, aber so ist es ja meistens mit den nichtbetroffenen.
da wir des öfteren mit allen kindern eine nachtwanderung gemacht haben, fände ich esim urlaub auch nicht schlimm, die kinder dafür zu wecken...aber sicher kommt es auf den moment an, wie man selber drauf ist, denn da kommt ja auch die entäuschung hinzu...man freut sich auf ein ereignis und das geht dann in die hose...oder eher aus der hose
liebe grüße flo

Anzeige