Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

Innenpolitik Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mart2
als Antwort auf Mareike vom 13.01.2021, 09:40:17

Nein, anders rum...Du bist nicht vertrauenswürdig und das färbt auf deine Quelle ab.(siehe Paul Watzlawick, nur weil ich ihn heute schon einmal erwähnt habe)

Bias
Bias
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Bias
als Antwort auf Mart2 vom 13.01.2021, 11:26:31
Dein Beispiel erinnert mich an Paul Watzlawicks populärwissenschaftlichen Bestseller, Wie wirklich ist die Wirklichkeit.
Österreicher unter sich!
RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mart2
als Antwort auf Bias vom 13.01.2021, 11:39:56

Ja, da gibt's und gab's einige richtig Gute.

Die Populärwissenschaftlich mit Qualität können.


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Mart2 vom 13.01.2021, 11:29:43

Dabei habe ich doch nur skurrilerweise nach Erklärungen gesucht, wie es möglich ist, dass ein mörderischer Mob gesittet durch den Statuensaal geht, sogar die beweglichen Absperrseilen respektiert ... man darf sich doch über Kontraste wundern, oder?

Aber das gehört in den anderen Thread.

Beim Lockdown geht es oft um Verhaltensregeln, die mehr oder weniger nur auf freiwilliger Basis umsetzbar sind, weil Kontrolle kaum möglich ist. Und da gibt es solche und solche Mitbürger ..

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von pschroed
als Antwort auf Bias vom 13.01.2021, 09:32:53
Und aus welcher Quelle ist dieses Bild? Etwa aus der BILD, wie @aixois geschrieben hatte? Mit Quellennennung könnten quellenkritische User nämlich beurteilen, ob die Quelle seriös ist oder nicht. Die BILD-Berichterstattung muss man immer sehr sehr kritisch unter die Lupe nehmen.
"Quellenkritische User", so mein Eindruck, pflegen sich sehr einseitig aus Quellen zu informieren welche sie für seriös halten.
Sie geben dann das so Erfahrene gerne als gesichertes Wissen weiter, behaupten dabei sich auf "Fakten" zu stützen.
Wer sich so kanalisiert informiert, neigt dazu Irritationen durch unterschiedliche Informationen auszuschließen.
 
geschrieben von Bias
Genau Bias und schon ist die   "Lügenpresse"    geboren, wo die Rechten so gerne manifestieren.
Frage mich jetzt noch was für dich glaubhafte Quellen sind. 

Phil.
Moira
Moira
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Moira
als Antwort auf Bias vom 13.01.2021, 09:32:53
"Quellenkritische User", so mein Eindruck, pflegen sich sehr einseitig aus Quellen zu informieren welche sie für seriös halten.
Sie geben dann das so Erfahrene gerne als gesichertes Wissen weiter, behaupten dabei sich auf "Fakten" zu stützen.
Wer sich so kanalisiert informiert, neigt dazu Irritationen durch unterschiedliche Informationen auszuschließen.


Ähhh, genau @Bias, durch diese hohle Kanalgasse muss er kommen!!

Anzeige

Bias
Bias
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Bias
als Antwort auf Moira vom 13.01.2021, 12:22:28
Ähhh, genau @Bias, durch diese hohle Kanalgasse muss er kommen!!
Richtig, Moira;
durch diese hohle Gasse pflegen sie in aller Regel zu kommen.
digi
digi
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von digi

Heut hab ich (81) die Formulare mit dem Impfangebot erhalten. Gelbe Post.
Man lädt zum Impfen.
ZZt müsste ich allerdings eine Richtung 60 km Bahn fahren. Nach Fulda oder Frankfurt.
Was ich natürlich für mich für unsinnig halte; ist nicht gemeckert.
Da werde ich niemals hinfahren, ggf verzichte ich auf die Impfe.
Aber man versprach, wenn genug Impfstoff vorhanden sei, würden weitere 22 Zentren eingerichtet.
Da könnte unser Kaff dabei sein.
Von einer lokalen mobilen Aktion allerdings kein Wort.
Nun, wir haben hier etwa 80 Ältere in der Anlage, die auch impfbereit sind.
Leider auch gehbehindert (teilweise arg) sind; bin ich gsd nicht.
Ich denke, ich muss die Gemeindeverwaltung heiss machen.
Ich meckere niicht, ich berichte nur.
Solch eine Aktion ist nicht einfach einzutüten, um reibunslos und zuverlässig abzulaufen.
Aber die Nr 116 117 als Terminvereinbarung nutzen zu wollen, halte ich für ausgesprochen dämlich.

 

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von Mart2
als Antwort auf Mareike vom 13.01.2021, 12:05:39

Ja..und je stärker der Eindruck ist, dass der Plebs als solcher betrachtet, wird, desto weniger Wirkung haben die Maßnahmen...der Faktor Mensch muß mitgedacht werden.

Nein, man sollte sich heutzutage gut überlegen, ob man Fragen oder Anmerkungen macht. Die Einordnung in eine Gruppe geschieht rasch und ist fast unumkehrbar. 

Die Frage, wie das mit dem Einsperren von Kindern und Jugendlichen (ohne Hilfe von Verwandten oder Bekannten) über längere Zeiträume funktionieren kann, macht dich zum Corona-Leugner.

Die Frage wie die Gefahr von Riots derartig negiert worden sein kann, macht dich zum Verschwörungs-Anhänger.

Die Bemerkung, dass die Zahlen der Fpö Wähler in einem Spiegel-Diagramm über die Rechten in Europa, falsch sind, macht dich zum FPÖ Anhänger.

Die Bemerkung, dass es super ist, wenn Trump Friedensverträge zw Israel und arabischen Staaten erreicht hat, macht dich zum Trumpisten.

Die Frage, was die unterschiedlich gehandhabten PCR in versch Ländern Aussagen können und was nicht, macht dich zum Wissenschaftsleugner.

Ja, die Aufklärung ist im Abwärtstrend. 

Aber, um positiv zu enden, es gab immer ein auf und ab.


 

aixois
aixois
Mitglied

RE: Corona-Impfstoff- Neuer Lockdown
geschrieben von aixois
als Antwort auf Carole vom 13.01.2021, 10:59:27

Ich bin lieber ein Schaf in einer Herde, die mich schützt und in deren Schutz ich umherziehen  und es mir gut gehen lassen kann, als ein Schaf, das ganz allein auf weiter Flur steht, das meint,  ohne Herde und Schäfer auszukommen und blökt. 🐑

Von der Reproduktionsfrage abgesehen, wird sich nicht nur das Wölflein auf ein üppiges Mahl freuen dürfen. 🐑🐺


Anzeige