Forum Finanzen & Wirtschaft Wirtschaftsthemen Fährt die EZB Europa an die Wand?

Wirtschaftsthemen Fährt die EZB Europa an die Wand?

ehemaligesMitglied66
ehemaligesMitglied66
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von ehemaligesMitglied66
als Antwort auf olga64 vom 09.06.2016, 18:05:11
Wie war doch gleich das Thema?
Aber egel, dank der klugen Frau Olga wissen wir jetzt, daß Urlaub in Bulgarien billig ist und die Flüge nach Mallorca ausgebucht.
Welch unschätzbarer Wissenszuwachs in einer bis dato interessanten Diskussion.
Ist es Zufall oder Mutwillen, das interessante Diskussionen sobald Frau Olga "einsteigt" in persönliche Belehrungen über Nebensächlichkeiten abgleiten?
olga64
olga64
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bruny vom 09.06.2016, 18:21:39
DA die Durchschnitts-Russen immer weniger GEld haben, reisen sie auch weniger. Darüber jammern die Hotspots der Tourismus-Industrie, weil diese Umsätze wegbrechen.
Griechenland ist deshalb ein Risiko - ich erwähnte es schon - weil es Menschen gibt, die nicht ihrerseits es sich gutgehen lassen wollen, während viele arme Flüchtlinge an ihnen vorbeimarschieren, bzw. deren Boote kentern und Leichen angespült werden.
Bei Griechenland kommt auch das Risiko eines immer wieder auftretenden Generalstreiks hinzu; das betrifft aber derzeit auch das gefragte Frankreich, wo sicher viele Touristen während er EM sein werden. Olga
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf olga64 vom 09.06.2016, 18:25:26
Habe ich von "Durchschnitts Russen" gesprochen, oder davon dass sie viel Geld fürs Shoppen und Hotels liegen lassen.
Lesen, Olga, nicht einfach drauflos tippen. Dieser Rat wurde Ihnen schon mehrmals gegeben, wird Zeit dass Sie ihn befolgen.

Anzeige

olga64
olga64
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bruny vom 09.06.2016, 18:21:39
xxxxx Und Russen lassen viel Geld in den Ländern. Sowohl beim Shoppen als auch in der Wahl der Hotels.

Bruny
[/quote]

Aber, aber Bruny. Warum keifen Sie wieder in mich rein,dass Sie etwas nicht geschrieben hätten und ich doch besser lesen sollte:
habe ich getan - bitte sehen Sie Ihren Text aus Ihrer Tastatur. Olga
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf olga64 vom 10.06.2016, 17:08:59
Olga, Ihr zynischer hochtrabender Schreibstil zieht bei mir nicht.
Warum? Ich sag es Ihnen. Weil ich schrieb:
Und Russen lassen viel Geld in den Ländern. Sowohl beim Shoppen als auch in der Wahl der Hotels.
Und Ihre nicht zutreffende Antwort darauf war:
"DA die Durchschnitts-Russen immer weniger GEld haben, reisen sie auch weniger."
Nirgendwo habe ich irgendwas von Durchschnittsrussen geschrieben.
Das dürfte jetzt doch klar sein, oder?
Bruny
olga64
olga64
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von olga64
als Antwort auf Bruny vom 10.06.2016, 17:19:49
Come down, Bruny.
Den Terminus "Durchschnittsrusse" habe ich formuliert, wohl wissend, dass die wirklich reichen Russen in keine Pauschalhotels reisen oder dort shoppen, wo Sie und ich es tun.
Sie sollten allmählich mal wieder von dem Stil, der an die AfD erinnert, herunterkommen: etwas behaupten,dann erklären, Sie hätten es nie getan, bzw. wären falsch verstanden worden (und dies auch noch, wenn frau Ihnen Ihr Dokument nochmals überlässt.). Kein guter Stil - haben Sie doch gar nicht nötig,sich zum Opfer zu stilisieren, oder? Olga

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Fährt die EZB Europa an die Wand?
geschrieben von Bruny
als Antwort auf olga64 vom 10.06.2016, 18:30:21
Sie sind so was von durchschaut, Olga. Wenn ich davon spreche dass Russen im Urlaub viel Geld beim shoppen liegen lassen und ebenso bei der Wahl ihrer Hotels, wie können Sie dann mit ihrem Durchschnittsrussen daher kommen und jetzt auch noch alles umdrehen wollen. Typisch für Sie.
Woher wollen Sie denn wissen wer oder was ein Durchschnittsrusse ist?
Sie haben sich wie so oft vergaloppiert und suchen deshalb nach Ausflüchten. Meinen Post haben Sie wie immer nicht im Detail gelesen. Das ist es was ich Ihnen zum Vorwurf mache, dass Sie oberflächlich über geschriebenes hinweglesen und glauben je nach Ihrem Gusto einhaken zu können.
Sie wissen auch nicht, wo ich zum shoppen hingehe und es interessiert mich nicht die Bohne wo Sie hingehen.
Und es hat auch nichts damit zu tun, dass die EZB Europa an die Wand fährt, das tut sie nämlich egal ob Sie von Durchschnittsrussen oder sonstigen Durchschnittsmenschen schreiben.
Und noch etwas Olga, sparen Sie sich Ihr überaus dämliches Come down, ich war nämlich nicht irgendwo oben, sodass ich nach unten kommen müsste und wenn Sie meinen calm down, dann muss ich Ihnen auch sagen, dass dies nicht notwendig ist.
Und mir den Stil der AfD unterschieben zu wollen, schlägt wohl dem Fass den Boden aus. Aber Sie dürfen das ja alles Olga, gell?!
Bruny

Anzeige