Forum Computer, Internet und Fotos PC-Expertenforum Der AV-TEST_Sicherheitsreport_2016-2017

PC-Expertenforum Der AV-TEST_Sicherheitsreport_2016-2017

hinterwaeldler
Mitglied
Profil

RE: Der AV-TEST_Sicherheitsreport_2016-2017
geschrieben von hinterwaeldler

Hallo ihr Zwei. Ich weiss nicht was ihr raucht, wieviel es ist und wie oft ihr es tut. Ein dekrementelles Backup kennt nicht einmal Google https://de.wikipedia.org/wiki/Datensicherung ernsthaft. Diese Definition habe ich zum ersten Mal in meinem Leben gelesen. Sie geistert zwar im Internet herum, aber klug bin ich daraus nicht geworden. Vielleicht sollte Elko mir mal erläutern, mit welcher Software er das macht.

Ich kenne nur ein Inkrementelles, ein Differentielles und ein Voll-Backup. Mit allen drei Varianten kann ich etwas anfangen, jedoch nicht mit eurem dekrementellen Backup.  Ich putze schon immer mal meine Brille.

Den Unterschied zwischen den drei Arten könnt ihr hier lesen: http://www.grundlagen-computer.de/backup/backup-strategien-inkrementell-differentiell-und-vollbackup

Für den Privatanwender sehe ich nur ein Backup der C: für sinnvoll. Dieses dauert bei mir ca 10-15 Minuten. Alle anderen Partititionen sind nicht gefährdet. Eine Malware auf einer anderen Partition müsste erst einmal vom aktiven System aufgerufen werden. Fehlt nach einem Restore (ebenfalls die Zeit zum kochen und Trinken eines Kaffee) der C: der Aufruf, kann die Malware auf der D:-Z: bis zum Ende des Lebenszyklus eines PC verbleiben, ohne das sie irgend einen ernsthaften Einfluß auf das System hat.

In diesem Zusammenhang:
Was macht ihr eigentlich, wenn die Malware sich auf einer mobilen Festplatte oder NAS eingenistet hat. Immerhin wird beides vom System als internes Laufwerk behandelt. Übrigens kann man alle Arbeitsdateien der Programme und die Profile von Moz&Co auf einer anderen Partition auslagern. Damit hat ein Restore der C: keinerlei Auswirkungen und man kann an der Stelle im Roman weiter schreiben, an der man zuvor aufgehört hat.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. emoji_laughing

Geändert von hinterwaeldler
mausschubser
Mitglied
Profil

RE: Der AV-TEST_Sicherheitsreport_2016-2017
geschrieben von mausschubser als Antwort auf hinterwaeldler vom 22.08.2017 14:06:15

Tja, so isses mit dem Hinterwäldler: er reißt die Klappe ganz groß auf, aber es reicht nicht einmal dazu, einfache Sätze zu lesen und zu verstehen. Elko hat geschrieben:

Inkrement heißt Größe+1, Dekrement heißt
Größe -1, das ist der Festgelegte Betrag des Delta zur ursprünglichen Größe.

Wie jeder außer Hinterwäldler lesen kann, ist da nirgends von einem "dekrementellen Backup" die Rede. Im Beitrag davor hatte ich von inkrementellen und differentiellen B. geschrieben. Auch da steht nichts von dem, was Hinterwäldler sich zusammenfantasiert. So ist er halt, der HW: falsch wiedergegebene Meldungen, anderen etwas unterstellen, was sie überhaupt nicht geschrieben haben ...

Angesichts dieses Aussetzers von HW ist jetzt auch klar, warum es bei ihm nicht dazu reicht, zu verstehen, warum sein Gerede vom Restore der C:-Platte Blödsinn ist. Wer nicht einmal richtig lesen kann, dem kann man auch nichts erklären.

Elko
Mitglied
Profil

RE: Der AV-TEST_Sicherheitsreport_2016-2017
geschrieben von Elko als Antwort auf hinterwaeldler vom 22.08.2017 14:06:15

HW, ich dachte immer du wärest die Inkarnation der Informatik, eine Art Kompendium
des IT-Wissens unseres Planeten.  emoji_laughing

Was muss ich jetzt lesen, du benötigst Google zur Information? Donnerwetter, das
ist ja ein Dingen! Jetzt hast du mich auch noch so richtig neugierig gemacht, deshalb
meine Frage: "Wer liest dir im Google-Almanach vor?"  emoji_confused

Wie ich darauf komme? Na, meine Schlussfolgerung  auf Grund deiner hier  im  Thread
demonstrierten  Lesefähigkeiten!  emoji_sleeping

@hinterwaeldler
..jedoch nicht mit eurem dekrementellen Backup.  Ich putze schon immer mal meine Brille.


Da hilft auch kein Brillenputz, man muss schon lesen können! Wo schreibt jemand was
von einem „Dekrementellen Backup“?

Die weitere  Kommentierung deines Beitrags erspare ich mir, du hast dich ja schon genug 
blamiert! emoji_astonished   Denk an Google! emoji_tired_face