Forum Soziales und Lebenshilfe Lebenshilfe Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....

Lebenshilfe Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Wir hatten heute ein anderes Höhenproblem ;-)
geschrieben von luchs35
als Antwort auf karl vom 21.09.2016, 20:43:30
Ok, ich erspar Dir die Runde, erhole Dich von den Strapazen ...luchs
Re: Wir hatten heute ein anderes Höhenproblem ;-)
geschrieben von Morrison
Aphrodisierende Rezepte
hihi ich kanns nicht lassen
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....
geschrieben von schorsch
Experimente(schorsch)



()



Anzeige

Sylvie46
Sylvie46
Mitglied

Re: Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....
geschrieben von Sylvie46
als Antwort auf schorsch vom 23.09.2016, 09:23:34
Blaue Stunde zum RELAXEN !!!(Sylvie46)


A L L E S kommt zur "rechten Zeit" - sonst nimm Dir, was "übrig bleibt"
Einen "stimmungsvollen" F R E I - tag
Herzlich
Sylvie
Skyrager
Skyrager
Mitglied

RE: Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....
geschrieben von Skyrager
als Antwort auf UlliS. vom 16.09.2016, 11:50:59

Erektionsstörungen  können viele Ursachen haben: Körperliche, psychische und auch eine falsche Ernährung. Die üblichen Potzenzmittel, auch die vom Arzt verschriebenen, haben hohe und zum Teil sogar lebensbedrohliche Neben wirkungen. Besser snd natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit den Elementen "L-Arginin! und "Maca".. Doch noch wichtiger ist das Kopfkino und Vorspiel, wozu selbstverständlich auch Fellatio und Cunnilingus zählen.Sowit die Erektionsstörung psychisch bedingt ist, kann man diese auch abkonditionieren.

ferryman
ferryman
Mitglied

RE: Mein neuer Freund bekommt "IHN" nicht hoch....
geschrieben von ferryman
als Antwort auf Skyrager vom 02.10.2019, 16:01:13
wie vorab festzustellen, sind frauen  das stärkere geschlecht ! (lächel)


wie wohlbekannt, kann ES um die 50 schon "höhen-ängste"  geben.
wofür/wogegen es technische und medizinische unter-stützungen gibt.
die wohl jeder fröhlich drauflos googeln kann.

ob ES aber eine ernsthafte  be-lastung einer zweisamkeit wird, ist offen -
und hängt von vielen rein persönlichen dingen ab.

daher ist wohl die wervollste "medizin",
DAS thema "im ernstfall"  beiderseits freundlich, offen, ungeniert, zu diskutieren
und wege zu suchen/ zu testen, auf die man gemeinsam hoffnung setzt.

hoch soll ER leben -
drei mal hoch ! (lächel)

Anzeige


Anzeige