Forum Allgemeine Themen Plaudereien Lernen hört nie auf ...

Plaudereien Lernen hört nie auf ...

Lernen hört nie auf ...
geschrieben von sirod49

Auch im Rentenalter bin ich eigentlich immer daran interessiert, meine Wissenslücken aufzufüllen Zwinkern
 
Damit meine ich aber nicht, dass ich nun ALLES kapieren müsste aber gewisse einfache Dinge schon.

… und da habe ich auch gleich mal eine Frage an Euch:

Wann und wie schreibt man z. B. über den Begriff LEHRER, wenn man von allen Lehrern spricht also zusammen männliche und weibliche … usw.

Oder andere Beispiele
Erzieher, Erzieherinnen …
Teilnehmer, Teilnehmerin …


Wann wird das mit dem “I”  geschrieben, wenn beide gemeint sind und wann sollte das nicht gemacht werden?

Ja, ich habe da eine Wissenslücke und ich schäme mich deswegen etwas Unschuldig

Hier könnten auch gerne noch andere Fragen und Erklärungen ausgetauscht werden …

Wünsche Euch einen schönen 1. Mai Sonne

sirod49
 

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf sirod49 vom 01.05.2019, 11:50:19

Es scheint doch schon ein Unterschied zu sein, wenn man die acht schon vor sich sieht und nicht mehr die 7 gerade erreicht resp. vor sich sieht.Zwinkern
Denn dieses Thema interessiert mich nicht mehr, da es von niedriger Wichtigkeit ist.
Grundsätzliche Themen hingegen bewegen mich durchaus noch.


Sorry, Lächeln

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf JuergenS vom 01.05.2019, 12:44:17
Tränen lachen und schon habe ich wieder was dazu gelernt ...
jeder Mensch ist nun mal so wie er ist ...Zwinkern

Anzeige

JuergenS
JuergenS
Mitglied

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von JuergenS
als Antwort auf sirod49 vom 01.05.2019, 13:19:05

genau, vor allem nicht immer gleich, gel.
 

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von sirod49

Hm.. Verwirrt
Kann mir wirklich niemand von Euch meine Frage beantworten oder mache ICH etwas falsch Erschrocken
Dann sagt es mir bitte ...

Viele Grüße von sirod49

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf sirod49 vom 02.05.2019, 11:17:48

das eine ist die anmassende Forderung, im "Amtsdeutsch" geschlechtsneutral zu schreiben (das Thema hatten wir ja schon ausführlich ..) und danach sind es nicht die LehrerInnen oder die Lehrer und Lehrerinnen sondern "die Lehrenden" ..

das andere ist eigene Sprachhygiene und Höflichkeit  -  da muss niemand etwas dazulernen :-) Ich bin stark genug es auszuhalten, wenn ich in einer gemischten Gruppe stehe und diese nur mit "liebe Gäste" begrüsst wird oder hier im Forum nur von Mitgliedern -  und ich bin auch stark genug, ganz selbstständig und individuell meine Worte zu wählen und zu entscheiden, ob ich nur das Maskulinum im Plural verwende oder nicht :-) Mach Du es auch so und zerbrech dir über so unwichtiges nicht den Kopf .. aber lernen, lernen kann man noch viel, auch wenn schon eine 7 oder 8 vorne steht :-)
Das schöne ist... man muss es nicht mal unbedingt anwenden


Anzeige

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von sirod49
als Antwort auf WoSchi vom 02.05.2019, 11:29:12

Hallo WoSchi

Vielen Dank, dass du mir geantwortet hast Rose

Kannst du evtl. noch den Link einstellen, wo das Thema schon ausführlich behandelt wurde?
Da kann ich ja dann in Ruhe mal nachlesen …

Aber wie gesagt, hier können ja auch noch andere interessante Fragen gestellt werden … Zwinkern

Es grüßt sirod49

 

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf sirod49 vom 02.05.2019, 11:41:22

gerne - schau mal hier ( einfach auf diese Zeile klicken)
 

mane
mane
Mitglied

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von mane
als Antwort auf sirod49 vom 02.05.2019, 11:41:22

Hallo sirod,

in diesem Thread wird etwas differenzierter mit dem Thema umgegangen.

Gruß Mane

RE: Lernen hört nie auf ...
geschrieben von sirod49

Danke für eure Antworten und eure hilfreichen Tipps Zwinkern

Ich werde mich dann später damit beschäftigen, heute Nachmittag habe ich einen Lehrgang gebucht: Bildbearbeitung … mal sehen ob ich da was verstehen werde

Neues Thema:
Ich bin übrigens heute Vormittag wieder etwas schlauer geworden, denn ich habe erfahren, welche Töne die Waldohreulen von sich geben … die haben wir wohl ganz in unserer Nähe und das ist schön aber die nächtliche Ruhe ist gestört … Erschrocken

Bin morgen oder erst am WE wieder im ST

Viele Grüße von sirod49


Anzeige