Bald ist es soweit

Bald ist es soweit
 
Wenn man so durch die Läden läuft,
das Weihnachtszeug sich hoch schon häuft.
Lebkuchen, Printen, Adventskalender bunt,
die Nikoläuse das Angebot machen rund.
Deko in allen Farben und Formen,
alles außerhalb der bisherigen Normen.
Doch wer hat bei 25 Grad schon Lust
sich anzutun den Weihnachtsfrust.
Der ein oder andere nascht schon Dominosteine,
während andere das Eiscafe nennen noch das Meine.
Hier sitzt man draußen, schaut den Leuten zu,
und will nur haben vor Weihnachten noch seine Ruh.


Anzeige

Kommentare (9)

Monalie

Oh wie schade,die Vorfreude ist weg,es fehlt das Geheimnissvolle und die Spannung auf Weihnachten.lieben Gruß Mona

ahle-koelsche-jung

@Monalie  
So ist es leider Monalie, aber der Kommerz siegt.

VG a-k-J

Rosi65

Als ich in der letzten Woche das Gartencenter betrat, um Herbstpflanzen zu kaufen,
bin ich doch leicht zusammen gezuckt. In einer Abteilung war nämlich schon Weihnachten im vollen Lichterglanz ausgebrochen! Rentiere, Weihnachtsbäume und Schutzengelchen leuchteten dichtgedrängt um die Wette. Und ich im T-Shirt!
Seltsames Gefühl bei 20 Grad Außentemperatur.

Viele Grüße
  Rosi

ahle-koelsche-jung

@Rosi65  

Hallo Rosi, so ähnlich erging es mir bereits vor 2 bis 3 Wochen als ich im Blumenladen die ersten Weihnachtssterne sah.
Hab die Verkäuferin darauf angesprochen, sie grinste und meinte:
deshalb hab ich auf das Schild auch den lateinischen Namen Euphorbia pulcherrima geschrieben und nicht schon Weihnachtsstern. 😂

Schönen Gruß Wolfgang

ahle-koelsche-jung

@nnamttor44
@ladybird
@Roxanna
@Muscari

Für eure netten Kommentare sage ich DANKE!

Also ich konnte mich bisher noch mit den Weihnachtssüßigkeiten zurück halten, obwohl es mich eine Überwindung kostet wenn ich durch die Supermärkte gehe. 
In der Regel wird bei mir vor dem 1. Advent nix davon gekauft; 
Ausnahmen bestätigen aber kurz vorher die Regel 😄

Schöne Grüße Wolfgang 

Muscari


Ja, lieber Wolfgang,
manchmal denke ich genauso wie Du, zumal bereits Anfang September der Printenduft der Fa. Lambertz/Aachen bis hier an den Stadtrand reicht.
Als der Duft bereits morgens um 6 Uhr in mein Schlafzimmer drang, habe ich wütend das Fenster zugeknallt.
Aber, wie schon Brigitte schreibt, habe ich mich sofort auf die ersten Dominosteine in halbbitter Schokolade gestürzt.
Ist nun einmal so. Es gibt Schlimmeres.....
Mit süß duftendem Gruß von
Andrea

ladybird

Leeve Wolfgang,
Du hast es wieder auf den Punkt gebracht.....ich bin überzeugt, dass es ganz viele Mitmenschen nicht mögen und wollen....aber...das ist es ja:
niemand boykotiert diese Ankurbelung zum Kaufen? Wie gut, dass dieser blöde Holloween noch dazwischen liegt, und all den Nikoläusen etwas Platz zur gänzlichen Ausbreitung, fort nimmt.
Ich passe möglichst auf, nicht in diesem Konsum mitzuschwimmen....
maach et jood...mit Dank jrüßt
Ding ahl Fründin

Roxanna

In deinem Gedicht, lieber Wolfgang, sprichst du etwas an, was mich auch jedes Jahr immer wieder stört. Direkt nach den großen Sommerferien, hier in Ba-Wü enden sie Mitte September, findet man in den Geschäften Lebkuchen usw.

Du wirst aber sehen, die Zeit rennt und ganz plötzlich steht Weihnachten vor der Tür, jedes Jahr überraschend schnell 😉. Da muss man beizeiten anfangen 😁. Ich gestehe, dass ich schon zwei Packungen Dominosteine verputzt habe. Das Zeug schmeckt eben jetzt besser, solange es noch einigermaßen frisch ist. Hat es erstmal Monate im Laden gelegen, mag ich es gar nicht mehr so gerne essen. In diesem Sinne Fröhliche Weihnachten 😂 und herzliche Grüße

Brigitte

nnamttor44

Ja, das stimmt oft, lieber Wolfgang, aber ich weiß, dass mein Vater bereits im August danach schaute, was er seinen Lieben zu Weihnachten schenken könnte. Stellte sich nicht nur einmal heraus, denn manches Mal war es ein Geschenk aus einem seiner Erholungsorte im Sommer.

Wir Kinder (3 Töchter, ein Sohn) haben ja auch schon oft mit Beginn des neuen Schuljahres so manche Handarbeit, die er sich wünschte, begonnen, sogar der Bruder hat sich gelegentlich an eine Handarbeit gewagt! So hat eben jeder seine Eigenheiten ...

Herzlichen Vorweihnachtsgruß

Uschi


Anzeige