Forum Allgemeine Themen Plaudereien Meine Selbsteinschätzung....

Plaudereien Meine Selbsteinschätzung....

gerry
gerry
Mitglied

Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von gerry





Ich bin ein ruhiger Mensch, rauche nicht, trinke nicht, sehe keinen anderen Frauen nach, habe nur ein Laster: Ich lüge!!!


Zum Glück bin ich ein stiller Mensch. Im rechten Moment die Klappe zu halten, hat mir geholfen über 49 Jahre Ehe und 40 Jahre Diktatur und auch jetzt - in der großen Freiheit - fahre ich noch gut dabei. ,-)))
Das Maulfaule liegt bei uns in der Familie. Der schwerste Fall ist mein Vetter Gerd. Früher sagte ich immer "Cousin" zu ihm, aber, nachdem er sehr an Umfang zugenommen hat, ist es eben der "Vetter".
Leider ist aus ihm nicht viel geworden aber auch das scheint bei uns Familien-Genetisch bedingt zu sein.

Mein Vorteil genenüber meinem Vetter war vor allem, daß ich früh entdeckte, wie wertvoll meine Redehemmung war. Ich stellte zeitig fest, daß sich viele Mädchen nicht mal so sehr für die forschen Großmäuler interessierten, sondern eher für die schüchternen Typen.
Ich muß sehr geheimnisvoll gewirkt haben, denn ich konnte mich über mangelnde Kontakte zu jungen Damen nie beklagen.
Männliches Schweigen muß aufregend für Frauen sein, sie denken dann man hört ihnen zu.

Nee, ich war nie der "Jäger", der um Frauen kämpft sondern habe immer abgewartet, wer übrig blieb. Das waren dann die Dankbaren. Da brauchte ich nur noch abzuwarten, was sie mit mir vorhatte. Und siehe da, es war meist das, was ich auch wollte.
Heute im Rentenalter, zieht diese Masche nicht mehr, schon gar nicht bei meiner Frau. Was meine Angetraute früher so romantsch fand, bringt sie heute in Wallung: "Mein Gott, nun sag doch mal endlich was!" moserte sie mich neulich an. "Ja was soll ich denn sagen" fragte ich zurück. "Na Du mußt doch irgendwas denken" fing sie wieder an. "Ich, was soll ich denn denken?" So ging das noch 'ne Weile.

Wenn mein Nachbar Klaus - der dem Doppelkorn nicht widerstehen kann, bis er wieder nicht stehen kann - mal wieder einen intus hat, nennt er mich einen Leisetreter. Sicher purer Neid. Er - eine langgediente sozialistische Persönlichkeit - duldet keinen Widerspruch. Er konnte sich nur seiner Partei unterwerfen aber niemals seiner Frau! Eben alte Schule! Seine Frau belegt ihn mit bösen Worten. Das geht über Streithammel und Faulpelz bis zum Versager. Man kann da wirklich nicht mehr hingehen.
Ich bin keine Führungsfigur und zu Hause hätte meine Frau das auch nie geduldet. ))

Neulich zeigte sich das wieder, bei'm Kauf einer Freizeithose für mich: "Nun steh nicht so da, als wenn Dich das nichts angeht." Und schon gab es Streit wegen einer läppischen Jogginghose. Ich hätte gern eine braune gehabt - sie paßt so gut zu unserer grünen Ledercouch - doch meine Frau bestand auf einer schwarzen Markenhose mit den berühmten drei Streifen.
Ich finde, es sieht ein bißchen assimäßig aus, wie ich jetzt rumrenne, aber damit muß sie nun leben!
Da beneide ich oft meinen Vetter Gerd, der Single - oder "alleinstehend" - ist. Sagte neulich meine Nachbarin: "Dein Cousin sieht immer aus, wie aus dem Ei gepellt. Immer passend angezogen."
Ich verkniff mir zu sagen, daß er auch niemand hätte, der ihn modisch berät.
Ich wünsche allen eine schöne Woche ))
Gerry
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von schorsch
als Antwort auf gerry vom 31.03.2008, 15:05:34
Also irgendwie erinnerst du mich an Emil Wachkopp! (

--
schorsch
korlbeggerow
korlbeggerow
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von korlbeggerow
als Antwort auf schorsch vom 31.03.2008, 15:41:02
Also irgendwie erinnerst du mich an Emil Wachkopp! (

--
schorsch



Ich weiß wirklich nicht, wer Emil Wachkopf ist.
Muß ich mich nun meiner mangelhaften Allgemeinbildung schämen ?

korlbeggerow

Anzeige

monja
monja
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von monja
als Antwort auf gerry vom 31.03.2008, 15:05:34
Der stille Gerry hat sich zu Wort gemeldet und hat mich zum lachen gebracht
--
monja
Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf korlbeggerow vom 31.03.2008, 18:33:53
Ich weiß wirklich nicht, wer Emil Wachkopf ist.

da haste was verpasst. kannst du im alten forum finden unter emilwachkopp. schreibt herrliche geschichten.


--
plumpudding
navallo
navallo
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von navallo
als Antwort auf gerry vom 31.03.2008, 15:05:34
Klasse!
Hätte auch auf mich zutreffen können. Aber nun, wo du das schon mal so treffend geschildert hast, mag ich mich auch nicht weiter einschätzen )
--
navallo

Anzeige

gerbera
gerbera
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von gerbera
als Antwort auf navallo vom 31.03.2008, 18:48:54
Das hast Du gut gemacht! Einfach köstlich zu lesen, ich wünschte, ich könnte mich auch so gut beschreiben.
--
gerbera
karl
karl
Administrator

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von karl
als Antwort auf korlbeggerow vom 31.03.2008, 18:33:53
http://kurzlink.seniorentreff.de/emilwachkopp_ST
--
karl
omaria
omaria
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von omaria
als Antwort auf karl vom 31.03.2008, 22:24:20
Wieso lande ich bei den angegebenen links bei GOOGLE???

omaria
sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Meine Selbsteinschätzung....
geschrieben von sonja47
als Antwort auf omaria vom 31.03.2008, 22:29:45
gerry

Deine Selbsteinschätzung, ich konnte schallend lachen, so gut, wie
Dus beschreibst!

Link:
Komme auch nur auf Google!
--
sonja47

Anzeige