Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Stundenlohn von 5,20 EURO ist "sittenwidrig"

Aktuelle Themen Stundenlohn von 5,20 EURO ist "sittenwidrig"

Stundenlohn von 5,20 EURO ist "sittenwidrig"
geschrieben von ingrid41
2 Verkäuferinnen haben gegen die Textilkette Kik wegen ihres niedrigen Stundenlohns von 5,20 EURO geklagt. Sie meinten sie wären unterbezahlt und das Landesarbeitsgericht Hamm hat den beiden Kik- Beschäftigten Recht gegeben und den Lohn als "sittenwidrig" eingestuft. Das gericht hat einenStundenlohn von 8,51 Euro ausgerechnet, berechnet nach den geltenden Tariflöhnen. Jetzt gibt es eine kräftige Nachzahlung. So wie diesen beiden Frauen geht es unzähligen Beschäftigten, immer mehr Druck, längere Arbeitszeiten und weniger Bezahlung, und wer ist Schuld daran? Wir Kunden, die immer preiswerter einkaufen möchten oder sind wir bereit ,mehr zu zahlen, damit die Angestellten und Arbeiter gerecht entlohnt werden können?
Einen nachdenklichen Gruß von Ingrid.
--
ingrid41
sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von sissismam
als Antwort auf ingrid41 vom 19.03.2009, 14:32:44

--
sissismam

hallo ingrid,
auch verkäuferinnen sind einkäufer. wenn sie also mehr bezahlen um mehr zu verdienen müssten sie dann wiederum mehr verdienen um mehr zu bezahlen...ähh...oder so??
irgenwie beisst sich das alles in den schwanz.
liebe grüsse
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von wikinger
als Antwort auf ingrid41 vom 19.03.2009, 14:32:44
das ist doch das was ich schon immer sagte ingrid, Du hast vollkommen Recht. Wenn ich wüßte, daß eine gewisse Preiserhöhung bei dem Personl ankommt, wäre ich auch bereit mehr zu zahlen. Aber das ist Wunschdenken. Das Geld würde "oben" ankommen und bei den Aktionären .

@ sissismann
Du machst einen Denkfehler. Es sind doch nicht nur die Verkäuferinnen die in dem Geschäft einkaufen
--
wikinger

Anzeige

sissismam
sissismam
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von sissismam
als Antwort auf wikinger vom 19.03.2009, 14:51:37

--
sissismam

hm...ja stimmt. muss nochmal nachdenken!
kann etwas dauern:))
astrid
astrid
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von astrid
als Antwort auf ingrid41 vom 19.03.2009, 14:32:44
Ja Ingrid, habe es gestern auch im
Fernsehen mitbekommen. Da mag Mann/Frau
nun wirklich nicht für arbeiten gehen.

Das ist doch Ausnutzung pur, kommt daher
auch wohl, weil viele arbeitslos sind,
also auch genug Leute, auf eine Arbeits-
stelle warten. So kann man die Leute
kräftig ausbeuten. Wenn Du nicht willst,
dann ist ja schon jemand Anderes da,
nach diesem Motto etwa.

Lieben Gruß,Astrid
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von schorsch
als Antwort auf astrid vom 19.03.2009, 17:09:55
Es müsste ein Gesetz geben das es erlaubt, solche Ausnutzer wegen Slavenhandels hinter Gitter zu bringen!

--
schorsch

Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von susannchen
als Antwort auf schorsch vom 19.03.2009, 17:42:49
Warum das denn?

Keiner wird gezwungen so einen Job anzunehmen!
--
susannchen
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von rolf †
als Antwort auf susannchen vom 19.03.2009, 17:52:45
Sag das mal den Mitarbeitern in den Arbeitsagenturen.
--
rolf
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von susannchen
als Antwort auf rolf † vom 19.03.2009, 18:06:24
Lies mal aktuelle Urteile, da bekam der Arbeitslose recht!
--
susannchen
wikinger
wikinger
Mitglied

Re: Stundenlohn von 5,20 EURO ist
geschrieben von wikinger
als Antwort auf susannchen vom 19.03.2009, 18:15:13
Lies mal aktuelle Urteile, da bekam der Arbeitslose recht!
--
susannchen



Da wirst Du aber erst klagen müssen und vorerst bekommst Du eine Sperre und mußt sehen wie Du die Familie satt bekommst ((. Du hast einen sicheren Job und kannst gut reden. Bist Du mal in so einer Lage gewesen?
--
wikinger

Anzeige