Blog - Erinnerungen

Übersicht
  • Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach!

    Ab meiner Wiedergeburt und die Zeit danach! Nachdem ich am 03.02.2003.nach meiner Wanderung durch die Dunkelheit zurück ans Licht wieder am Ende des Tunnels angekommen war und das Licht des Lebens wieder erblickte begann für...

    Autor: Felix1941
  • Einst und jetzt.

    Einst und jetzt. Ich mochte sie alle gar so sehr, die Sonne, den Mond und die Sterne, der Nachtwind erzählte die schönste Mär, Nachtgeister und ich hörten sie gerne. Die Sonne vergoldet mit ihrer Pracht, den Horizont im äußersten Westen, der Mo...

    Autor: sarahkatja
  • 40

    [size=10][/size] Ja, ich konnte es am 21. März kaum glauben....mein Sohn wurde 40.! Jedes Jahr erneut stelle ich mir die Frage, wo sind die Jahre hin? Ich sehe ihn noch in meinen Armen, endlich nach unendlich scheinenden 24 Stunden durfte ich ihn in meine

    Autor: werderanerin
  • Der Weihnachtshase - heute schon gelacht, köstlich..Viel Freude beim Lesen

    Diese Geschichte habe ich aus einem Zeitgutbuch entnommen. Meinem Klaus vorgelesen und wir konnten uns nicht halten vor Lachen. Auch, wenn es ein weihnachtliche Geschichte ist, kam auch der Name "Hase" vor...

    Autor: Ela48
  • yguazu

    paraguay, den 21.02.2016 tagebuchaquszug. fahre am nachmittag meine runde nach "Tres Palmas" dort gibt es den einzige laden hier auf dem lande. es ist bewölkt, aber immer noch 36 grad+ heiß...

    Autor: Basta
  • Nach dem Krieg

    Meine Tiere und ich. Habe ja schon von Greif , Zitha und Bussikatz erzählt , hatte aber noch andere Tiere , solche zum Schlachten und Essen. Direkt nach dem Krieg schenkte mir der Onkel Jackop Karnikel und Hühner und Onkel Schorsch steuerte ein Zicklein b

    Autor: luzi
  • Von luzi

    Von luzi ! Greif, Zitha und Bussi ! Zitha war ein Welshterrier , Jagdhund nicht vermittelbar weil sie wilderte , trotz guter Ausbildung. Onkel Schorsch musste sie immer wieder rück nehmen , sie ging in Aschaffenburg und auch in Frankfurt den jeweiligen Be

    Autor: luzi
  • Plöner Wintermärchen 2016 - Teil 2

    Am 5. Januar 2016 bin ich mit meiner Kamera gestern noch einmal am Ufer vom Großen Plöner See spazieren gegangen und einige Bilder bei Sonnenschein möchte ich hier noch einmal zeigen. ...

    Autor: tina50
  • Eisgebilde am Großen Plöner See am 4. Januar 2016

    Ich habe schon viele schöne Blicke am Ufer vom Großen Plöner See gesehen, doch die Bilder von meinem Spaziergang am 4. Januar 2016 werden mir ganz sicher noch besonders lange in Erinnerung bleiben...

    Autor: tina50
  • Weihnachten im Jahr 1959

    Anfang August 1959, ich war gerade mal 17 Jahre, da meldete ich mich bei der Heuerstelle in Emden, ich wollte zur See fahren. Schon während der Schulzeit träumte ich von großen Schiffen und fernen Länder und nun war ich ganz dicht daran, mir diesen Traum

    Autor: werner29

Anzeige