Wenn ...

Wenn wir einen Wunsch noch hätten,
wollten wir die Welt dann retten,
oder hätte unser Ziel
viel profaneres Profil?
 
Wenn wir ein Vermögen kriegen,
würden Armut wir besiegen,
oder wäre unsre Bank
sorgenvoll für uns fast krank?
 
Wenn wir nochmal neu beginnen,
würden wir uns neu besinnen,
oder nähmen wir den Lauf
des Schicksals wie es ist in Kauf?
 
Wenn wir falsche Freunde haben,
werden wir sie noch ertragen,
oder machen wir nun Schluss
mit dem ganzen Überdruss?
 
Wenn wir mitzureden hätten,
würden wir auf Neues wetten,
oder siegt Bequemlichkeit
über die Aufmüpfigkeit?
 
Wenn uns jetzt die Wahl gegeben
neu zu starten unser Leben,
hätten wir den Mut dazu?
Ich wohl nicht, für mich ist Ruh‘!*
 
 
*Alternativen für die letzte Zeile sind hoch willkommen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Anzeige

Kommentare (17)

Syrdal


Kleine Ergänzung zur letzten Strophe:
 
Wenn uns jetzt die Wahl gegeben
neu zu starten unser Leben,
hätten wir den Mut dazu?

Doch! Ich setz mich nicht zur Ruh,
 
wähle mir die nächsten Ziele,
derer gibt es doch so viele
und zieh los, ganz wohlgemut,
werd’ bald seh’n, wie gut das tut!
 

...ganz gleich, wie alt man ist, irgendwas geht immer, es muss ja nicht eine Weltreise sein, denn ganz in der Nähe gibt es so viel Wunderbares, das gerade jetzt im aufstrebenden Frühling lohnt, besucht und betrachtet zu werden,
meint
Syrdal

 

Via

Schön, wahr und richtig!

Herzlichen Dank für den Kommentar sagt
Via
 

silesio

........
das zu tun, was unsre Pflicht?

Leider, fürcht`ich, leider nicht.

Via

Wer oder was außer meinem Gewissen bestimmt, was meine Pflicht ist? 
Gruß
Via

protes

Wenn ich einiges davon könnte
 würde ich einiges ändern wollen
lg hade

Via

Ja, wer nicht ...
LG - Via

Anabell23


Als Alternative für Deine letzte Zeile:

Wie heißt es doch so schön:
"Es ist nie zu früh; aber selten zu spät"

Für einen Neubeginn im Leben, ist es in einem vorgerückten
Alter doch oft schon sehr spät, einfach zu spät. Es ist ein Risiko.

Allerdings würde es mir nicht am Mut fehlen, würden die Voraus-
setzungen und Sicherheiten, -Verlässlichkeit etc." vorhanden sein.
Nur in einem bestimmten Alter, gibt es die einfach nicht mehr,
selbst wenn sich zwei Menschen noch finden und in Liebe zuge-
tan sind.  
Ja, es könnte ein großes Glück sein, den Rest des Lebens noch zusammen
mit einem anderen Menschen, in trauter Zweisamkeit, verbringen zu
dürfen.
Nur, wer weiß liebe Renate, ob sich diese "passende Person" noch fin-
det.

Liebe Grüße
Uscha

Via

Liebe Uscha,

ganz ehrlich - an diese Interpretation hatte ich überhaupt nicht gedacht. Ich meinte wortwörtlich, das eigene Leben noch einmal von ganz vorne zu beginnen. 
Aber dein Gedanke gefällt mir. Allerdings hätte ich wohl die gleichen Bedenken wie du!

Schönen Abend und liebe Grüße
Renate
 

Anabell23

Liebe Renate,

ich sprach vom "eigenen Leben", meinem Leben.  Das mit dem vorgerückten Alter stimmt und alles andere, ebenfalls.

Und ich sprach vom Mut, der mir wahrscheinlich nicht fehlen würde,
falls der Preis nicht zu hoch wäre.
Natürlich gäbe es Bedenken !

Und wer würde die Welt nicht gerne retten? Allerdings ist das nur im Zusammenspiel Vieler möglich.

Ebenfalls schönen Abend und liebe Grüße
Uscha

 

Monalie

 hallo Via solange der Mensch sie selbst zerstört und keiner Einhalt gebietet, wird es keine Rettung geben ! Der Wahnsinn beherscht die ganze Welt !! lieben Gruß Mona

Via

Liebe Monalie,
ich bin optimistisch. Es wurde und wird so vieles in die Wege geleitet, um dem Wahnsinn ein Ende zu bereiten. Wie oft wurde der Weltuntergang schon vorausgesagt? 
Schönen Sonntag wünscht
Via

Manfred36


Natürlich würde ich die Welt retten wollen,
mit von Anfang an anderen Menschen.
Aber keiner weiß doch wie das gehen könnte.
 
 
 

Via

Schon Konrad Adenauer wusste:

"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht"

Einen - was das betrifft fatalistischen - Gruß sendet
Via

HeCaro

...ich schon, doch frage ich wozu?

LG Carola 

Via

Liebe Carola,

du würdest alles noch einmal auf dich nehmen?
Vielleicht müssen wir das ja auch eines fernen Tages, wer weiß? Zwinkern
Netter Reim!

Schönen Sonntag wünscht 
Via

Wirius

Als frage beibehalten zB. 

Ich und du und du und du?

LG Wirius

 

Via

Schön, aber was, wenn es kein "Du" mehr gibt?

LG - Via


Anzeige