Forum Allgemeine Themen Plaudereien Plauderstübchen II

Plaudereien Plauderstübchen II

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Morrison
als Antwort auf Barbara48 vom 22.06.2016, 13:36:04
Hallo Morrison,

habe gerade gegessen und muß darum noch ein bischen warten,
denn mit vollem Magen soll man ja nicht ins Wasser gehen.

Aber danach gehe ich gerne mit Dir schwimmen,
denn das Thermometer steigt weiter.

Nen Köpfer habe ich nie geschafft, endete jedesmal
mit einem Bauchplatscher.

LG


Barbara, wir machen einfach A***bomben, ja?

Morgen wirds noch heißer

Gute Nacht, schlaft alle gut.
Morrison
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Jette1953 vom 22.06.2016, 22:45:38
Moin, Barbara

Unser Dackel - ja ... Unser Dackel ist seit kurzem unser Sorgenkind. Nein, stimmt nicht. Unser Sorgenkind ist er, seit er vor 6 Jahren als Findelhund bei uns eingezogen ist. Aber die Probleme von damals haben wir nach und nach auflösen können. (unser Hund war ein Angstbeißer). Die Sorgen jetzt sind größer. Unser kleiner Schatz hat eine Herzklappenschwäche. Bei dem derzeitigen Wetter leidet er um so mehr - und wir mit ihm

Jette


Oh liebe Jette, da kann ich Euch nur zu gut verstehen,
denn als es letzten Sommer so heiß war,
hat meine Samtpfote auch unter der Hitze gelitten,
denn sie hatte eine große Krebsgeschwulst am hinteren rechten Oberschenkel.

Ich habe mit ihr gelitten wie "Hund", habe ihr immer kurz mit einem
feuchten Waschlappen übers Fell gestrichen und mich mit ihr tagsüber
im "kühlsten" Raum in der Whg. aufgehalten.

Das war sie meine Tiggy, sie war die brävste und liebste Samtpfote der Welt
und sie fehlt mir sehr.



Am 25.08. letzten Jahres ist sie mit Hilfe der Tierärztin in meinem
Armen über die Regenbogenbrücke gelaufen,
zu ihrem Zwillingsbruder Gismo und zu meiner Sissi und meinem
1. Kater Robi, die ich auch schmerzlich vermisse.

LG
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Barbara48 vom 23.06.2016, 00:03:52



Anzeige

johanna
johanna
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von johanna
als Antwort auf Barbara48 vom 23.06.2016, 00:12:49
Liebe Barbara ich habe hier einen Artikel, der zwar für einen Hund geschrieben ist, aber man kann es auch auf die Katze oder den Kater ummünzen.....sie sind ja alle einen Teil des Weges mit uns gegangen und uns ans Herz gewachsen...

Testament und letzter Wille eines Hundes
Ich besitze wenige Güter, die ich hinterlassen kann. Nichts wertvolles ist mein Eigentum, außer meiner Liebe und meinem Glück. Ich bitte meine Besitzer, dass sie mich immer im Gedächtnis behalten, aber dass sie nicht wegen mir leiden.
In meinem Leben bemühte ich mich, ihnen Trost in traurigen Momenten und Freude in ihrem Glück zu sein.
Es tut mir weh, ihnen mit meinem Tod Kummer zu bereiten. Die Stunde des Abschieds ist gekommen, und es fällt mir schwer sie zu verlassen, aber zu sterben wird nicht traurig sein, denn (im Gegensatz zum Menschen) fürchtet der Hund nicht den Tod. Eine große Bitte noch, ich höre oft von meinen Menschen: "Wenn er stirbt, wollen wir keinen Hund mehr. Wir lieben ihn so sehr, dass wir keinen anderen haben möchten."
Ich bitte meine Menschen aus Liebe zu mir wieder einen Hund aufzunehmen. Es nicht zu tun, wäre eine traurige Erinnerung an mein Andenken. Ich möchte die Gewissheit haben, dass sie - gerade weil ich in ihrer Familie lebte - nun nicht mehr ohne Hund leben können. Ich war nie eifersüchtig oder erbärmlich, spielte mit der schwarzen Katze, teilte an kalten Tagen den Teppich mit ihr und all die anderen Dinge aus Treue und Liebe.
Ich hinterlasse meinem Nachfolger mein Halsband und die Leine und wünsche ihm, dass er - wie ich - das Glück in diesem Haus genießt.
Das letzte Abschiedswort an meine Lieben: "Wenn ihr mein Grab besucht, denkt an mich voller Traurigkeit, aber auch mit dem Wissen, dass hier eine Kreatur ruht, die euch liebte. So tief mein Schlaf auch sein mag, ich werde euch hören und selbst die große Macht des Todes wird nicht verhindern können, dass meine Seele dankbar mit dem Schwanz wedelt!"
Anmerkung: Gefunden auf der Seite des Tierheims Manresa, Bordercollie-Freunde

Trollblume
Trollblume
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Trollblume
einen schönen guten Morgen

Frühstück ist fertig

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Trollblume vom 23.06.2016, 07:08:03
Schönen guten Morgen, ihr lieben Plaudertaschen, ich sehe gerade, dass bei euch mehr auf dem Tisch steht als bei uns im Ponyhof (meine Schuld ) und deshalb nehme ich mal hier Platz, damit drüben die anderen mehr zwischen die Zähne bekommen ...Luchs

Beim Frühstück im Hotel ruft der Gast den Kellner zu sich an den Tisch:
"Herr Ober, in dieser Tasse ist ja ein Sprung!"
"Na, da können Sie mal sehen wie stark unser Kaffee ist!"

Anzeige

Songeur
Songeur
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Songeur
Guten Morgen!

Ich weiß gar nicht ob mein Blick getrübt ist, aber ich sehe da gar keinen Kaffee auf dem Tisch. Natürlich könnte ich selbst welchen dazu stellen, aber wenn uns dann wieder eine Katze freundlich anschaut, gibt's wohl Stress, wenn ich den auch trinke.

Mal ganz ohne Scherz am Rande bemerkt, der Kaffee, den ich zuhause täglich trinke, heißt "Chat Noir" (also Schwarze Katze).
Jette1953
Jette1953
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Jette1953
als Antwort auf Trollblume vom 23.06.2016, 07:08:03
Moin, Moin!

Das volle Verwöhnprogramm.
Trollblume, Du hast es ja echt drauf!
Gestern das herrliche Gebäck und heute Morgen gleich so ein üppiges Frühstück …

Ich wünsche allen Plauderern einen wunderschönen Tag und hoffe, Ihr findet alle ein kühles Plätzchen bei den heute zu erwartenden Temperaturen.

Jette
Jette1953
Jette1953
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von Jette1953
als Antwort auf Barbara48 vom 23.06.2016, 00:03:52
Moin, Barbara

Ja, da macht man manchmal was mit, mit den geliebten Vierbeinern. Fühl´ Dich mal ganz herzlich in den Arm genommen, wegen der Trauer um Deine Samtpfötchen.

Als wir neulich mit unserem „Lütten“ als Notfall in die Tierklinik mussten, haben wir uns auf der Fahrt dort hin gegenseitig versprochen, vernünftig zu sein, falls uns geraten würde, den Hund zu erlösen. Aber wir hatten noch mal Glück. Der Tierarzt ist ein erfahrener Doc und unser Dackel ist ein Kämpfer.

Jette
maggy
maggy
Mitglied

Re: Plauderstübchen II
geschrieben von maggy
als Antwort auf Trollblume vom 21.06.2016, 11:22:23
das gesunde bitte schön



....Trollblume, das ist genau das Richtige
für den heutigen heißen Tag

Dankeschön sagt

Anzeige