Plaudereien Einfach so!

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 12.10.2021, 15:27:45
Meine Güte lieber @Der-Waldler, was mögen das für 2 Tage und 2 Nächte für das Kind und die Eltern gewesen sein. Ein Albtraum, der Gott sei Dank gut ausgegangen ist.

LG
Roxanna
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 12.10.2021, 15:33:06
Meine Güte lieber @Der-Waldler, was mögen das für 2 Tage und 2 Nächte für das Kind und die Eltern gewesen sein. Ein Albtraum, der Gott sei Dank gut ausgegangen ist.

LG
Roxanna

Das habe ich mir heute morgen auch ständig vorgestellt, liebe @Roxanna, schrecklich. Soeben kam in den Lokalnachrichten, dass keine Lebensgefahr bestünde. Kind, Eltern und Bruder (und auch ein Cousin war dabei) würden psychologisch betreut.

LG

DW
RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 12.10.2021, 15:37:15
Eigentlich unvorstellbar, lieber @Der-Waldler, dass ein kleines Mädchen 2 Tage und 2 Nächte im Wald allein unterwegs war. Was muss sie für Ängste ausgestanden haben. Hoffentlich bleibt ihr nichts zurück. Ich muss da an Hänsel und Gretel denken, sie hatte keinen Hänsel.

Lieben Gruß und einen guten Abend

Roxanna

Anzeige

tine48
tine48
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von tine48
als Antwort auf Roxanna vom 12.10.2021, 19:00:02

Ich stelle für das kleine Mädchen dies hier ein. 💖 Tine

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna

Guten Morgen Ihr Lieben alle,

heute ist schon der 2. Tag, an dem sich der Himmel grau in grau zeigt und kalt ist es geworden. Seit gestern muss ich auch ein wenig heizen. Bin ja nicht  verfroren, aber abends wird es doch ungemütlich.

Es gibt ein Geburtstagskind, das heute 80 Jahre alt geworden ist: Paul Simon. Ihn lasse ich ein Liedchen singen
 


und mit diesem Spruch von Buddha

"Nicht außerhalb, nur in sich selbst soll man den Frieden suchen. Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts, und er verwirft auch nichts."

wünsche ich euch einen guten Tag

Roxanna


 
Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Roxanna vom 13.10.2021, 08:52:30

Liebe @Roxanna,

danke für den Hinweis auf Paul Simon... Und auch für den Ausspruch des Buddha, der im Prinzip sein großes Mantra (so nenne ich es) enthält: Lass los!

Ich wünsche Dir und allen einen angenehmen Tag

Der Waldler

 


Anzeige

Der-Waldler
Der-Waldler
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Der-Waldler
als Antwort auf Der-Waldler vom 13.10.2021, 10:19:03

Ich las soeben einen Text, den ich Euch unbedingt vorstellen möchte:

"Mein Vermächtnis -
Was wird es sein?
Blumen im Frühling,
der Kuckuck im Sommer,
Und die dunkelroten Blätter
des Herbstes..."

Ryôkan (1758-1831), buddhistischer Mönch, Lyriker, Einsiedler
in: Meister Ryokan: Alle Dinge sind im Herzen. Herder Verlag, Freiburg/Br.2013


DW

Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Michiko

Ein sonniger Berliner Gruss in die nette Runde hier,
"Einfach so" komme ich hier mal wieder vorbei und lasse auch eine Erinnerung da an ein Geburtstagskind. Paul Simon wurde schon gewürdigt von der lieben Roxanna und ich denke heute besonders an Yves Montand. Heute am 13. Oktober 2021 wäre er 100 Jahre alt geworden. Er wollte tanzen wie Fred Astaire und singen wie Charles Trenet – und schaffte beides. Paris feierte ihn über Monate in ausverkauften Shows, am Broadway musste er 16 Zugaben singen. Und sein Gesicht hat sich mit Filmen wie „Lohn der Angst“ und „Das Geständnis“ den Gedächtnissen eingegraben.
Ein Chanson über Paris ist mit Fröhlichkeit und Leichtigkeit und ...Liebe vorgetragen .... und ich kenne Paris noch nicht einmal👀😚.....

LG Michiko

Corgy
Corgy
Mitglied

RE: Einfach so!
geschrieben von Corgy

Heute geht es noch einmal zum Shopping Marathon mit unseren chinesischen Sommerstudenten, deren Zeit hier in Deutschland sich nun langsam dem Ende zuneigt. Bevor es in die Abschlussprüfungen vor dem Prüfungskomitee  hier in der Musikakademie geht, werden wir noch einmal eine Woche sehr intensiv in Klausur gehen, da bleibt keine Zeit für Spaß. Also erledigen wir das jetzt schon, denn die jungen Leute haben sowohl sehr anspruchsvolle als auch herrlich kitschige Dinge auf ihrer Shopping Liste stehen. Da ist vom antiken Taktstock und alten Partituren über die originale Kuckucksuhr aus dem Schwarzwald und original Erzgebirge Weihnachtsschmuck bis hin zu Merkel auf dem T-Shirt und Fan-Artikel von Bayern München alles dabei ! Also werden wir heute Frankfurt unsicher machen und ich werde am Abend erschlagen im Bett liegen. Die jungen Leute haben durch ihre Eltern unvorstellbar viel Geld zur Verfügung, aber sie gehen damit sehr verantwortungsvoll und diszipliniert um. Alle nehmen übrigens eine Dose Ravioli in Tomatensoße mit als Souvenir. Das schreckliche Zeug scheint ihnen besonders zu schmecken , sehr zum Entsetzen meines Mannes, der nicht nur Italiener ist sondern auch ein sehr guter Koch. Das Wetter ist sehr bescheiden, aber was solls. Euch allen einen einfach nur schönen Tag

RE: Einfach so!
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Der-Waldler vom 13.10.2021, 10:25:54

Danke, lieber @Der-Waldler für diesen Text. Von Meister Ryokan habe ich noch nicht gehört. Es ist ein Segen, dass es immer wieder Menschen gibt wie ihn, die uns solche Impulse geben. Wie wichtig es doch ist, dass wir so viel als möglich aufnehmen, was uns geistig und seelisch nährt. Diese verrückte, unruhige Welt heutzutage bringt, wenn man nicht gut auf sich achtet, ziemlich schnell aus dem inneren Frieden. 

Das Lied, das ich von Paul Simon eingestellt habe, kannte ich vorher nicht und, weil mein Englisch nicht mehr so ganz "taufrisch" ist, habe ich mir mal die Übersetzung in deutsch aufgerufen. Ich war überrascht über diesen interessanten Text

Wir kommen vom Weg ab
Weißt du, je näher du deinem Ziel kommst
Desto mehr kommst du vom Weg ab....


Hier hat sich das Grau aufgelöst und die Sonne hat sich ihren Weg gebahnt 😃.

Lieben Gruß
Roxanna

 


Anzeige