Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Servus, Grüß Gott und HALLO !

Aktuelle Themen Servus, Grüß Gott und HALLO !

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von schorsch
Es würde (auch hier!) so manches böse Wort ungesagt bleiben, müsste man es in Versform reimen!
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf schorsch vom 25.02.2013, 10:09:04
Dort wo das Reimen wird zur Pflicht
herrschen Zuversicht und Gleichgewicht.
denn zwischen Vers, Reim und Gedicht
wenn sie sich reihen dicht an dicht
passen die bösen Worte nicht.
fenna
fenna
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von fenna
als Antwort auf justus39 † vom 25.02.2013, 17:10:31
Lieber justus lass dir sagen
es würde es auch niemand wagen
diese wunderbare Nische zu stören
denn der bekäme was zu hören.
Denn dort ist es friedlich und sehr heiter
und jeder will es haben so weiter.

Anzeige

caya
caya
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von caya
als Antwort auf schorsch vom 25.02.2013, 10:09:04
Dann lasst uns diese heile Welt,
die uns bei den Reimen zusammenhält,
ein wenig hierher übertragen,
und einfach mal dieses Spiel wagen....
zu reimen und zu dichten...
an diesem Ort, Geschichten,
die täglich wir erleben,
lasst uns einfach geben....
ein paar unserer Gedanken,
die nicht sollen kranken,
an üblem Beigeschmack
den man erfühlt.....unter dem Lack.

Caya
justus39 †
justus39 †
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf caya vom 25.02.2013, 19:38:05
Heute ist ein schöner Tag
so wie ich ihn gerne mag,
und die Politikschulmeisterei
geht mir heut am…………..
pardon, ich sag es mal neutral:
sie tangiert mich nur rektal.

In Italien bereitet nach den Wahlen
die Regierungsbildung Qualen,
was nun wird, steht in den Sternen,
können wir daraus was lernen?
caya
caya
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von caya
als Antwort auf justus39 † vom 26.02.2013, 12:44:39
Ich komme grade hier vorbei
und denke mal, ich bin so frei,
zu wünschen eine Gute Nacht,
bevor das Licht wird ausgemacht.

Ja, Justus, was können wir lernen,
das frage ich mich manches Mal,
doch eine Antwort drauf zu finden,
artet manchmal aus in Qual.

Anzeige

Leonore
Leonore
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von Leonore
als Antwort auf caya vom 26.02.2013, 22:04:05
Am Anfang tat ich mich hier schwer,
doch langsam traue ich mich mehr.
Und schreibe wie aus dem Effeff
Gedichterl im Seniorentreff!
Leonore

(habe ich vorher gegoogelt:
Der Begriff „aus dem Effeff“ kommt aus dem Lateinischen, und zwar „ex forma, ex functione“. Jemand beherrscht etwas aus dem Effeff, wenn er es nicht nur der Form nach beschreiben, sondern auch die Funktionsweise erklären kann.)
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Leonore vom 27.02.2013, 07:51:07
Ach Leonore sei nicht bange,
Gedichte schreiben wir schon lange,
man muss nicht ständig diskutieren,
in Versform geht auch das Parlieren.

Die Nachrichten aus der Tagesschau,
hört jeder täglich, ganz genau,
doch kann man sich die Zeit vertreiben
und ein kleines Verslein schreiben.

Es ist zwar keine Weltliteratur,
wir schreiben hier einige Zeilen nur,
vielleicht kann es dadurch gelingen,
den Tag mit Freude zu verbringen.

weserstern
caya
caya
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von caya
als Antwort auf weserstern vom 27.02.2013, 08:39:24
Leonore, Weserstern,
wo seid ihr, die ihr schreibt so gern
Geschichten aus dem Leben
Weltliteratur eben ))

Das gelbe Fieber herrschte bis Heute
es haben gewonnen ein paar Leute,
das Gelbe vom Ei war nicht mit dabei,
obwohl mein Favorit es sei.

Auch ich gewann, Platz Nummer vier,
das ist doch nett, drum mach ich hier,
den nächsten Wettbewerb auch mit,
und sicher wird das auch ein Hit.

Caya
caya
caya
Mitglied

Re: Servus, Grüß Gott und HALLO ! :-)
geschrieben von caya
als Antwort auf caya vom 01.03.2013, 16:36:21
Der Winter leise sich verzieht,
er nimmt sogar den Schnee auch mit.
Er macht jetzt langsam Platz für's Grün,
man liest sogar dass Störche zieh'n,
und auch die Kraniche soll'n schon fliegen,
wir werden's erleben, der Frühling wird siegen.

Anzeige