Forum Gesundheit und Fitness Gesundheit In Deutschland wird zu viel operiert.

Gesundheit In Deutschland wird zu viel operiert.

olga64
olga64
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von olga64
als Antwort auf Monja_moin vom 15.07.2014, 16:47:57
ES gibt ja auch noch die ganz schlimmen Fälle (z.B. bei Krebs), wo Menschen in ihrer Verzweiflung und Angst vor Operationen und deren Ausgang zu Heilpraktikern oder irgendwelchen Scharlatanen gehen, die von jeglicher Operation abraten und auf obskure Heilmittel für viel Geld verweisen. Wenn dann alles zu spät ist, müssen die Menschen in Krankenhäuser und es kann ihnen nicht mehr geholfen werden.
Das Wichtigste für mich ist seit Jahren, zu den Ärzten in den betreffenden Fachbereichen Vertrauen aufzubauen und dann aber auch auf sie zu hören,wenn sie Entscheidungen treffen (die ich als NIcht-Medizinerin sowieso nicht auf Richtigkeit prüfen kann). Wenn ich zweifle, hole ich eine Zweit- oder Drittmeinung ein - bei Zahnärzten auch aus reinen Kostengründen. Bisher bin ich damit sehr gut gefahren. Olga
puckin
puckin
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von puckin
als Antwort auf olga64 vom 15.07.2014, 17:32:50
Na wenn jeder eine zweit -oder noch ne Drittmeinung einholt, ist doch kein Wunder, daß die Deutschen so oft zum Arzt gehen.
Vor meiner Knie Op, konnt ich gerade mal noch 200m laufen, dann wurden die Schmerzen unerträglich.
Mein Befinden, das Röntgenbild und die Diagnose brauchten keine weitere Meinung, nur noch die Auskunft, wer kann sowas gut operieren.
Nun lauf ich wieder.
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf Bruny vom 15.07.2014, 17:32:41
Du hast doch geschrieben, daß der Arzt entscheidet ob operiert wird oder nicht. Und genau das darf nicht zur Regel werden, es gibt nämlich genug Ärzte, die glauben, Kassenpatienten seien Patienten zweiter Klasse.

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 15.07.2014, 18:24:49
Du hast doch tatsächlich immer was Neues dagegen zu bringen, wenn Dir eine Antwort nicht in den Kram passt. Ich kenne keinen einzigen Menschen dem eine NOTWENDIGE Operation verwehrt wurde, nur weil er Kassenpatient ist. Wenn eine Operation nicht durchgeführt wurde, dann war dies aus medizinischer Sicht.
Und genau das entscheidet der Arzt. Es bleibt dem Patienten jedoch frei eine 2. Meinung einzuholen
Die Überschrift heisst es wird zuviel und nicht Kassenpatienten werden nicht operiert.
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf Bruny vom 15.07.2014, 18:33:44
Hallo Bruny,
wie du es schreibst so ist es auch. Keinem wird eine OP verweigert wenn sie notwendig ist.
Daß zuviel/zu schnell operiert wird steht ausser Frage, das ist dem Fallprämienprinzip geschuldet.
Lass sie doch ihren Lebensfrust abladen, lohnt sich nicht zu reagieren.
Gruß
Holger
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf Bruny vom 15.07.2014, 18:33:44
Entweder willst du mich nicht verstehen oder du verstehst es wirklich nicht. In beiden Fällen ist eine Diskussion sinnlos.

Offenbar hast du unsere Meinungsverschiedenheit immer noch nicht verarbeitet. Wer Probleme damit hat, andere Meinungen gelten zu lassen, der wird in jedem Forum Probleme bekommen. Es sei denn, er macht sein eigenes auf.

Anzeige

EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 15.07.2014, 19:14:12
candy,
wenn jemand nicht deiner Meinung ist dann ist jede Diskussion sinnlos! Sag mal gehts dir gut oder benutzt du das Forum nur um deinen Lebensfrust loszuwerden.
Es ödet an von dir überwiegend Frustbeiträge zu lesen.
Lass es sein dann kann auch mit dir normal diskutiert werden.
Gruß
Holger
ehemaligesMitglied46
ehemaligesMitglied46
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von ehemaligesMitglied46
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 15.07.2014, 19:22:08
Mit Ihnen möchte ich nicht diskutieren und ich nehme auch keine "Befehle" von Ihnen entgegen.
Wie kommen sie auf "Lebensfrust". Nehmen Sie die Lügen, die eine gewisse "Dame" hier über mich verbreitet als Wahrheit an? Weder sie noch Sie kennen mich, was Sie beide nicht daran hjindert, ständig über mich zu lästern.

Suchen Sie sich ein anderes Opfer und lassen Sie mich in Ruhe.
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 15.07.2014, 20:06:59
Schlimm was du für einen Müll schreibst.
Holger
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: In Deutschland wird zu viel operiert.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 15.07.2014, 19:14:12
Candy, Dein fortwährendes Gestänkere will ich nicht verstehen. Und warum erzählst Du mir Deine Probleme im Forum? Mich kannst Du ja nicht gemeint haben, denn ich habe keine

Anzeige