Forum Allgemeine Themen Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)

Die Kleine Kneipe Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)

Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf albawil vom 25.11.2007, 14:30:37

Albawil,
verheiz die Kohlen im Kamin. Ich brauch sie eh nicht,
hier ist es noch so warm............

In den Nikolaussocken kommt was andres.......

ninna
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von chris
als Antwort auf resel vom 25.11.2007, 14:19:20


Resel,

das nächste Mal bist du auch dabei.


--
chris
albawil
albawil
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von albawil
als Antwort auf Linta † vom 25.11.2007, 15:16:07
ninna selbstverständlich habe ich die Socke schon verbrannt und bei uns ist Erdgas.
--
albawil

Anzeige

albawil
albawil
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von albawil
als Antwort auf chris vom 25.11.2007, 14:56:02
Chris lass mich raten ??? Lilo Pulver"
--
albawil
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von chris
als Antwort auf albawil vom 25.11.2007, 15:33:48


Albawil,

ja sie kann auch so herzlich lachen wie Lilo Pulver )))



--
chris
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 25.11.2007, 15:35:21



Für die Gäste der KK zur Nacht eine Geschichte am Kamin

Der Abend dämmert, es wirbelt der Wind
den Schnee von dem hohen Dache,
Großmütterchen sitzt am warmen Kamin
mit den Kleinen im warmen Gemache.
„Erzähl uns etwas, Großmütterlein!“ –
„Recht gern, ihr närrischen Dinger,
ihr müsst nur brav und bescheiden sein!“
Und mahnend hebt sie den Finger.

Dann fängt sie an: „Es war einmal ....“,
und die Kinder, sie lauschen und lauschen.
Sie hören das Bellen des Hofhunds nicht
und des Sturmes Zischen und Rauschen,
und nicht das Schlagen der Schwarzwalduhr
und der Stunde rasches Verrinnen.
Sie sitzen und horchen mit Mund und Ohr,
versenkt in Träumen und Sinnen.

Großmutter weiß der Geschichten viel
aus fernen vergangenen Tagen,
von Riesen und Zwergen, von Burgen, von Seen,
seltsame Märchen und Sagen;
von Nixen und Elfen, von Rübezahl,
Musikanten und Lumpengesindel,
und wie Dornröschen im Schlaf versank,
gestochen von giftiger Spindel.

Vom Weibe, das tanzt in feurigen Schuh’n,
von sieben Raben und Schwaben,
von Aschenbrödel und Drosselbart
und Hans, dem glücklichen Knaben;
von der großen Stadt, tief unter der See,
Vineta, der schlummernden Leiche,
auch wohl zum Schluß vom Meister Till
schalkhafte, lustige Streiche.

Großmutter weiß der Geschichten so viel,
als Blätter auf Büschen und Bäumen;
die Kinder lauschen mit Ohr und Mund,
versenkt in Sinnen und Träumen.
Und die kleine Marie – sie lächelt und schläft;
still wird es im trauten Gemache,
und der Wind schläft auch, und die Sterne steh’n
hell über dem hohen Dache.

(Friedrich Wilhelm Weber)



Und dann gute Nacht...Luchsi

Anzeige

felix
felix
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von felix
als Antwort auf luchs35 vom 25.11.2007, 22:57:40
Auch ich liebte es am Kaminfeuer Geschichten zu erzählen ... aber heute fehlen mir leider die Zuhörer.


--
Felix, der Nachtvogel ....
chris
chris
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von chris
als Antwort auf felix vom 26.11.2007, 01:58:16


Hallo und guten Morgen!

Luchsi, schön und danke, ich könnte da stundenlang zuhören!

Ich hab in meiner Kindheit leider nicht das Glück gehabt, meine Großeltern lange
zu besuchen, hab die Grossmutter schon verloren, das war ich noch nicht mal
7 J. alt. Kannst Dir denken, dass ich alle Schulkollegen um ihre Großeltern beneidet hab.

Wünsche allen einen schönen Tag.


--
chris
Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von Linta †
als Antwort auf luchs35 vom 25.11.2007, 22:57:40

Hallo, guten Morgen!

muss kurz verschnaufen von meiner ersten Runde am frühen Morgen..........

@Luchsi
mehr, mehr, mehr davon..............wunderschön!

ninna
resel
resel
Mitglied

Re: Die Kleine Kneipe Nr. LXXI (Nr. 71)
geschrieben von resel
als Antwort auf chris vom 25.11.2007, 15:21:59
Will ich doch hoffen!!!
Und da ich Kölner bin jipdet eene super stimmung
--
resel

Anzeige