Loblied auf die Blogs


Loblied auf die Blogs
Die einen wollen hier dichten,
die anderen schreiben Geschichten,
jeder findet hier seinen Platz,
die Blogs sind wirklich ein echter Schatz.
 
Erinnerungen werden aufgeschrieben,
wie es mal war mit unseren Lieben.
Berichtet wird über das bunte Leben
und das, wonach ein jeder tat streben.
 
Es gibt kunstvolle Gedichte über alte Sagen,
und worüber Menschen früher hatten zu klagen.
Beschrieben wird die Wirkung von Pflanzen,
hatten wir auch mal etwas über das Tanzen? Zwinkern
 
Gedanken macht man sich über den Zustand der Welt,
dass es vieles gibt, was uns so gar nicht gefällt
und wo das alles einmal hinführen soll,
wenn sich Menschen benehmen wie toll.
 
Ein jeder kann sich hier wirklich entfalten
und seine Blogs, wie immer er mag, gestalten.
Schön ist es doch kreativ zu sein,
ich komme sehr gerne hier rein.
 
Nicht alles an Themen habe ich aufgezählt,
was immer auch jemand für sich erwählt,
so will er doch anderen eine Freude machen
und schenkt ab und an auch mal ein Lachen.
 
 
 

Anzeige

Kommentare (14)

Roxanna

Noch ein Herzchen habe ich geschenkt bekommen von @TessieRose, wofür ich dir lieben Dank sage.

Herzlichen Gruß
Brigitte

HeCaro

Liebe Brigitte,

in Dein Loblied auf die Blogs stimme gerne mit ein.
Ich finde es schön, hier im ST zu lesen zu kommentieren
und auch selbst etwas zu verfassen. Das Hast Du fein geschrieben.

Liebe Grüße, Carola

social-1206612__340.png
 

Roxanna

@HeCaro  

Für deine Zustimmung, liebe Carola, sage ich herzlichen Dank und freue mich darüber. Manchmal raucht es auch ein wenig im Oberstübchen, wenn es mit dem Reimchen nicht auf Anhieb klappt Tränen lachen, aber genau das bringt die grauen Zellen in Schwung. Sie scheint auch gerade schwer zu grübeln Zwinkern.

Liebe Grüße
Brigitte

werderanerin

Das hast du sehr schön beschrieben, liebe Brigitte...auch mir geht es so, lese sehr gerne die unterschiedlichen Blogs und bringe mich hin und wieder selbst ein.
Es macht einfach Spaß und nur darum geht es ja eigentlich.

Der Unterschied zu den Foren ist aber, dass in den Blogs meistens sehr viel angenehmer geschrieben und kommentiert wird, es ist ein sehr faires Miteinander !  Daran hast du, liebe Brigitte einen großen Anteil !!!

Ich möchte mich Syrdal anschließen und würde mich freuen, wenn noch viel mehr Leutchen hier aktiv schreiben würden, es kann nur bereichernd sein für uns Alle !

Kristine

Roxanna

@werderanerin  

Liebe Kristine,

über deinen Kommentar freue ich mich und danke dir für deine freudlichen Worte. Genau um das geht es, Freude und Spaß zu haben. Da fällt mir gerade ein, von dir gab es auch schon länger keinen schönen Reisebericht , zu dem du immer besonders schöne Fotos einstellst. 

Es geht ja auch nicht um Perfektion. Wenn ich mich an meinen ersten Reim erinnere, da hat es noch ziemlich geholpert. Das tut es jetzt auch noch ab und zu, aber seltener Lachen. Hier in den Blogs habe ich angefangen zu reimen, vorher hätte ich mir das nie zugetraut.

Schauen wir mal, vielleicht kommen ja nun doch noch ein paar "Mutige" Zwinkern aus der Deckung und bringen sich ein. Ach ja und Übung macht den Meister Zwinkern.

Herzliche Grüße
Brigitte

werderanerin

Liebe Brigitte,

da muss ich doch gleich noch mal schreiben...ich merke von dem "Geholper" nichts und das wäre mir auch egal, bin kein Pedant, freue mich über Geschriebenes. Es muss ja nicht immer alles perfekt sein.

Also weiter so und im Übrigen werde ich nach unser "Moseltour" im September wieder schöne Bilder einstellen, versprochen.
Freue mich auf diese schöne Region und natürlich auf den herrlichen Wein.

Kristine 

Roxanna

@werderanerin  

Da habt ihr euch ein schönes Reiseziel vorgenommen, liebe Kristine. Ich war auch schon dort. Vielleicht kommt ihr auch nach Trier, eine geschichtsträchtige Stadt, in der es viel zu besichtigen gibt. Viel Freude in eurem Urlaub und gute Erholung.

Herzlichen Gruß
Brigitte

Roxanna

DSC01131.JPG

Ich danke sehr herzlich für die geschenkten Kommentare,

dir liebe, @Muscari – Andrea noch ein Extra-Dank für diesen wunderschönen Blumenstrauß in den Farben, die ich so gerne habe und das dazu geschenkte Herzchen. Ich bin gespannt, ob dir etwas zum Thema Tanzen einfällt Zwinkern

dir liebe @Rosi65, die du gleich die ganz „Großen“ hier mit ins Spiel bringst Lachen und auch dir einen Extra-Dank für diese wundervolle Rose,

dir lieber @Manfred36, der du dir die Mühe gemacht hast sogar mit einem langen Reim zu antworten, in dem du vieles zusammenfasst,

dir, liebe @Kleiber, die du mir auch noch ein Herzchen geschenkt hast und dich ehrlich auf weitere Reime und Geschichten u.a. freust,

dir lieber @Syrdal, der du gespannt bist auf neue Farben, wie ich übrigens auch, dir noch einen Extra-Dank für das dazu geschenkte Herzchen 

dir @hustengutzje der du, was jedem natürlich überlassen bleibt, für dich eine Auswahl triffst, auch dir zusätzlich Dank für das dazu geschenkte Herzchen.
 
Ein lieber Dank geht auch an die Herzchenschenkerinnen

@Christine62laechelRose
@iversonRose
@APetRose
@ClematisRose
@DeliaRose
 

So lasst uns weiter erzählen und reimen,
nachdenklich sein und auch mal träumen.
Das Lachen darf auch seinen Platz finden,
nicht immer sollen Sorgen uns schinden.

Die Freude am Tun soll überwiegen,
das friedliche Miteinander obsiegen,
kreatives sich Einbringen tut gut,
vielleicht finden mehr noch den Mut.


Herzliche Grüße
Brigitte

 

Muscari


Danke, liebe Brigitte,
für diese treffenden Zeilen.
Seit ich in diesem ST bin, und das sind nun auch schon anderthalb Jahre, bin auch ich sehr glücklich, ab und zu meine Geschichten hier einstellen zu können.
Überhaupt, die Vielfalt der Beiträge macht das Ganze so interessant.
Und was das Tanzen betrifft, könnte mir noch etwas einfallen...
 
 
Es grüßt Dich herzlich,
Andrea

IMG_5324xx.jpg


 

Rosi65


Nach so vielen bekannten Hauptfiguren der Lyrik,
wie z.B. der Rattenfänger, die Loreley, der Ibykus, der Zauberlehrling, die Witwe Bolte,
der Damon, der Erlkönig und der Herr von Ribbeck usw., ist es endlich soweit...
man hat uns hier im ST-Blog ein eigenes Gedicht geschenkt!

Danke Roxanna !!!   rose11.jpg

Manfred36


Da waren zwei „Würdiger“ der ST-Blogs,
Die dein Gedicht haben hergenommen:
Der Eine meint, da stünde viel Koks,
einiges Wenige vielleicht ausgenommen.
Man müsse zum Glück ja nicht alles lesen.

Ja, bei „Neue Blogs“ müsst ein Name stehen
oder rausfegen Einige mit dem Besen,
die die Liste für sich gar nicht wichtig sehen.
Es wäre dem „Leser“ viel Arbeit genommen,
(man beachte den Zeitdruck, der auf uns lastet)Müde
um in dem ST-Wust klarzukommen.
Auch die Langweile wäre nicht angetastet.Überrascht

Der Andere meint: Sich nicht genieren:
Es komme auf Künstler, auf Weise nicht an.
Sich in der Vielfalt etablieren.
Es sei ja ein Forum für Jedermann.
Und oft kommt doch aus der verhaltendsten Ecke
die allervernünftigste Ansicht zu Tage.
Auch wenn sie sich mit dem „Mainstream“ nicht decke,
So stellt sie wie Alles auch ihre Frage.

Nur eins steht dem Forum nicht zu Gesicht:
Narzissmus und Lüge, die mag auch ich nicht.

 

kleiber

 Hallo liebe RoxannaRose

Das hast du wunderschön aufgezählt...für jeden etwas...ausgewählt

Nun können sie kommen neue ..."Reime"...

Kurze ...Lange ...oder ganz... "Feine"...?????????

Wir freuen uns über jeden Reim ...es darf auch eine Geschichte sein.

Danke für deine Anregung !

Herzliche Grüsse zu dir ..Margit Lächeln

Syrdal


Ein treffliches Loblied!
Vielleicht ist es ja eine aufmunternde Anregung für all diejenigen, die bislang „nur“ heimlich lesen und ansonsten vornehm schweigen, denn jeder der lesen kann, kann sicher auch schreiben...
Gespannt auf „neue Farben“ in den Blogs
grüßt mit Freundlichkeit
Syrdal

hustengutzje

... :-)  lächle , mir gefallen auch einige (wenige Blog´s) vieles lese ich garnicht mehr  weil es sich einfach  wiederholt und langweilig ist . Das ist  meine Meinung und bestimmt  zähle ich zu den wenigen die so denken. Dein Beitrag hat  mich angesprJochen :-) 
einen schönen Tag  wünscht  jochen 


Anzeige