Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 03.01.2020, 14:23:15
Und genau das, Klara, ist der Moment,
wo mir der Appetit auf der Zunge brennt! 😊.
Nun werde ich mal in die Küche schreiten
und mir ein gutes Käffchen zubereiten.
 
Ein Stück Deiner Torte kommt aber mit,
dann bis ich auch mit meiner Seele quitt.
Danach werde ich im Ponyhof ruh'n ,
habe ja nix mehr zu tun  😋..Luchs

Ponyho.jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von marina
als Antwort auf luchs35 vom 03.01.2020, 13:52:16

Liebe Luchs,
du hast meinen Beitrag offenbar nicht richtig verstanden. Ich wollte eigentlich ausdrücken, dass nicht nur euer Verhalten ein "normales, menschliches" ist, sondern auch das Verhalten anderer. So wie du dich ausgedrückt hast, kommt es so rüber, als wären alle anderen die Bösen und ihr die Guten, da haben wir wieder das Pharisäer-Thema.
Und nein, ich sehe die Welt nicht nur mit Unbilden und Streitigkeiten, das hatte ich auch nicht geschrieben. Ich sehe auch nicht nur das Negative, schade, dass du mich so wahrnimmst. Ich wehre mich nur dagegen, das alles auszublenden und sich eine heile Welt zusammenzubasteln.
Und wie du plötzlich auf das Thema Neid kommst, erschließt sich mir nun überhaupt nicht.
Ich habe schon mehrfach im Forum erwähnt, dass mir Neid völlig fremd ist, und das stimmt auch. Ich gönne jedem alles und stelle selber nur sehr wenige Ansprüche. Und mal ganz nebenbei bemerkt: Ich tue im realen Leben auch einiges für andere, hänge es nur nicht an die große Glocke, so wie ich auch vieles andere nicht erwähne, das mir wichtig ist.
Und ich wundere mich mal wieder, wie wenig Menschenkenntnis manche Leute haben, dass sie einen in so falsche Schubladen stecken.

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Heute ist es hier sehr warm,
trotzdem fühle ich mich irgendwie verfolgt von Harm,
Kummer und Sorgen,
diese erreichten mich schon am frühen Morgen.
Trotzdem muss ich gute Miene zum bösen Spiel machen,
nur langsam vergeht mir wirklich jegliches Lachen.
84447531-16CD-4819-9352-1990C920A55A.jpegBruny
 


Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf luchs35 vom 03.01.2020, 14:36:22

Klara`s Apfelkuchen ist ein Genuss
ich jetzt auch ein Käffchen haben muss.
Ob die Decke hat Blümchen oder Tännchen
ist mir egal letztendlich.👌

Margareta
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf marina vom 03.01.2020, 14:40:42

Dann lies einfach noch einmal Deinen Beitrag, Marina, und verstehe , warum ich ihn vielleicht missverstanden habe. Außer meinem kleinen Scherz betreffs Neid, meine ich auf Dein nur korrekt geantwortet zu haben, zumindest ist er nicht als ein Angriff zu verstehen. Warum auch? ...Luchs

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 03.01.2020, 14:48:13

Bruny, zieh Dir einfach eine Decke über den Kopf und lass die Welt draußen. Schlechte Nachrichten haben mich heute auch erreicht, krieche auch ziemlich "tief unten" rum. Sollen wir uns zusammentun und den Mond anheulen? 😏 Oder wir gehen Eulen ärgern? Aber erst nach einem realen Tässchen Kaffee, wohlduftend und selbst zubereitet - Kuchen nehmen wir dann eben von Klara dazu 😉...Luchs


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Margareta35 vom 03.01.2020, 14:56:21
DSC03538.JPG
Oh, das muss ich doch mal ganz schnell berichtigen!
Die "Apfeltorte", die Ihr meint zu essen,
ist eine "Himmelstochter" - da könnt Ihr die Äpfel vergessen,
denn sie wird mit Mandarinenspalten gemacht.
Der Geschmack ist köstlich, Äpfel gibt´s doch jeden Tach!! 😊
Grüßle
Klara
caya
caya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von caya
als Antwort auf weserstern vom 03.01.2020, 12:26:03
rotBallon.jpg
Oh, alte Erinnerungen werden wach, Luchsin😉......
und Pilli ist mal wieder mitten unter uns.

Wie oft habe ich sie mir schon herbei gewünscht, obwohl ich oft von ihr attackiert wurde,  ich mochte sie, auch wenn ich die weniger Streitlustigen vorziehe. Sie war eben so 😆
Sie hat alles immer auf den Punkt gebracht.  deshalb stehe ich auch noch immer zu meinem damaligen Thread, nach viel Unruhe im Haus, * Ich bin gerne eine Sumseltante*

Ja, zu viel Sum-Sum konnte sie nicht ausstehen, und auch bei Dummheit und Einfalt wurde sie sehr unwirsch.
Schade, daß nie eine etwas sanftmütigere Pilli nachgewachsen ist 😦 So ist das Leben.

Heute, zum Beginn des Neuen Jahres, bringe ich einen großen Sack, neee, einen großen Ballon mit, wo jeder sein 'Ausgelebtes' reindrücken kann.
Der Abtransport  aller Sorgen und Nöte aus dem vergangenen Jahr  ist nach 'Drei Könige' ......

Dann beginnt hoffentlich für alle ein schönes , strahlendes, gesundes  * NEUES JAHR * Ich wünsche es jedem hier!

Viele lebe Grüße
Caya
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 03.01.2020, 14:48:13
funpot0000076675.jpg
"Hi" Bruni, hier ist es heute grau in grau, und Schnee ist angekuendigt. Ich sah im Spiegel mein langes
Gesicht und bin wieder ins Bett gekrochen. Dann hoerte ich draussen ein Flattern und entdeckte einen
ganzen Schwarm von 'Blue-Jays'; sie flogen von Birke zu Birke und zwitscherten munter.
Sie ueberwintern hier unter harten Bedingungen, und trotzdem singen sie und erfreuen sich ganz
offensichtich ihres Lebens.
                 Ich fuehlte mich wie ein Jammerlappen im Vergleich zu ihnen, stieg wieder aus den Federn,
trank einen belebenden Kaffee, und ehrlich: ich fuehle mich wesentlich besser jetzt.
                 Frag' mal Deine Morena wie sie den Tag findet? Knuddel ihren warmen Koerper, schau in
ihre vertrauensvollen Augen und versuche, das Beste aus dem Rest des Tages zu machen, falls Du
es nicht eh schon geschafft hast.
Soll auf keinen Fall eine Belehrung sein, lediglich meine Erfahrung mit 'tiefen Taelern',aus denen man
sich dann wieder heraufkrabbelt wie 'Orpheus aus der Asche'.
"So long" in die Waerme bei Dir,           Majorie
                 IMG_2517 (2)1.JPG
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf old_go vom 03.01.2020, 11:18:25
bu29t99216z.gifein solch trock'ner Humor
kommt in deutschen Landen nicht allzuoft vor.

Recht hast Du, liebe Old_Go,
denn wenn Du Dich aergerst sind Andere froh.

Lass' rutschen sie Deinen Buckel runter,
derweilen Du selbst bleibst happy und munter.

Mache bitter weiter so,
Deine Inspiration macht uns alle froh.

                               Habt Alle einen schoenen restlichen Tag
                               und vergebt mir, dass ich nicht mitten
                               in der Nacht aufstehe, um "einen guten Morgen"
                               wuenschen zu koennen.
Wir sind halt hier in der Zeit zurueck, aber   n u r  in der Zeit, zu unserem Glueck :-)
"So long",Majorie
funpot0000442717.jpg


 

Anzeige