Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Vergewaltigung - ein vieldeutiges Wort?

Aktuelle Themen Vergewaltigung - ein vieldeutiges Wort?

ingo
ingo
Mitglied

Re: Sex in Schweden ist gefährlich!
geschrieben von ingo
Was der Journalist Hannes Gamillscheg heute in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung geschrieben hat, finde ich sehr sehr erhellend. Hier ein Auszug:

Über die Vorwürfe herrscht Uneinigkeit

.............Über den Tatbestand wird in Schweden viel spekuliert, viele von den kursierenden Gerüchten stammen von den streitenden Parteien, um die Öffentlichkeit in ihrem Sinn zu beeinflussen. Fest steht, dass es sich um zwei Fälle handelt, in denen ursprünglich freiwilliger Sex im Streit endete, dass Assange keine Gewalt anwandte, dass seine Partnerinnen sich anschließend aber ausgenützt fühlten. Im Zusammenhang mit den WikiLeaks-Enthüllungen über den Irak-Krieg war Assange im August zu einer Vortragsreihe nach Schweden gekommen, betreut wurde er von einer den Sozialdemokraten nahestehenden Organisation. Deren Sprecherin Anna A. hatte Assange eingeladen und ihn privat bei sich untergebracht. Die beiden hatten Sex miteinander, zunächst einvernehmlich. Als das Kondom riss, warf ihm Anna A. vor, dies absichtlich getan zu haben, was Assange bestreitet. Ein paar Tage später ging Assange mit einer Zuhörerin nach Hause. Auch mit Sofia W. hatte er in der Nacht und am folgenden Morgen Sex. Auch hier soll es Streit über ungeschützten Geschlechtsverkehr gegeben haben. Zur Polizei gingen die beide Frauen, als sie später von den Erfahrungen der jeweils anderen hörten. Assange sei zwar nicht gewalttätig, habe aber eine verquere Einstellung gegenüber Frauen und könne kein „Nein“ akzeptieren, gab Anna A. zu Protokoll.
08.12.2010 / HAZ Seite 4 Ressort: POLI

Marija
Marija
Mitglied

Re: Sex in Schweden ist gefährlich!
geschrieben von Marija
als Antwort auf ingo vom 08.12.2010, 09:05:02
@ ingo

Danke für den Text.

Ist es nicht merkwürdig, dass Frauen sich einlassen, Sex einvernehmlich praktizieren, um dann den Sexualpartner wegen Vergewaltigung anzuzeigen ?

Bin ich in irgend einem Film, oder ist das Realität ?
Marija
Re: Sex in Schweden ist gefährlich!
geschrieben von mart1
als Antwort auf Marija vom 08.12.2010, 09:14:09
Dazu schreibt C.C.Malzahn in der Welt-online:

[i]Zu lange spielte Julian Assange mit der Rechtsfreiheit im Internet. Jetzt holt ihn der Rechtsstaat im wahren Leben ein.

[/indent]







"Leider haben die Ermittlungen (gegen Assange) bisher einiges zu Wünschen übrig gelassen. Unterschiedliche Entscheidungen von drei verschiedenen Staatsanwältinnen haben Unsicherheit und Zweifel hervorgerufen. Als dann ein Haftbefehl ausgestellt wurde, konnte dieser zuerst wegen formeller Fehler nicht ausgeführt werden....
geschrieben von ''Dagens Nyheter'' (Stockholm)

Anzeige


Anzeige