Forum Blog-Kommentare Mein Wunsch und Wille

Blog-Kommentare Mein Wunsch und Wille

protes
protes
Mitglied

ja liebe Flo
geschrieben von protes
genau das ist es
in würde sterben dürfen
ohne hilflos ausgeliefert zu sein
schön hast es geschrieben
es wird die krankehäuser ärmer,
aber die sterbenden und alle die ihn lieben
glücklicher machen
lg hade
kleiber
kleiber
Mitglied

Liebe Flo...
geschrieben von kleiber
Da stimm ich dir zu!!!

Herzlich ...Margit
monika
monika
Mitglied

Liebe Flo,
geschrieben von monika
das sind Wünsche, die wohl jeder
von uns hat...aber ob sie sich erfüllen???
Ich habe nicht erst einmal in der Familie
und im Freundeskreis so einer Situation bis
zum bitteren Ende gegenüber gestanden.
Da auch oft gefragt...lieber Gott, wo bist DU?
Wir Frauen wissen wie schmerzhaft eine Geburt
ist...aber auch der Tod kann es sein.
Dein Gedicht hat mich sehr nachdenklich
gemacht.

Dir ein lieber Gruß
von Monika

Anzeige

Tina1
Tina1
Mitglied

An floravonbistram
geschrieben von Tina1
floravonbistram das ist auch
mein Wunsch u. Wille.
Aber im Moment dürfen wir den Zeitpunkt
über unser Ende nicht bestimmen. Wir müssen
alles aushalten was auf uns zu kommt.
Die Patientenverfügung ist zwar ein Erfolg,
aber sie greift erst dann wenn es sowieso
zu Ende gehen würde.
Sie hilft aber nicht bei der langen
Zeit der schlimmen Schmerzen, der
Luftnot usw., sie verhindert nur ein
Verlängern des Lebens.
Ich habe das alles vor kurzen real
erlebt.
Tina
floravonbistram
floravonbistram
Mitglied

Lieber Hade,
geschrieben von floravonbistram
genauso denke ich. Danke
floravonbistram
floravonbistram
Mitglied

Danke Margit und MOnika
geschrieben von floravonbistram
Ein Freund ging letzte Woche den letzten Weg. Er saß auf dem Sofa, mitten im Satz, noch lächelnd, fielen ihm die Augen zu. Er war gegangen. 69 Jahre, kein Alter, aber Gnade, so die Welt verlassen zu dürfen. Genau so hatte er es sich gewünscht.
floravonbistram
floravonbistram
Mitglied

Ja Tina,
geschrieben von floravonbistram
so ist es. Doch auch viele, viele Medikamente sind lebens- und dadurch leidensverlängernd.

Danke Dir
pusteblume
pusteblume
Mitglied

Liebe Flo,
geschrieben von pusteblume
ab einem Gewissen Alter, denkt man eben immer öfter an das
Verabschieden. Meine Mutter durfte im Schlaf sterben. Diese Gnade wird den wenigsten Menschen zuteil.Für mich war's natürlich ein schwerer Schock, sie am Morgen tot, wie schlafend zu finden. Ich habe sehr lange gebraucht zu sagen:
So war es Gut! So würde man es jedem und sich selbst wünschen.

Herzlichst

Pusteblume

Pusteblume

Anzeige