Blog - Eigene Gedichte

Übersicht
  • Auf dem Balkon blüht die Heide.....

    ...... Auch im Winter blüht die Heide. Die Winterheide ist da. es blüht die Erica carnea, Wuchert in Balkonkästen, auch in Hotels, auf Festen, zeigt sich Heide den Gästen...

    Autor: paddel
  • Im Dunkeln ist gut schummeln.....

    ...... aber nur bei Kerzenlicht. Herbst, Winter…Dunkelheit, Würfel-und Kartenspielzeit. Enkelkinder kommen zu Besuch, nach Spielen wird eifrig gesucht. Das neue “Master Phase Zehn", zu viert, wäre doch ganz schön...

    Autor: paddel
  • ...Opa"s Geburtstagsfeier...

    Oh,wie ist das eine Freud Opa hat Geburtstag heut, alle Enkel groß und klein möchten gerne bei ihm sein. Sie haben auch daran gedacht ihm ganz was Schönes mitgebracht...

    Autor: kleiber
  • OHNE DICH

    OHNE DICH Ohne Dich ohne gedanke ohne lied ohne worte Ohne Dich ohne lachen ohne klang ohne wärme Ohne Dich ohne gebet ohne traum ohne sterne ich Ohne Dich bin ich aber ohn...

    Autor: tranquilla
  • Rosenblätter

    Es fielen Rosenblätter aus den Toren der Träume sanft , weich , rot wie die untergehende Sonne. Doch bevor sie herab schwebten waren sie schon verwelkt. Gestorben für einen Traum der nie geschah und doch so wunderschön rot...

    Autor: Stalida
  • Platt... nicht nur für Norddeutsche.....

    ...... Ick sappel... as mi dat Muul wussen is. ... Fietje segg wat. In Hamborg is dat so scheun hier sünd de bööm so grön door gifft dat Schipps un Hoben in de Schankstuuv do ward supen...

    Autor: paddel
  • 1980 (seniorenfriedenuntauglich)

    In unsern Autos mit hundertachtzig rasen wir gegen n´en Strassenbaum Zigtausend Tote und keiner wagt sich mal mit der Bremse dazwischen zu haun Ungezählte greifen zur Flasche am blauen Dunst wird nicht gespart Pillen sind n´e subtilere Masche Jeder killt

    Autor: joan
  • Es sind die Falten...die unsere Weisheit verwalten.....

    ...... ansonsten bleibt alles beim alten. Sind es bei unseren Alten, im Gesicht die vielen Falten die sie interessanter gestalten. Oder vielleicht die grauen Haare, und auf dem Kopf das Kahle...

    Autor: paddel
  • ...Das Alter...

    Alt macht nicht die Zahl der Jahre, alt macht auch nicht graue Haare. Alt ist,wer den Mut verliert und sich für nichts mehr interresiert. Gesundheit, Freude,Glück auf Erden, sind das Rezept um alt zu werden...

    Autor: kleiber
  • Traumhafter Sinn

    träumen ist schön: träumen von Liebe, von Zärtlichkeit. Träume bereichern das Leben. Träume lasten schwer: Träume von Verlust, von Trauer, von Schmerz. Träume von vergessener Angst...


Anzeige