Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf nixe44 vom 24.03.2018, 19:17:47
6194181544497985.gif

Vielleicht komme ich später noch mal her
und hoffe, der Bembel ist dann nicht leer.
Denn wie Cribie richtig erkannt,
das Bier habe ich vorläufig verbannt. 

Bruny hat es richtig gesehen
und ließ für mich ein Weinglas stehen. 
Aber heute wird es eine kurze Nacht,
die Uhr eine Stunde schneller die Runde macht.

Bleiben wir Eulen nun bis 2 Uhr bei Wein und Bier hier sitzen,
oder lassen wir uns die Stunde erst zum Frühstück stiebitzen?
Vielleicht finden sich auch noch Euleriche ein,
sie sollen uns zur Unterhaltung willkommen sein.

Eule.gif 


 
johanna
johanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna

Heute war Geburtstagsessen
ich war wieder sehr verfressen,
hab jetzt Magenerweiterung
die nimmt mir jeden Schwung.
trotzdem halt ich mich an "Roten"
der wurde mir ja nicht verboten.
ich wünsche Euch jetzt gute Nacht
dass morgen Euch die Sonne lacht
und dass ihr alle, weit und breit
mit Sommerzeit zufrieden seid!

Johanna


 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf johanna vom 24.03.2018, 20:56:06

Gerade bin ich im Eulennest gelandet,
bin nicht unterwegs abseits gestrandet,
habe auch ein paar Flaschen Rotwein mitgebracht 
die sollten wohl reichen für diese Nacht.D8A0BF0D-2AB4-46AA-8794-7A73C93048F3.jpeg
Wenn nicht, ich muss ja sowieso noch in den Keller gegen,
muss noch nach dem Rechten sehen.
Eule Luchsi, Nixe und Johanna waren schon da,
liebe Eulen, das finde ich ganz wunderbar
Lasst uns nun unsere Gläser heben
wir haben ja nur dieses eine Leben

B9A70866-E7BC-4724-9740-7A4DA71289D0.jpeg

 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 24.03.2018, 21:23:19
Super, Bruny, da bin ich gleich dabei,
nehm gern ein Glas- ich bin so frei.
Für die Verdauung, Johanna, ist das gut,
weil dann der Bauch nicht mehr meutern tut.
Ihr werdet sehn, der Club wird gleich beben,
 wenn  Gläser klingen, werden alle hierher streben.


Eule.gif 
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 24.03.2018, 21:30:15
Unbenannt.png

Ich höre hier schon die Gläser klingen
dazu könnte man ein paar Liedchen singen,
die Nacht ist kurz, der Tag wird länger
kommt alle herbei ihr fröhlichen Sänger.

Im Eulenhorst ist wieder Leben,
dann lasst uns das Glas doch erheben
auf alles was schön ist und heiter
und bringt uns im Leben eben weiter.

Lasst uns die Sorgen ins Gläschen kippen
wir wollen nun trinken und nicht nur nippen.
Fröhlich sein und Heiterkeit ist wieder angesagt
lange genug wurde nun doch geklagt.

 


Zum Wohle Anstoßen

29423505ve.jpg
Oberwind
Oberwind
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Oberwind
als Antwort auf luchs35 vom 24.03.2018, 21:30:15

Ei, was werden hier so viele leckere Getränke angeboten.
Zum Glück hat  mir mein Arzt sie nicht verboten.
Drum greif ich gerne zu
und leg mich dann glücklich zur Ruh.
Die eine geklaute Stunde müssen wir halt verkraften.
Was Wunder, was wir bisher schon alles schafften.
Drum stell ich euch ein Blümchen dazu,
und wünsch euch eine erholsame Ruh.

k-20160801_150950_001.jpg

Buhhuuuuh


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 24.03.2018, 19:58:48

Zum Thema 'Nacht' berichtet euch die Umweltschutztine:
Heute war
http://www.wwf.de/earthhour/
Ich hab mal mitgemacht: für eine Stunde Licht aus, Strom auch.
Es sollte nicht nur zum Thema Energieverbrauch anregen,
nein auch die sogenannte Lichtverschmutzung war ein Thema.
So wurden in einigen Ländern die Beleuchtungen berühmter Gebäude für eine Stunde abgeschaltet.
Fürs private Mitmachen wurde aufgerufen.
Hmmm, ich habs mal mitgemacht. Und eine Stunde mit Kerzen verbracht. Ohne Licht, TV, Radio UND Heizung. Nur das Feuerchen brannte in meinem Kamin und die Kerzen auf dem Tisch. Das war eine sehr interessante Erfahrung. Und die Stunde empfand ich als sehr lang. Wie abhängig bin ich doch... das macht nachdenklich....

Jetzt hol ich aber  wieder die Gläser raus,
erfreulich viele Eulen waren heute in des Waldes Haus,
Ich hoffe auf weitere nette Stunden
damit wir die veränderte Zeit umrunden.

Nehmen wir's sportlich
ändern können wir's ja eh nich
Die Tine  ----mit guten Wünschen euch allen für diese Nacht


 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Tine1948 vom 24.03.2018, 23:19:44
owl-2818971_960_720.jpg


Zu später Stund' schau ich nochmal um die Ecke,
ob ich vielleicht im Eulenhorst jemand entdecke.
Doch alles ist leer und keiner ist da,
der Sonntag war anstrengend, man kennt es ja.
Geflogen sind wohl alle schon in ihr eigenes Nest,
das stelle ich einfach mal hier jetzt so fest.
Ich fliege nun weiter meine Runden im Wald
und hoffe, wir sehen uns wieder sehr bald.

29423505ve.jpg

 
 
 
johanna
johanna
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von johanna

Ja - am Sonntag gab es ein Wiedersehen
und am Abend wollten wir essen gehen.
Geburtstagsessen wie jedes Jahr!
Doch diesmal etwas besonderes war -
denn volljährig wird man nur einmal im Leben
darauf muss man doch das Glas erheben!

Morgen muss ich wieder nach Haus
denn Ostern flieg ich schon wieder aus:
Würzburg wird das Ausflugsziel sein
der Uwe räumt jetzt schon den Caravan ein.
In dieser Stadt gibt es viel zu entdecken
vielleicht wird uns auch der Bocksbeutel schmecken.....
dann bringe ich für die Eulenrund'
eine Flasche und tue Euch lauthals kund:
"geniesst den Tropfen bis zum Rest
und lasst uns feiern das nächtliche Fest!"

Johanna
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von luchs35
als Antwort auf johanna vom 26.03.2018, 14:13:38
b28a25c6ef1bb1752aeb6df0d29cd2ca--baby-quilts-hand-drawn (2).jpg


Letzte Nacht waren die Eulen ganz verwirrt.
Haben sie sich im Flugplan geirrt?
Die dunkle Nacht begann so spät,
ihr Kopf sich immer noch im Kreise dreht.
 
Die Mäuse haben es schnell begriffen
und haben zum großen Fest gepfiffen.
Nun sind sie satt,und sie sind zufrieden-
denn die müden Eulen haben sie gemieden!
 
Aber Johannas Boxbeutel hat doch noch gut geschmeckt,
denn die Eulen haben sich  beim Einschlafen die Zünglein geleckt  Kuss

Luchs35 .jpg

Anzeige