Forum Tierschutz etc. Haustiere Libellenlarven fressen mich arm

Haustiere Libellenlarven fressen mich arm

libelle
libelle
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von libelle
als Antwort auf walter4 vom 11.06.2012, 15:00:38
Hallo Walter, es tut mir wirklich leid um all die kleinen Fische in Deinem Teich, die nun keine Wasserflöhe, Rädertierchen u.ä. mehr fressen können

Geniesse einfach die 'fertigen' Libellen und bewundere ihre Flugkünste...


An die Libelle

Libelle, Jungfrau ohne Tadel,
Die das metallne Blau der Nadel
Am Bachgebüsche heftet an,
Was Wunder, dass dein Tun der Freude,
Den Mai zu schmücken mit Geschmeide,
Am jungen Gott nicht enden kann!

Karl Mayer, 1834


Gruß
libelle
mart1
mart1
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von mart1
als Antwort auf libelle vom 12.06.2012, 10:51:10
Diese Libelle war sicher in ihrer Jugend keine böse Libellenlarve (als Regel fressen die mit Hilfe ihrer Fangmaske alles bis zu ihrer eigenen Größe), sondern ein liebes Mädchen.

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von schorsch
Mal vorerst: walter4 hat nicht von einem Aquarium gschrieben, sondern von einem Teich.

Wie ich aus Erfahrung weiss, packen Libellenlarven tatsächlich Lebewesen, die bedeutend grösser sind als sie selber. Es ist dann nur eine Frage der Zeit, bis ein Fisch tot ist - oder gar bei lebendigem Leibe aufgefressen wird.

Frei-Teiche werden aber auch von Katzen heimgesucht. Mir ist selber schon passiert, dass eine Frau, die 200 Meter von uns wohnt, mir telefonierte und mich fragte, ob ich einen Goldfisch vermisse; es zapple einer in ihrem Rasen. Es war tatsächlich einer der meinigen. Ich setzte ihn in den Weiher zurück - und am nächsten Tag lag er dann tot in meinem eigenen Rasen.

Ich baute dann einen niedrigen Haag an den Rand des Teiches (Messingstäbe von etwa 10 cm Länge, durch die ich rostfreien Draht zog), so dass die Katzen, wenn sie geduckt lauerten, sich zuerst erheben mussten, wenn sie einen Fisch angeln wollten. Das brachte Hilfe. So konnten sich die Fische nämlich vor dem Gepacktwerden in Sicherheit bringen.

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von Medea
als Antwort auf mart1 vom 12.06.2012, 11:06:53
Libellen sind so schöne schillernde Geschöpfe -
doch vor ihrer Wandlung freßwütige Scheusale,
die auch in der schwächeren Verwandschaft räubern.....

M.

libelle
libelle
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von libelle
als Antwort auf mart1 vom 12.06.2012, 11:06:53
na ja, meine 4 Brüder waren älter und viel größer als ich. Sie haben mein 'Larvenstadium' ohne größeren Schaden überstanden

Was aber danach kam....... ich denke, ich sollte lieber die Aussage verweigern

Gruß
libelle (ausgewachsen und ungefährlich da Vegetarierin!)



Medea
Medea
Mitglied

Re: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von Medea
als Antwort auf libelle vom 12.06.2012, 13:18:13
- Zitat Libelle -

libelle (ausgewachsen und ungefährlich da Vegetarierin!)


Stimmt
und immer noch schön .......




M.


Anzeige

Alasder
Alasder
Mitglied

RE: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von Alasder
als Antwort auf ehemaligesMitglied23 vom 11.06.2012, 15:26:47
DAF31349-DD98-4AFA-84C0-971756D20E5B.jpegDas zu Märchen. Der Fisch war ca 5 cm lang
Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Libellenlarven fressen mich arm
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf walter4 vom 11.06.2012, 15:00:38

Der größte Feind für Teiche ist der Gelbrandkäfer und nicht die Libellenlarve! Dummerweise kann er nicht nur sehr gut tauchen und schwimmen, er ist auch noch flugfähig und recht gut gepanzert. Hat er einen Teich leer gefressen wandert er fliegend einfach weiter. Ich würde dir gern einen Ratschlag geben wie du diesen Räubern Paroli bieten kannst, kann ich aber nicht, leider. Wusel mal ein wenig in Net rum, vielleicht gibt es ja eine praktikale Lösung die den Fischen und anderen Wasserlebewesen nicht schadet. Ich drück dir die Daumen. Grüßle kettwiger


Anzeige