Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 06.10.2018, 09:56:40


Zum Gedenken an die wunderbare Sopranistin Montserrat Caballé, die heute Nacht in einem Krankenhaus im Alter von 85 Jahren verstorben ist, soll hier ihre herrliche Stimme zuammen mit Freddie Mercury ertönen. 
Sie hat uns so viele Stunden verschönt, und wir verneigen uns in Dankbarkeit vor ihr. 
Nun kann sie zusammen mit dem ebenfalls verstorbenen Freddie Mercurie die Chöre der Engel begleiten, und wir werden ihre Stimme gerne in uns behalten...Luchs
Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf luchs35 vom 06.10.2018, 10:10:31

Guten Morgen PH

Fröhlich hab ich meine Hausarbeit verrichtet, bis ich die Nachrichten hörte.
Luchsi, wenn ich könnte, hätte ich exakt Deine Worte zum Tode von Montserrat Caballe gewählt!
Sicher, sie hat ein schönes Alter erreicht, aber von einigen Menschen wünschte ich, dass sie ewig leben. Ist egoistisch gedacht, ich weiß.
Ich mochte sie so sehr! Eine Diva, die in ihrem Können ruhte.
Und den Song  `Barcelona` habe als Klingelton auf  jedem Handy, dass ich bekam. Das wird auch so bleiben.
Es ist tröstlich, dass ihre Stimme für immer bleibt.
 



Möge sie in Frieden ruhen!

Malinda
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
Vielleicht täusche ich mich, aber ich fürchte, in unsesem Ponyhof wird es nun für einige Zeit etwas ruhiger, nachdem nun  Bruny nach  München abflog und Roxy mit nagelneuen Wanderschuhen in die Reha "abgetaucht" ist. Aber klar - wir wünschen den  Beiden eine  auch für die Gesundheit  gute Zeit!  Kommt aufgetankt wieder, wir brauchen euch, nachdem "unsere" PH-Männer bis auf wenige Starke uns Mädels offenbar nicht mehr gewachsen waren Tränen lachen
 
39739902_2029781783700945_6746945450768596992_o.jpg
Ich wünsche euch allen ein schönes, gemütliches Wochenende Errötet ...Luchs

Anzeige

Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf luchs35 vom 06.10.2018, 11:29:19

 Ach, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Bruny ( viel Spaß in München ) und Roxy ( viel Erfolg! ) sich ohne Zugang zu uns einfach davon machen. Lächeln Rose
Gerade von den beiden müssen immer mal kurze Lebenszeichen kommen.

Sollte sich doch noch zur Mittagszeit jemand hierher verirren, soll er/sie nicht hungrig vondannen ziehen. Zwinkern

20170625_123955.jpg
Nachher mache ich mit einer Freundin einen Bauernmarkt ( davon gibt es 3!! in unmittelbarer Nähe ) unsicher und wir zwei gehen heute Abend essen. Unsre Männer sind bis morgen in Kaiserswerth und wir nutzen unsere `Freiheit´ gnadenlos aus. Tränen lachen

Bis später...
Malinda 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Malinda vom 06.10.2018, 11:54:09
Oh, danke, Malinda, das sieht ja lecker aus!
So ein gutes Stück Roastbeaf - darauf wäre ich jetzt aus.
Der Ponyhof kann gut auch mal ruhigere Zeiten vertragen,
die Nachrichten müssen sich ja nicht immer überschlagen Zwinkern!

Wenn es draußen kalt, trübe und grau,
sitzt man wieder gern im Ponyhof-Bau.
Malinda, Dir samt Freundin viel Spaß auf dem Bauernmarkt.
Hier in der Nähe ist sowas ähnliches - die Versuchung ist stark!

Aber man kann nicht überall sein,
deshalb bleib ich mal lieber daheim!
Roxi wünsche ich viel Erfolg in der Reha-Kur.
Bruny ist ja in München nur.
Wir vergessen beide nicht,
bald sind sie sicher wieder in Sicht!

Bis später
Klara (bei mir gibt es jetzt ganz real Eintopf
und an das leckere Menue von Malinda denke ich im Hinterkopf!)

DSC00675.JPG
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 06.10.2018, 11:54:09

 Ach, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Bruny ( viel Spaß in München ) und Roxy ( viel Erfolg! ) sich ohne Zugang zu uns einfach davon machen. Lächeln RoseMalinda

Das hoffe ich doch, Malinda, aber bei Bruny ist "Minga" meist mit Arbeit verbunden, und die Reha oft mit viel Müdigkeit. Aber wer weiß, vielleicht reicht es ihnen doch mal für einen Gruß. Ums Essen hier mache ich mir allerdings keine Sorgen, dafür steht uns eine Kleine Kneipe zur Verfügung, aber unsere Nachmittagskaffeerunde lockt uns Schleckermäuler dafür doppelt  :P...Luchs

Anzeige

schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf Bruny vom 05.10.2018, 20:40:36
.
 
Entspannung

.........
Entspannung oft Verwirrung bringt,
wenn sie der Fantasie entspringt!

(;-))
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch

Normalerweise haben wir hier das Verhältnis

6 Weibchen : 2 Männchen.

Darf ich das Verhältnis zum Ausgleich auch mal anders darstellen?

(;-))

Rüebli Wiibli & Männli.jpg
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.10.2018, 12:07:45

Nun ist schon wieder eine große Stimme von uns gegangen
mit dem Barcelona Lied hatte sie mich so sehr gefangen.
Schnell habe ich in den Ponyhof geschaut,
ich war ein wenig schüchtern, habe mich fast nicht getraut
denn unterwegs habe ich mir eine Fischsemmel gekauft
mit Bismarckhering und vielen Zwiebeln darauf.
Nun muss ich meinen Mund ganz feste schließen,
denn der Geruch würde euch alle verdrießen.
Und weil ich viel nachzuholen habe, werde ich mir noch ein Eis gönnen,
ab und zu muss ich mich einfach selbst verwöhnen.
Ich grüße ganz herzlich in die Ponyhofrunde
und melde mich wieder zur späteren Stunde Winken
Servus - Bruny
 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 06.10.2018, 12:31:11
Hallo in denPonyhof,

kurz komme ich nochmal vorbeigeflitzt,
ehe sich die Lage bei mir weiter zuspitzt  Tränen lachen.
Zum tschüss sagen komme ich nochmal vorbei,
dann gibt es wirklich Pause bei der Reimerei.
 
Besitze weder Laptop noch ein Smartphone,
wer kann das heut‘ noch von sich behaupten schon Lachen (bin ein wenig aus der Zeit gefallen Zwinkern)
Deshalb gibt’s in nächster Zeit von mir nicht einmal einen Gruß,
weil ich, es geht nicht anders, ST-Abstinenz üben muss.
 
Doch euch allen wünsche ich eine gute Zeit,
denkt  an die von mir immer beschworene Heiterkeit.
Lasst es euch alle gut ergehen
bis wir uns in ein paar Wochen wiedersehen.

 

Roxanna Winken

Anzeige