Blog-Kommentare leise

Traute
Traute
Mitglied

An Traumvergessen,
geschrieben von Traute
Oh mein Gott ist das schön!!
Es ist das was wir Menschen sind mit Herz Verstand und den tiefen Wurzeln unserer Ahnen. Ja wir haben ihre Weisheit bekommen, angenommen und wollen sie weitergeben zum Nutzen unserer Nachkommen.
Dann ist es getan, weswegen wir auf der Welt waren. Weiter zu reichen, was wichtig ist und bei zu fügen, was wir erkannten.
Mit freundlichen Grüßen,
Traute
monika
monika
Mitglied

Wortlos und ergriffen machen mich Deine Zeilen.
geschrieben von monika
Wie schön ist es, wenn es so an die Tür klopft.
Die lange Reise des Vaters..hat auch bei uns
seine Spuren hinterlassen und uns geprägt.
Wir geben alles an unsere Kinder und Enkel weiter
und so bleibt immer ein würdiges Andenken.
Du hast mich dazu bewegt...wieder einmal ein paar
Blumen zum Grab meines Vaters zu bringen.
Einfach nur DANKE für diese schönen Zeilen.

Gruß Monika
Lieber Gerd
geschrieben von ashara
Das ist eine wunderbare Erinnerung
an Deinen Vater. Einfach wundervoll.........

Ich träume oft von meiner Grossmutter,
ich habe sie so geliebt. Wenn ich von Ihr träume
dann bin ich immer ein Kind und sie noch jung.
Ich mag solche Träume gerne......

Es grüsst Dich lieb
Deine Freundin
Silvy

Anzeige

Landliebe
Landliebe
Mitglied

An traumvergessen
geschrieben von Landliebe
Lieber Gerd, ein wundervolles Erinnerungsgedicht an den Vater.
Mein Großvater hat mich erzogen und er war für meine Mutter schon ein wundervoller Vater. Ich denk sooo oft an ihn voller Dankbarkeit.
Schon meine Mutter hat ihn immer glücklich machen können, wenn sie gesungen hat für ihn, z. B. folgendes.

Hab Dank für dieses stille ,tiefe Gedicht. LG Birgit
tilli †
tilli †
Mitglied

so schön
geschrieben von tilli †
wäre es, wenn mein Vater jetzt in meiner schlaflosen Nacht bei mir würde. Er hat mir immer, wenn ich nicht schlafen konnte seine wunderschöne Geschichten erzählt.
Heute mit diesen Gedicht, hast du mich an diese Mommente erinnert.Danke.
Grüße Tilli
immergruen
immergruen
Mitglied

Das passt gerade zu meinem Lesestoff
geschrieben von immergruen
Die Begegnung mit dem Vater im Traum tut nicht jedem Mann gut. Oft sind es gravierende Unterschiede in der Lebensauffassung zweier Generationen, die da aufeinandertreffen.
Ich lese gerade "Nachgetragene Liebe" von Peter Härtling. Ein Stoff, der sich mit eben diesem Thema auseinandersetzt.
Lesens - und empfehlenswert wie Dein Gedicht
findet das immergruen
Liebe traute, monika, silvy, birgit, tilli und immergruen
geschrieben von traumvergessen
ich habe beschlossen, die Kommentare immer so stehen zu lassen, wie sie stehen. Es sind ganz individuelle Interpretationen, die für sich sprechen. Ich danke euch herzlich.

Liebe Grüße
Gerd

Anzeige