Blog - Eigene Geschichten

Übersicht
  • ne,ne

    wat wa det bloß fürne Aufregung Das Mittagessen : Forelle ,lecker Eine feuerfeste Form habe ich bereitgestellt . Fett ausgelassen Die Forellen ( Müllerin Art ) hinein gelegt ...

    Autor: edina
  • „Grau ist keine Modefarbe!“

    „Grau ist keine Modefarbe!“ Der zunehmende Verdienst in der Arbeiterschaft schuf neben der bereits existierenden Mode im bürgerlichen Bereich in den Jahren unmittelbar vor dem 1. Weltkrieg interessante Aspekte...

    Autor: haweger
  • Die Arbeit ist kein Frosch, sie huppt nicht fort!

    Die Arbeit ist kein Frosch, sie huppt nicht fort! Ziemlich umfangreich sind jene Dinge, die einst unsere Vorfahren über die Frösche wussten, glaubten oder im Alltag in ihr Schicksal einfließen ließen...

    Autor: haweger
  • Verratene Liebe ~ für alle Krimifans

    ~ Dunkle Wolken verbargen das Antlitz des Mondes, rabenschwarz war die Nacht, kein Stern zeigte sich. Der See lag ruhig. Die Schwüle des Tages war selbst zu dieser späten Stunde nicht weniger geworden, man spürte nicht einmal ein winziges Lüftchen...

    Autor: uschipohl
  • Eine Koffergeschichte mit Folgen

    Eine Koffergeschichte mit Folgen Zu einem Fall mit Folgen entwickelte sich im Sommer 1913 eine Koffergeschichte in Radeberg. Der sich als Handlungsreisende auf der Pirnaer Straße einmietende Walter Wachtel kündigte über Nacht sein auf neun Wochen gemietet

    Autor: haweger
  • Was Betten alles erzählen könnten …

    Ich stand in der Werkhalle und wartete, bis die Arbeiter mich zusammenbauten. Aus einem im Fachgeschäft ausliegendem Katalog wurde ich von einer attraktiven Frau mittleren Alters ausgesucht. Nun wartete ich auf meine Auslieferung...

    Autor: Winterreise
  • Von Visionen und erreichten Ergebnissen

    Von Visionen und erreichten Ergebnissen Als Radeberg einen Verein der Steuerfreunde kannte „Welche Freude, welche Wonne, Steuerzahler jetzt zu sein!“ waren jene sarkastischen Worte, mit denen 1909 ein Radeberger Bürger die Visionen und Pläne i

    Autor: haweger
  • „Ein ganz tolles Stück“

    „Ein ganz tolles Stück“ Aus der Frühzeit des Kinos dürfte manche Geschichte erzählt worden sein. Manche wurde auch niedergeschrieben. Eine solche soll 1910 beim Ansehen des Films „Ein ganz tolles Stück“ passiert sein...

    Autor: haweger
  • Traum und Wahrheit

    ~ Ein neuer Morgen begann. Helga wachte schweißgebadet auf, ständig bedrängte sie dieser merkwürdige Traum. Zuerst waberte ein gleißendes Licht und kurz danach tauchte aus dem Schein heraus eine Gestalt auf, welche nicht genau zu erkennen war...

    Autor: uschipohl
  • Martin Thieme wurde zum Läusekönig

    Martin Thieme wurde zum Läusekönig 1708 wurde in Lichtenberg um ein Feld gewürfelt Dass das Würfelspiel schon aus dem alten Ägypten stammen soll, ist wahrscheinlich nicht allen bekannt, dass aber das Würfelspiel, gleich dem Kartenspiel in unserer Region s

    Autor: haweger

Anzeige