Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Tine1948 vom 02.03.2018, 10:30:14

Ich komm nochmal auf den Vogel Star:
Über zwölf Millionen Vogelbrutpaare weniger in Deutschland
Das massive Vogelsterben muss aufgehalten werden. Deutschland hat in nur zwölf Jahren rund 12,7 Millionen Vogelbrutpaare verloren – das entspricht einem Minus von 15 Prozent. Wie eine Auswertung des NABU zeigt, gibt es die stärksten Rückgänge beim Star, dem frisch gekürten Vogel des Jahres 2018
Quelle: NABU

Die Nabu schreibt auch, dass der Verlust von 75 Prozent an Biomasse bei Fluginsekten (Stand 2017) für den Fortbestand des Stars eine Gefahr darstellt. 'Mein' Star bekommt daher ganzjährig auch getrocknete Mehlwürmer ins Vogelhäuschen.
So, das musste ich noch loswerden, und nun widme ich mich wieder den vergnüglichen Seiten des Ponyhofs und danke für all eure wunderbaren Beiträge. Naturfreundin Tine


 

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes

Die Symphatie Punkte sind wieder da !

LG
Sam

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Tine1948 vom 02.03.2018, 13:02:32

Das ist ein weites Thema, Tine, da reicht unsere Diskusionsmöglichkeit kaum aus.
 Seit in der Agrarwirtschaft anstelle von Vogelscheuchen Chemiekeulen eingesetzt werden, wird es im Frühling immer leiser bei uns. Aber auch die privaten Gärten sorgen durch ihre unnatürliche Gestalting dafür, dass Vögel sie meiden.weil sie keine Schutzecken mehr finden. Und wenn die Vögel immer weniger Schutzecken vorfinden, werden sie vermehrt Opfer von unseren Lieblingen, den Katzen - auch das sollte man mit einbeziehen.

Am meisten betroffen ist unser Spatz, der unsere Nähe sucht, aber in den übergepflegten Gärten und in seiner bevorzugten Nähe zu Häuern kaum mehr Nahrung oder Nistplätze findet. Auch die Insekten gehen den Vögeln aus, denn die Insektizide, mit denen die Landwirtschaft die Ernte schützt, nimmt auf der anderen Seite den Vögeln die Nahrung durch den Verlust von Insekten.

Der Mensch zerstört seine eigene Umwelt  ...Luchs


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf SamuelVimes vom 02.03.2018, 13:47:34

Ha ! Ich war schneller als karl Smiley

LG
Sam

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna

Hallo zur Mittagszeit in den Ponyhof,

der Einkauf fürs Wochenende ist erledigt und ich bin es auch Zwinkern. Auf dem Münstermarkt habe ich mir eine Bratwurst gegönnt, kennt ihr die "weltberühmte" Rote Lachen und da hat der von oben ganz streng auf mich geschaut, fast wäre mir der Bissen im Halse stecken geblieben. Aber es ist deutlich wärmer geworden, kein eisiger Wind mehr.

 

DSC01087.JPG
 
Zum Thema Vögel will ich noch ein Liedchen - auch geeignet zum Mitsingen - beisteuern
 

Bei mir hier gibt es vorwiegend Tauben und Krähen. Hinter dem Haus war eine große Spatzenkolonie. Nachdem die Büsche abgehackt wurden, weil Garagen dort gebaut wurden, sind sie verschwunden.

Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag

Roxanna
 
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf luchs35 vom 02.03.2018, 13:50:38

Für uns alle als Natur- und Vogel-Liebhaber  !


27972218_792355360947843_7559009527672278465_n.jpg

whatsappsim_7744cee837b8c3f3e4cba2688aaf272b.pngCharlie


Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 02.03.2018, 14:13:24

Am 2.3.1824 wurde Bedrich Smetana geboren. Er wurde 60 Jahre alt.
Hier sind 3 Minuten seiner wundervollen Musik...........
 


Roxy, was ist mit dem "Roten" gemeint ?
Charlie
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 02.03.2018, 14:27:20

Guckst du hier, liebe Charlie.

Winke, winke, wer spendiert heute was Süßes Lachen?


LG
Roxanna

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Roxanna vom 02.03.2018, 14:32:07

Danke, Roxy, wieder was gelernt : Es ist also eine bestimmte Sorte Bratwurst Zwinkern

Suesse-Teilchen.jpg

7nxagsja9ce.jpg

qfla2fs1lhn.jpg
...............und was sagst Du jetzt ? Ist das o.k. ?

CharlieZwinkernZwinkernZwinkern
 

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 02.03.2018, 13:50:38

Hab mich gefreut, Luchs. über den Sonne. Tine


Anzeige