Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 18.10.2018, 09:34:49

Guten Morgen in den Ponyhof,
mit mir geht’s aufwärts, alles andere wäre ja auch doof.
Ich durfte schon ein Rührei mit der Zunge zerdrücken,
der Geschmack bereitete mir großes Entzücken.
Auch habe ich schon kurz meinen Garten inspiziert
es wächst und blüht und das hat mich sehr berührt.
Meine Morena folgt mir auf Schritt und Tritt
sogar in dunkle Räume ging sie mit Lächeln.
Jetzt werde ich noch die Wäsche aufhängen
ansonsten wird mich keine Arbeit bedrängen.
Saludos Bruny, die euch noch meine Rosen präsentiert

F8F0E134-86E8-47BE-AD04-6D4779B7F95D.jpeg

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 18.10.2018, 09:34:49
Zwar bin ich noch satt von gestern Abend,
aber ein Ei und ein Gläschen Sekt ist erlabend,
und damit kommt sicher auch mein Appetit,
vielleicht sind wir am Tisch bald mal zu Dritt.

Petrus , Klara, hat es sich überlegt
und die Wolken hier noch mal weggefegt.
Vielleicht heizt auch bald die Sonne auf,
denn  sanft nimmt er Herbst nun seinen Lauf.

Und zu meinem großen Entzücken
ließ sich auch @old_ Go wieder blicken.
Wie immer zu recht später Stunde
drehte auch Sternchen noch eine Runde.

Und nun erst stürze ich mich rein in den Donnerstag,
vermeide aber voll Zuversicht Weh und Plag' Zwinkern...Luchs

711335_1_4d65178562ba79ee220e6d580f21ef98.jpg


Und wie so oft ist @Bruny im Eiltempo vorbeigerauscht. Ich freu mich, dass es Dir etwas besser geht  und drück Dir die Daumen, dass die Schmerzen erträglich bleiben. Schön sind deine Rosen, bei uns haben sich die Blüten schon verabschiedet.
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 10:36:01
DSC01215.JPG
Hallo, wo seid Ihr alle?
Draußen ist es kalt und ungemütlich,
aber im Ponyhof ist es wie immer friedlich.
Ich stelle schon mal Kaffee und Kuchen ein -
vielleicht kommt jemand zum Kaffeestündchen rein!


DSC00967.JPG
3 Tassen Kaffee.JPG
Ich springe nachher ins warme Wasser rein,
das wird mich heute besonders freun!
Allen einen entspannten Nachmittag im Warmen!
Bis später
Klara

 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 10:36:01

Langam denke ich, hier ist eine Seuche ausgebrochen,
und fast alle Ponyhöfler haben sich im Bett verkrochen.
 
Ich fange auch schon leise zu husten an,
mal sehen, was daraus noch werden kann. 

Doch jetzt geht es erst mal raus in den Sonnenschein,
mal sehen, vielleicht mir fällt ein guter Medizinmann ein.

Federstrich bastelt verzweifelt an der neuen Küche,
damit von dort kommen bald leckere Gerüche.

Roxy stapft mit neuen Schuhen durch den schwarzen Wald,
und da ist es sicher schon herbstlich und kalt.

Nixe ist wieder auf großer Reise -
mit einem Ruderboot, Bus oder auf dem Gleise.

Auch Sam macht nicht mal einen Piep,
dabei haben wir ihn doch alle lieb. 

Und der Luchs taucht nun auch noch unter,
bis der Aufschrei kommt: Wir sind munter ! Errötet
 

neumarkt-62264_1280.jpg
Wer Lust hat kann ja raten,
wo sind wir da hingeraten? 
 
 

Danke, @Klara39, Du warst mal wieder blitzschnell, aber ein Stück Torte nehme ich noch mit Zwinkern ...Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 13:55:21

Nein, ins Bett habe ich mich nicht verkrochen
ich habe im Garten an den Rosen gerochen
danach bin ich in der Hängematte gelegen
und dachte mir so ist es schön, das Leben.
Nur mein Magen knurrt ausdauernd und laut,
sodass es mich schier aus den Latschen haut.
Am 29. Oktober ist es dann endlich soweit
und ich werde von den Fäden befreit.
Dann darf ich auch schon mal einen Brei zu mir nehmen
bis dahin muss ich mich halt mit viel Diszipin benehmen Überrascht.
Bruny

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 13:55:21
 
neumarkt-62264_1280.jpg
Wer Lust hat kann ja raten,
wo sind wir da hingeraten? 
 
 
Das ist natürlich die Kirche mit Pigmentstörungen in Sachsen....
Liebe Grüße von GF

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Federstrich vom 18.10.2018, 14:15:00

Haha, könnte sein..oder auch nicht, ich habe die Pigmentflecken nicht entdecken können, G.F. Zwinkern, aber wo genau steht das Ding im Vordergrund. Huch, ich bin aber auch zu neugierig ,gelle? 

Und nebenbei gefragt: Wie weit bist Du mit Deinem "Neubau"? ...Luchs

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 14:22:27
Haha, könnte sein..oder auch nicht, ich habe die Pigmentflecken nicht entdecken können, G.F. Zwinkern, aber wo genau steht das Ding im Vordergrund. Huch, ich bin aber auch zu neugierig ,gelle? 

 
Na, dann schau noch mal genau hin, wie sich bestimmte "Male" auf der alabasterfarbenen Haut zeigen. Das ist der Martin Luther auf dem Neumarkt. Lächeln
Wie kommst du eigentlich auf dieses Foto?
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Federstrich vom 18.10.2018, 14:32:56

Der Kandidat hat 100 Punkte ! Gratuliere, G.F.  es ist die Frauenkirche in Dresden mit der Lutherfigur. Daumen hoch

Stern

Und zu Deiner Frage: Ich war schon einige Male dort : 1x 1989 , sehr oft in den Jahren danach, letztmals 2015. Dresden hat mich einfach fasziniert : Vom Grünen Gewölbe angefangen bis hinauf zum Weißen Hirschen. ..Luchs
  
Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf luchs35 vom 18.10.2018, 14:42:08

Und zu Deiner Frage: Ich war schon einige Male dort : 1x 1989 , sehr oft in den Jahren danach, letztmals 2015. Dresden hat mich einfach fasziniert : Vom Grünen Gewölbe angefangen bis hinauf zum Weißen Hirschen. ..Luchs
  
Ich war viel öfter dort, als mir lieb war. Freiwillig werde ich in meinem Leben nicht wieder hinfahren.
Dresden. ...Aber was ist mit dem hier? Daumen hoch Warst du schon mal dort?

IMG_20180914_112134.jpgLiebe Grüße von Gibfried F.

Anzeige