Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Ungarn - Journalisten für ihre antisemitischen Ergüße und Romafeindlichkeit ausgezeichnet...

Internationale Politik Ungarn - Journalisten für ihre antisemitischen Ergüße und Romafeindlichkeit ausgezeichnet...

hockey
hockey
Mitglied

Re: Einfluss auf Ungarn
geschrieben von hockey
als Antwort auf karl vom 20.03.2013, 05:19:49
@ hockey,

Orbàn ist schon lange und immer wieder Thema bei uns. Wir haben ja etliche ungarnstämmige Personen im ST, die viel Sachverstand und Detailkenntnisse besitzen und das Thema schon öfters auf den Tisch gebracht haben.

Ich finde, wir müssen und dürfen unsere Meinung auch schreiben, wenn wir angeblich keinen Einfluss haben. Ich vertrete hier aber schon lange die Auffassung, dass die öffentliche Meinung etwas bewirken kann und sich jeder bewusst sein sollte, dass er ein Teil davon ist.

Ich kann für mich sprechen: Ich toleriere kein Naziregime in Europa, allerdings finde ich auch Nazivergleiche häufig sehr unangebracht, weil sie die Tendenz haben, die Gräuel der Nazidiktatur durch den Bezug zu verharmlosen.

Karl
geschrieben von karl


Es ist mir klar das viele sehr viel mehr ueber Ungarn wissen als ich . Auch habe nie gesagt oder geschrieben das "ihr nicht eure Meinung schreiben muesst oder darfst" auch wenn die Situation tausende von Meilen entfernt ist.
Ich bekomme den Eindruck das du nicht sehr genau gelesen hast was ich geschrieben habe, aber ich entschuldige dies.

Sonst haettest du vielleicht verstanden das ich nicht mehr glaube es ist die Zeit nur "Protestnoten oder zu sagen ich tolerriere kein Naziregime"

Was wird dagegen gemacht?? soviel wie gegen die neonazis die auslaender ermorden und dann findet man raus das die Behoerden sogar diese Verbrecher bezahlt haben????

Bitte erzaehle mir nichts von Nazigrauel.
Konkrete wie siehst du den dann die Regierung in Budapest? demokratisch? naja sind ja nur obdachlose und romas die da in die zwicke gekomme nsind. Naja und die Gesetzaenderung stoehren mich nicht den ich bin ja ein guter Mensch und verstosse gegen keine Gesetze. Bist du stolz darauf in einem Land zu leben in Europa das solche Sachen in einem Teil Europas (Teil der EU) toleriert?.Es ist doch eine gemeinsame EU. Oder? Kuck mal in die Geschichte da wirst du Parallelen finden.
Ich perseonlich glaube die "Anfaenge sind bereits hinter Euch"
HOehrt sich ja gut an " Wehrt den Anfaengen" Ist das ein Anfang? oder der Anfang vom Ende (die letzten 3 worte habe ich von Churchill gestohlen)
Shalom
Hockey
karl
karl
Administrator

off topic und letzte Warnung
geschrieben von karl
als Antwort auf hockey vom 20.03.2013, 05:43:23
Bitte erzaehle mir nichts von Nazigrauel.
Konkrete wie siehst du den dann die Regierung in Budapest? demokratisch? naja sind ja nur obdachlose und romas die da in die zwicke gekomme nsind. Naja und die Gesetzaenderung stoehren mich nicht den ich bin ja ein guter Mensch und verstosse gegen keine Gesetze. Bist du stolz darauf in einem Land zu leben in Europa das solche Sachen in einem Teil Europas (Teil der EU) toleriert?
Hockey,

Du bist seit langem Gast im ST und nutzest seine Einrichtungen kostenlos, Du vor allem den Chat ausgiebigst. Aber Du verwendest fast jedes deiner wenigen Postings im Forum, um dem ST oder mir persönlich eine Unterstellung reinzuwürgen. Ich toleriere manches, kritisiert werde ich ja aus vielen Richtungen und ich habe mir ein dickes Fell angewöhnt. Es ist allerdings auch für mich grenzwertig, wenn ich mit solchen Fragen und vorgegebenen Antworten wie oben konfrontiert werde, die unterstellen, mich würden Obdachlose und Romas nicht kümmern.

Wer meine Postings über die Jahre im Seniorentreff gelesen hat, kennt meine Einstellungen und weiß, dass das was Du tust eine gezielte Unverschämtheit wider besseres Wissen ist.

Wir haben aber auch immer wieder neue Besucher, vor denen ich mich auf Dauer nicht so anmachen lassen werde.

Karl
miriam
miriam
Mitglied

Re: Eine Frage - auch diese ist off topic
geschrieben von miriam
als Antwort auf karl vom 20.03.2013, 08:15:57
Wir haben aber auch immer wieder neue Besucher, vor denen ich mich auf Dauer nicht so anmachen lassen werde.
geschrieben von karl


In diesem Zusammenhang - eine Frage:
wir haben auch langzeitige Besucher, die noch nie ein Wort im ST geschrieben haben.
Wie lange werden die noch als User geführt - bzw. wie viele Jahre wird diesen zum Geburtstag gratuliert?

Wenn ich heute den ersten Namen in der Liste der Geburtstagskinder anklicke (PC-kuenstlerin) ... aber sieht doch selber.

Dies ist keine Ausnahme - sondern ein alltägliches Phänomen.
Siehe zB. auch das Geburtstagskind sisi.

Miriam

Anzeige

pippa
pippa
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von pippa
als Antwort auf hockey vom 20.03.2013, 04:47:39

Pippa

ja ich bin sogar sehr ueberrascht das viele im ST die ja sonst so gegen braun sind sich hier in Schweigen huellen. Die Buerger in Europa und da ihr ja wahlberechtigt seit koenntet auf eure bundestagsabgeordneten besonders in einem wahljahr "etwas druck" ausueben nicht nur "Protestnoten" nach Ungarn zu schicken
Es ist fuer mich nicht ueberraschend aber erschuetterned das sich hier viele ueber dinge auslanssen die tausende von meilen entfernt abspielen und auf das sie weder direct noch indirect einfluss haben, aber ein "nazi regime" in Europe wird toleriert.

Bald wird man hoehren " Du davon habe ich gar nichts gewusst"
Muessen wir bald ein "Kaddisch auf die europaeische Freiheit beten?"

Shalom
Hockey


Ich kann Dich sehr gut verstehen, denn für mein Verständnis hält sich die Empörung sehr verschämt zurück.

Gruß Pippa
Re: [off topic]
geschrieben von marina
als Antwort auf pippa vom 20.03.2013, 10:40:38
Pippa, beruhigt es dich, wenn ich schreibe, dass ich natürlich sehr dafür bin, dass ein solches Land aus der EU ohne Wenn und Aber rausgeschmissen wird?
Was mich betrifft, so habe ich nur deshalb bisher nichts dazu geschrieben, weil ich weitgehend eurer Meinung war. Meistens melde ich mich eher dann zu Wort, wenn ich Proteste anzumelden habe, wenn nicht, denke ich manchmal: es ist ja bereits alles in deinem Sinne gesagt, da musst du nicht auch noch deinen Senf dazugeben. Außerdem kann ich mich nicht an allen Fronten engagieren, ich heiße nicht Olga.

Nur eins wollte ich dir schon vorher geschrieben haben: Es stimmt nicht, dass die Medien in Deutschland nicht darüber berichtet hätten, wie ihr kritisch anmerkt. In den letzten Tagen habe ich immer wieder superkritische Beiträge darüber in der SZ gelesen. Hier ein Link, wo du die Artikel alle zuammen findest und lesen kannst:
adam
adam
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von adam
als Antwort auf marina vom 20.03.2013, 12:14:50
@marina,

nicht rausschmeißen, sondern zurück zu Demokratie und Rechtstaatlichkeit zwingen. Die EU wendet gegen Länder, die quer treiben Sanktionen an, warum nicht gegen Ungarn? Zum Beispiel Orban zur persona non grata erklären, Konten einfrieren, Kredite verhindern, Handel einschränken.

Ein Rausschmiss würde Einflussnahme verhindern und Orban hätte Ruhe, um seine Pläne weiter zu verfolgen. Orban muß als Undemokrat auf dem Weg zur Alleinherrschaft mitsamt seiner Partei an den Pranger. Ähnlich wie er haben es die Nazis gemacht.

Daß Brüssel nicht handelt, ja kaum reagiert, gefällt mir überhaupt nicht. Dieses Europa der Politiker, Kommissare und Leuten die, wenn überhaupt, nur indirekt demokratisch legitimiert sind, gefällt mir immer weniger, wie es mir auch im eigenen Land immer weniger paßt, daß wir langsam DDR-Zustände bekommen, was die Rolle der Parteien anbelangt.

--

adam

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von silhouette
als Antwort auf adam vom 20.03.2013, 12:52:33
Adam,
die ganz konkreten Anfänge der Pressezensur und die ersten antisemitischen Beschimpfungen liegen schon gut und gerne 2 Jahre zurück. Ist bei den Brüsseler Bürokraten dagegen etwas geschehen? Nur Blablabla. Wenn der Orban sooo brav sooo schöne Versprechungen gibt, ja da muss man ihm doch glauben!
Nochmal: wie hat Adolf angefangen, erst die deutsche Mittelschicht um den Finger zu wickeln und dann das Ausland zu beschwichtigen, bis er hatte, was er brauchte, um auf sie alle pfeifen zu können?
pippa
pippa
Mitglied

Re: [off topic]
geschrieben von pippa
als Antwort auf silhouette vom 20.03.2013, 13:11:33
@ marina

Der ST war eigentlich gar nicht gemeint, und ich persönlich halte es genau wie Du, nämlich nur dann meinen Senf dazu zu geben, wenn ich anderer Meinung bin.
Danke für den Link, aber hast Du im FS mal was gehört?

@ adam

Ich stimme da mit Dir zwar überein, aber was nützt das schon?
Die konservativen Kräfte in Brüssel scheinen sämtliche Sanktionen zu verhindern und Orban ist wohl nicht der einzige "Undemokrat" in Ungarn, was einem doch wirklich sehr zu denken geben müsste.

@ silhouette

Ich erinnere mich noch sehr genau an diese Anfänge und verstehe es bis heute nicht, warum damals nichts geschehen ist. Dabei haben die Medien eine ziemlich große Macht, aber in diesem Fall haben sie keinen Druck ausgeübt und tun es heute immer noch nicht.

Pippa
hockey
hockey
Mitglied

Re: off topic und letzte Warnung
geschrieben von hockey
als Antwort auf karl vom 20.03.2013, 08:15:57
Bitte erzaehle mir nichts von Nazigrauel.
Konkrete wie siehst du den dann die Regierung in Budapest? demokratisch? naja sind ja nur obdachlose und romas die da in die zwicke gekomme nsind. Naja und die Gesetzaenderung stoehren mich nicht den ich bin ja ein guter Mensch und verstosse gegen keine Gesetze. Bist du stolz darauf in einem Land zu leben in Europa das solche Sachen in einem Teil Europas (Teil der EU) toleriert?
geschrieben von karl
Hockey,

Du bist seit langem Gast im ST und nutzest seine Einrichtungen kostenlos, Du vor allem den Chat ausgiebigst. Aber Du verwendest fast jedes deiner wenigen Postings im Forum, um dem ST oder mir persönlich eine Unterstellung reinzuwürgen. Ich toleriere manches, kritisiert werde ich ja aus vielen Richtungen und ich habe mir ein dickes Fell angewöhnt. Es ist allerdings auch für mich grenzwertig, wenn ich mit solchen Fragen und vorgegebenen Antworten wie oben konfrontiert werde, die unterstellen, mich würden Obdachlose und Romas nicht kümmern.

Wer meine Postings über die Jahre im Seniorentreff gelesen hat, kennt meine Einstellungen und weiß, dass das was Du tust eine gezielte Unverschämtheit wider besseres Wissen ist.

Wir haben aber auch immer wieder neue Besucher, vor denen ich mich auf Dauer nicht so anmachen lassen werde.

Karl


Mein lieber Karl,

ich habe nur eine Frage gestellt. Da du aber sehr selective liest und du nur mit der drohung ich bin der Herr im Haus und Hockey muss "dankbar" sein das er hier umsonst im ST ist um dich schmeisst kann ich es echt nicht ernst nehmen was du so zum besten gibst.
Reg dich mal etwas weniger auf und lies es genauer.

Was meiner Familie im NaziReich passiert ist weisst du nicht daher sage ich dir und jedem andern "erzaehl mir nichts ueber Nazigrauels"
Go and find peace
shalom
HOckey
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: off topic und letzte Warnung
geschrieben von silhouette
als Antwort auf hockey vom 20.03.2013, 17:07:07
In Kanada dauert es offenbar auch noch, bis der Frühling kommt und die Sonne sich blicken lässt.

Anzeige