Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Majorie vom 11.09.2020, 01:09:29

Unterwegs habe ich ein paar Typen getroffen,
auf Aufnahme im Ponyhof tun sie hoffen 😂
FA05831C-B8CF-4BED-B6DA-C75B0DC7F85C.jpeg
Und weil es für das Frühstück zeitlich nicht mehr reicht,
habe ich an das Mittagessen gedacht sogleich 😊
Köstliches Ofengemüse habe ich mitgebracht,
und hoffe, dass es euch Freude macht 😋
2C45297C-403F-401A-BA6D-04BD3FBCB55D.jpeg
Bruny

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
Guten Morgen aus dem kalten Norden,
wieder muss die Heizung für Wärme sorgen.
Die Sonne uns auch heute meidet
und die Stimmung etwas leidet.😂

Im Ponyhof ist noch niemand anzutreffen,
doch auf Gesellschaft will ich weiter hoffen.
Einsamkeit ist für mich keine Zier
weiter käme ich jedoch ohne ihr.😉

Margareta
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf Margareta35 vom 11.09.2020, 11:34:41
Bruny ist an mir vorbeigeschossen,
auf weitere Ponyhöfler will ich hoffen.
Für das Ofengemüse bedanke ich mich sehr,
es reicht zum Mittag, ich brauche nicht mehr.😊

Margareta

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
DSC02405.JPG
Hallo in den Ponyhof,
bin gerade zurück von der Beschaffungstournee -
zu Corona-Zeiten tut das Einkaufen manchmal weh.
Aber wenigstens ist das Wetter schön,
da werde ich nach der Arbeit nach draußen gehn!

Bruny, die Affen nehmen wir sicher gern auf,
wenn sie sich fügen in des Ponyhofes Sitten und Brauch!
Jetzt reserviere ich mir eine Portion vom leckeren Mahl!
Schade - ich könnte es gut brauchen real!!

Wünsche allen einen schönen Tag,
bleibt gelassen und geht ihn an ganz gemach!

Klara
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 11.09.2020, 11:38:17

Mit mir ist heute gar nichts anzufangen,
vor lauter Sorgen und auch bangen,
gehe ich im Garten herum
mit dem Telefon in der Hand, doch es bleibt stumm.
Mein Schwiegersohn wird heute am Hirn operiert
und ich bin gerade von nichts anderem berührt.
Bruny 🙏
 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 11.09.2020, 11:48:55
Bruny, ich wünsche Dir Gelassenheit
und gib nie die Hoffnung auf, dass alles gut wird!
(Ich falte mit Dir die Hände!)
Klara

Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf Bruny vom 11.09.2020, 11:48:55
Bruny Dir und Deiner Familie wünsche ich von Herzen Kraft und Zuversicht.
Ich hoffe mit Euch, dass die Op. ein gutes Ende nehmen wird.

Margareta
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 11.09.2020, 11:38:17
So, der Wochenendeinkauf wäre geritzt,
aber ich habe nur noch wie wild geschwitzt. 
Nun wäre eigentlich Mittagessenszeit,
aber zum Essen bin ich wohl eher viel später bereit.

Inzwischen haben hier Brunys vier Affen Platz genommen,
zumindest habe ich das so aus der Ferne vernommen.
Warum auch nicht, frag ich mal mit heimlichen Lachen,
sie werden hier keinen großen Unterschied  machen.

Ich lass mich auf Klaras Bank bei dem Wasserspiel nieder,
da finde ich wenigstens mein inneres Gleichgewicht wieder.
Margareta- ich rück noch ein Stückchen auf die Seite,
und dann plappern wir mit Majorie und schauen in die Weite....Luchs
@Margareta35  @Klara39 @Bruny @Majorie

 
Nelia
Nelia
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Nelia
als Antwort auf Bruny vom 10.09.2020, 22:39:45

Der Sohn unserer Nachbarin wohnt in Dubai und war vor 3 Wochen da, er mußte einen Test in Dubai machen, da negativ durfte er in den Flieger einsteigen, einen im Flieger, da der negativ war durfte er aussteigen, einen am Flughafen München und in Quarantäne warten auf das Ergebnis, als der negativ war durfte er sich frei bewegen. Die Quarantäne war 3Tage lang. Zurück mußte er 3 Tage vor dem Abflug einen Test im Krankenhaus bei einem vorgegebenen Arzt machen und dann noch mal in Dubai. 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Nelia vom 11.09.2020, 12:13:30

Bei mir ist das anders. Ich gehe zu einem Arzt in Spanien und lasse mich testen. Das Testergebnis wird 36 Stunden später digital nach Deutschland weitergeleitet, zur Einreise darf das Testergebnis nicht älter als 48 Stunden sein. Da ich nicht direkt fliegen kann, sondern über Madrid (Hotspot in Spanien) bin ich alleine schon etliche Stunden unterwegs.
In Deutschland muss ich warten bis der weitergeleitete Test ausgewertet ist und ich fliege ja nur zur Vertragsunterzeichnung.
Mag sein, dass es für andere einfacher ist, für mich ist es ein Ding der Unmöglichkeit geworden.
Bruny
 


Anzeige