Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Gute Vorsätze

    [left][/left]Optimismus pur Und ist der Morgen noch so grau und glänzt im Gras der kühle Tau es wird ein schöner Tag selbst wenn es regnen mag es ist in mir ein froher Sinn das macht, weil ich zufrieden bin nun lass ich Sorgen Sorgen sein und stell mich

    Autor: Traute
  • Fröhliches Erwachen...

    Der Tag erwacht,der Morgen graut... draußen lacht der Specht recht laut. Der Kleiber pfeift,der Buchfink singt, herrlich,wenn so ein Lied erklingt. Es ist ein Pfeifen,Zwitschern,Singen macht Freude...

    Autor: kleiber
  • Von Seemannsgarn und Döntjes.....

    ...... auf alten Segelschiffen. Zur Zeit der alten Segelschiffe, gab es an Bord viel Döntjes und Gerüchte. Denn Seeleute die sind fix abergläubisch, glaubten an Nixen und Riesenkraken und waren dadurch auch sehr gläubig...

    Autor: paddel
  • Trau dich, Traute

    Trau dich, Traute, bitte bleib. Sei nicht traurig, Traute, lass den Schmerz nicht Oberhand gewinnen fass dir ein Herz dann wirst du beginnen zu sehen, dass eine Auseinandersetzung dir das bringt, was du nie gedacht hast: viel Herzenswärme hier im ST,...

  • Seniorentreff (ST)

    Im Seniorentreff begegne ich dir und dir und dir. Ab da beginnen für mich neue Zeiten mit Möglichkeiten - zu kommunizieren - Erinnerungen auszutauschen - meinen Horizont zu erweitern - nie geahnte Dinge zu tun - Gefühlen ihren Lauf zu lassen - mein Leben

  • Es ist F a s t e n z e i t !

    Liebe Freunde, ab heut`ist wieder Fastenzeit, da beginnt das Fasten, seid ihr bereit? Nur auf den PC will ich nicht verzichten, das geht nicht, das würde mich vernichten! Da laß ich lieber vom Alkohol und vom Nikotin, da ich sowieso kein Trinker und kein

    Autor: comeback
  • Fastenzeit,

    Fastenzeit Mancher braucht die Fastenzeit ja nicht, er achtet übers Jahr auf sein Gewicht, verzichtet ganz und gar, auf alle Süßigkeiten oh, welch bittre Zeiten? Das Fasten, bis Ostern, nun hat mit den Pfunden nichts zu tun, es ist eine Christenpflicht,

    Autor: ladybird
  • Wunsch

    Ich wünsche etwas, was ich nicht aussprechen mag: denn dann geht der Wunsch nicht in Erfüllung. Ich wünsche etwas, von dem ich meine, dass es nicht so schwierig sein sollte, dass es in Erfüllung gehen könnte...

  • Wutgetrampel - eine ironische Betrachtung der Vergeblichkeit

    ich rupfe den Sternen die Haare einzeln aus .. mag auch aufheulen das Universum ... dunkel ist dann das Firmament die Lichtstrahlen in meiner Hand zerquetscht...

    Autor: lotte2
  • 8.03.1954 - 8.03.2011 für meine Freundin

    vom Schulkind zur Großmutter :zusammen sind wir stark Freundschaft Siebenundfünfzig Jahre, unvergesslich, wie die Zeit verfliegt diese Jahre sind unermesslich, unser Gleichklang siegt...

    Autor: ladybird

Anzeige