Sanft streicheln mich
deine Augen

Zärtlich liebkosen mich
deine Worte

Innig berühren mich
deine Gedanken

Stark trägt mich
deine Zuversicht

Froh singt
mein Wonneherz
deinen Namen

27.09.2009/IBü

Anzeige

Kommentare (13)

elise52 ich nichts hinzufügen außer "WUNDERSCHÖN!"


Liebe Grüße Gerda
pelagia ist das Schweigen, die Stille wichtig, manchmal braucht es Worte, aber immr die richtige Balance, um die Liebe nicht zu stören.
Danke Sigrun und Horst.
pelagia sind in der Tat schöne Geschenke. Danke euch beiden, A. und O.
pelagia dies nur ein Traum? Aber ein schöner, der ab und zu wahr ist.
pelagia was man gern hätte - der Mensch ist selten zufrieden oder immer nur für einen kurzen Moment des Glücks. Diese Momente sollte man ganz schnell in einem Schatzkästlein verwahren.
pelagia in den Farben des Abendhimmels, das wäre ein schönes Geschenk. Danke.
harfe dem du es geschrieben hast, darf sich glücklich preisen. Wie wohltuend solch liebevolle Zuwendung ist! Ein Liebes-Geschenk, das nicht beliebig empfangen werden kann. Die Farben des begleitenden Bildes unterstreichen deine Worte, meine liebe Freundin.
Dein Gedicht ein wunderschönes Bekenntnis tief aus dem Herzen der Liebe.

Danke!

L.G.
Sigrun
immergruen mehr verlangen als diesen Gleichklang?
Es ist ein kostbares Geschenk, so empfinden zu dürfen,
immergruen
ramires ...von der Zuversicht des anderen. Das ist ein möglicher Wesenszug der eingespielten Partnerschaft zwischen unterschiedlichen Charakteren. Da bleibt ea nicht aus, dass auch die Gedanken "innig berühren"...LG *Ramires*
KarinIlona Soooo schön, liebe pelagia, dass du die Gegenwart mit allen Sinnen genießt. Ganz in meinem Lebenssinn. Träume? Haben vielleicht immer die anderen?
Mit fröhlichem Gruß, Karilona
ladybird Farben Deines Fotos möchte ich einen Seidenschal, das Foto bildet eine Einheit mit Deinen Worten,liebe Pelagia, es war eine Freude beim Lesen, wunderbar. mit Gruß Renate
nasti bildhafte Worte kannst du beschreiben einen Zustand, welcher ich selten merke, ehen in einem Film wie in Wirklichkeit.
Es kommt in mein Kopf einen Satz, was ein sehr große japanische Künstler gesagt hatte:

- Es ist überall viel schöner als dort, wo ich lebe-

und er meinte es nicht so negativ, eher positiv, er war mit ewige Sehnüche getrieben......und sehr happy, trotz allem.
So sind wir verschiedene Personen, und ich sehzne mich danach was du hast. *gggg*
Du kannst es so einfach und trotzdem sehr treffend beschrieben.

LG
Nasti


Anzeige