Schlafstörungen überwinden – gut schlafen im Alter

Mit zunehmendem Lebensalter verändert sich der Schlaf. Die Tiefschlafphase wird kürzer und der Schlaf allgemein leichter. Viele Senioren sind daher von Schlafstörungen betroffen. Meist genügen einfache Maßnahmen, um Schlafprobleme im Alter zu überwinden. 
rear-view-of-senior-sixty-year-old-woman-with-gray-hair-holding-mug-washing-down-sleeping-pill-suffering-from-insomnia-elderly-retired-female-taking-medicine-with-water-sitting-in-bedroom.jpeg
©Shurkin_Son | Freepik.com

Die Schlafumgebung hat einen großen Einfluss auf das Schlafverhalten

Bei mangelnder körperlicher Bewegung und zu kurzen Aufenthalten im Tageslicht sinkt die Schlafqualität. Auch fehlende geistige Beschäftigung kann bei Schlaflosigkeit eine Rolle spielen. Die Umgebung hat einen entscheidenden Einfluss auf das Schlafverhalten. So können laute Geräusche und Helligkeit dazu führen, dass man nicht einschlafen kann oder nachts immer wieder aufwacht. Um Schlafstörungen zu vermeiden, sollte zunächst das Schlafzimmer überprüft werden. Ist das Bett groß genug, ist die Matratze bequem und kann der Schlafraum richtig abgedunkelt werden? Im Schlafbereich sollte kein Fernsehgerät oder Smartphone genutzt werden, da diese Geräte Strahlungen aussenden, die das Einschlafen erschweren können. Für Entspannung können hingegen Pflanzen im Schlafzimmer sorgen. Während früher von Grünpflanzen im Schlafbereich abgeraten wurde, ist man mittlerweile zur Überzeugung gelangt, dass bestimmte Pflanzen für das Schlafzimmer geeignet sind. Nützliche Informationen finden sich beispielsweise in Ratgeberartikeln. Manchen Pflanzen wird sogar eine reinigende Wirkung zugeschrieben, sodass sie sich als natürliche Luftreiniger im Schlafzimmer eignen. Es ist bekannt, dass Pflanzen wie Aloe Vera, Bogenhanf oder Grünlilien den Zigarettenqualm oder Schadstoffe wie Formaldehyd besonders gut filtern können. Im Pflanzkübel können diese Pflanzen deshalb auch im Schlafbereich positioniert werden. Da Blumenkübel sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich eingesetzt werden können, besteht die Möglichkeit, die Terrasse und den Balkon mit blühenden Pflanzen zu bestücken und eine grüne Erholungsoase zu schaffen. Groß- und dickblättrige Arten wie Bogenhanf, Grünlilien, Nestfarn und Ficus können dazu beitragen, die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu erhöhen. 

Entspannende Rituale helfen beim Einschlafen

Die Aloe Vera-Pflanze zählt ebenso wie der Bogenhanf zur Familie der Sukkulenten. Diese Pflanzengattung produziert auch nachts Sauerstoff und besitzt die Fähigkeit, Wasser zu speichern. Da die Heilpflanze, die für ihre heilenden Eigenschaften bei Hautverletzungen bekannt ist, auch als optimaler Luftreiniger gilt, kann sie möglicherweise beim Einschlafen helfen. In den Sommermonaten können surrende Insekten im Schlafzimmer den Schlaf empfindlich stören. Zur Mückenabwehr werden häufig chemische Produkte eingesetzt. Jedoch sind Pflanzen wie Lavendel und Zitronengras, die natürliche ätherische Öle enthalten, gegen Mücken teilweise wirksamer als die mit Chemikalien angereicherten Mittel. Entspannung ist eine wichtige Voraussetzung, um gut zu schlafen. Stress am Abend sollte daher vermieden werden. Die Seele baumeln lassen kann man nicht nur im Urlaub, sondern auch zu Hause. Bewährte Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation und autogenes Training sind leicht erlernbar. Yogaübungen können ohne großen Aufwand auch zu Hause durchgeführt werden. Ein regelmäßiger Tagesablauf hilft Körper und Seele beim Abschalten. Wenn die Nachtruhe jeden Abend zur gleichen Zeit beginnt, gewöhnt sich der Organismus daran. Bei lauten Geräuschquellen von draußen, wie etwa bei Straßenlärm, ist es ratsam, nachts die Fenster zu schließen oder Ohrenstöpsel zu nutzen. Mehrmals täglich richtig durchzulüften sorgt für besseres Raumklima. Die richtige Lüftung des Schlafbereichs beugt nicht nur Schimmel vor, sondern fördert auch erholsamen Schlaf. Bei Einschlafschwierigkeiten sollte bereits ab Nachmittag auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Schwarztee verzichtet und stattdessen lieber Kräutertee oder Mineralwasser getrunken werden. 
 

Anzeige

Kommentare (8)

luigi

Schlafen ist Gottesgabe! und wer das 100% behauptet, kennt diese Folter nur zu gut..... Bin Italiener, alt genug um über diese Geisel.zu schreiben.. genau „Geisel“ weil ein lebenslang. verfolgt sein.. ... Gerne würde den Artikel lesen....
War 5 Jahre in einem Seminar, einige, immer weniger schaffen Priester zu werden!
In Bett habe immer wieder wiederholt, was am nächsten Tag. könnte abgefragt werden.... Habe weniger gebetet und stattdessen immer wieder Latein, griechisch, Mathematik, französisch,.u.s.w.immer wieder wiederholt, und so habe angefangen immer weniger zu schlafen.war krank......
War 15 Jahre alt, als der Direktor und andere Prof. waren überzeugt, hätte nie ausgehalten, so würde wieder zu Hause begleitet, bei meinen Eltern....
Damals, die Priester hatten solche Macht....sagten zu meiner Mutter: "besser ein lebender Esel, als ein toter Professor."   In meinem Zimmer könnte die „Verurteilung“ hören.! Erinnere mich wie meine arme Mutter, den beiden Priester die Hand küsste...5 Jahre zu Hause, es war mir verboten zu lesen, studieren..... Das war "die christlichen BARMHERZIGKEIT" Ein reicher Ordnen mit berühmten Krankenhäuser, wo nur reichen sich behandeln konnten.
War 19, als eine Hotelfachschule würde eröffnet; erst 6 Monate. Da kamen Hotelbesitzer aus Deutschland., dann wieder 6 Monate Hotelfachschule besuchte, und dürfte. das Jahr danach wieder in einem Kurort konnte in Kurhotel arbeiten. In Kurbad Bad - Lippenringe  NRW arbeitete. Meine COPD würde besser, inhalieren dürfte.Pharmaka, Tabletten....
2 Jahre später arbeitete in einem bekannten KURHORT; lernte spielend "DEUTSCH" war glücklich.....beim Fußball spielen, brich mir den linken Knöchel..... In Krankenhaus. die Krankenschwester der Nacht sah mich immer mit offenen Augen. Versuchte die Krankenschwester zu überzeugen;     fing mit Mittag zu arbeiten bis Schlussdienst, deswegen konnte nicht sofort ins Bett gehen..... müsste eine Tablette schlucken um die K.Schwester. zufrieden stellen.... und da, fing mit den Benzodiazepine und nehme sie immer noch... habe gehört, oder gelesen einige Apotheker. und andere.K.Pfleger hatten Erfolg mit aufhören, und siehe da, einige Schlafgestörte, brachten fertig, mit den Benzodiazepine aufhören.... war ein Wunder...
Bin alt, oft habe versucht. aufzuhören.... ich brachte nicht fertig 52 Tropfen zu zählen; wollte dann nach einer Woche 2 Tropfen weniger zu nehmen..... dann aber hätte ein JAHR gebraucht, so fing wieder an mit 2 mg "Deloranzepan" zu schlucken.......bin Rentner. habe einen paradiesischen Wald, machte täglich Atemgymnastik. und lebe noch..... die 2 Priester hatten nicht Recht... vielleicht war nicht appetitlich....bin immer noch dünn.... habe eine Familie, 2 erwachsene Kinder. Tochter 51. und der Sohn 36. arbeitet in Mailand und hat Erfolg.... das Ausgleich gesetzt, gilt immer noch, nicht für viele......ich hatte Glück. der schlaf überspiele mit autogenem Training, Meditation. bete auch sogar    auf deusch.......... 
 

luigi

@   Schlaflosigkeit….

Wer "Sildenafil" zufällig erzeugt hat, nicht umsonst, nach 20 Jahren hat das Brevet an viele andere pharmazeutische Komplexe abgegeben….
Bin gespannt, wer, wann das Präparat zum Schlafen ohne Nebenwirkungen erfunden wird.... Wird reicher als der pharmazeutische Komplex, dass zufällig, bei  DE(Dysfunktion erektil.)

Sildenafil anders hilft als das zukünftige Pharma, dass eines Tages erfunden wird, damit die Menschheit endlich schlafen kann, ohne Nebenwirkungen.
Ich brauche nicht auszuführen, dass jährlich Milliarden Dollar ausgegeben werden.... und haben keine Sicherheit sich am Steuer zu sitzen ohne das etwas geschieht. 
Aber trotz dieser offensichtlicheren Gefahren für Schlaftabletten werden sie für Millionen verschrieben, oder auch über illegale Kanäle auf dem Markt, kommen.
Deswegen die Millionen von Artikeln, Deutschland, USA, Frankreich, Italien u.s.w.. die Vorsichtsmaßnahmen, etwas mehr als warmen Wasser…

Das Duell "Schlafen oder Impotenz", wird bestimmt „Schlafen“ um vieles Gewinnen?????....

Achill

Um 21h00 im Bett um 6h30 Aufstehen, um 7h00 Frühstück. Ohne irgendwelche Einschlafhilfen. 2x nachts raus und das seit 20 Jahren. Ich leg mich hin und bin nach 3 Minuten weg. Ich bin 80 und trainiere regelmäßig Kopf und Körper. Meine Ernährung hält den Blutzuckerspiegel auf 120-140 konstant manchmal einiges darunter sofern wenig Kohlehydrate.. Ich weiß genau welc he Lebensmittel innerfhalb welcher Zeit den Blutzucker um soundsoviel Punkte erhöhen. Mir gehts glänzend.

Sebestcn

👍🏻

Reseda

Der Melatoninspiegel sinkt auch im Alter.
Ein Versuch ist es wert..gibt es inzwischen auch in Drogeriemärkten

Mona 100

@Reseda  

guten morgen.
habe aber auch gelesen,
dass melatonin keine guten nebenwirkungen hat,
kann stimmen, muss nicht stimmen, darum lasse ich die finger davon,
in milch soll melatonin sein, würde mich auf eine antwort freuen.
danke. Mona.

Reseda

@Mona 100  
Der Anteil von Melatonin in Milch ist zu gering um irgendwelche Auswirkungen auf den Schlaf zu haben.
Inzwischen ist es der Forschung allerdings gelungen aus Milch natürliches Melatonin zu gewinnen.

aber googeln kannst Du ja selbst...
einen schönen Abend noch
Reseda

Mona 100

@Reseda  

wo bekomme ich die milch,melatonin,
freue mich über eine info. Danke.


Anzeige