Blog - Reisebeschreibungen - Andere Reisen...

Titel
Text
  • Bücherreisen - Bookcrossing

    Liebe Leseratten, Bücherwürmer! Wenn ich ein Buch lese und es gefällt mir nicht, dann denke ich an John Osborne: "Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite, die Letzte!" und lege es zur Seite...

    Autor: YuliKa
  • Eine Serpentinenfahrt nach Santuari de LLuc

    Das Kloster von LLuc auf Mallorca. Wer mich auf meinem nächsten Ausflug begleiten möchte, ist herzlich Willkommen. Die Autofahrt zum Kloster von LLuc im Herzen der Serra de Tramuntana stellt schon eine Herausforderung an den Aufofahrer dar...

    Autor: Komet
  • Mit Freunden reisen

    Plauen an der Weißen Elster im Herbst 2012 – 7 Tage mit Freunden Bei unserem Treffen im Frühjahr stimme ich die Freunde Thüringens auf den Musikwinkel im Vogtland ein. Doch was wissen meine Mitreisenden sonst noch vom Vogtland und von Plauen? Wie st

    Autor: Roemhild53
  • Elektrik etwas anders

    Während meines Arbeitslebens als Starkstromelektriker habe ich bei einem Energieversorger gearbeitet. So blieb es nicht aus, dass ich mich auch im Urlaub in Paraguay um die Stromversorgung in der Stadt und auf dem Lande umgesehen habe...

    Autor: Basta
  • Eine interessante Tram

    Heute haben wir uns einfach einmal die Straßenbahn vorgenommen, die in und um Berlin ihres gleichen sucht. Eine Besonderheit vorweg: Alle Straßenbahnen in Berlin fahren mit der Regelspur 1435 mm...

    Autor: ortwin
  • CABRIO Tour 2010

    2012Everswinkel, den 11.03. CABRIO – Tour vom 08.06. - 16.06. 2010 Everswinkel - Sendenhorst – Lüneburg Ostsee – Darss – Stralsund – Rügen – Usedom – Harz – Sendenhorst Teilnehmer : Theo Bussmann / Hans Kuhlmann – Hans Sudhoff / Heiner Dünnewald - Ber

    Autor: lomabe
  • Ob heute die Sonne

    Ob heute die Sonne durch Dunst und Wolken durchkommt? Spatz lädt ein zu einer Tour mit Straßenbahn und Zug wohin? Ich habe nicht hingehört, was das Mädel sich ausgedacht hat. Nur, dass meine S-Bahn von Plänterwald nach Schöneweide um 10:03 Uhr abgeht...

    Autor: ortwin
  • Eine Reise hat nicht nur ein Ziel

    WER MITFAHREN MÖCHTE - BITTE EINSTEIGEN über ein Knöpfchen im Ohr werden alle Sehenswürdigkeiten erleutert. die MBG Zahnradbahn bringt uns in den autofreien Weltkurort Zermatt...

    Autor: Komet
  • Urlaub - einmal anders erzählt

    Urlaub – einmal anders erzählt Also, mit unserem Urlaub... das war so: Eigentlich hatten wir gar keinen Urlaub geplant, aber für uns plante Ruperti Reisen. Das Unternehmen ließ Rudolfo eine Busreise zur Insel Krk, die zu Kroatien gehört, gewinnen, und

    Autor: KarinIlona
  • 365 Tage sind zu wenig

    Dreihundertfünfundsechzig Tage sind zu wenig Eine stille Revolte: Da renoviert einer seinen Laden. Er kommt da mit den 28, 30 oder 31 Monatstagen anscheinend nicht aus. Also erweitert er den Gregorianischen Kalender nach Gutdünken...

    Autor: ortwin

Aufrufe

  • Eine Serpentinenfahrt nach Santuari de LLuc

    Das Kloster von LLuc auf Mallorca. Wer mich auf meinem nächsten Ausflug begleiten möchte, ist herzlich Willkommen. Die Autofahrt zum Kloster von LLuc im Herzen der Serra de Tramuntana stellt schon eine Herausforderung an den Aufofahrer dar...

    Autor: Komet
  • 1958: Tramp-Fahrt Hamburg, Brüssel, Paris, Madrid, Marokko

    Anfang Mai1958 war ich - über Köln, Rotterdam, Amsterdam, Leuwaarden – per Anhalter auf dem Weg nach Skandinavien, kam aber nur bis Hamburg. Dort nämlich, an einem Sonntagmorgen, wurde mir in der Jugendherberge „Am Stintfang“ meine Jacke mit Reisepass und

    Autor: siegfried
  • Studien-Rundreise mit dem Bus durch das „Heilige Land“ ISRAEL.

    Mein persönlicher Erlebnis-Bericht. „Israel? Was wollt Ihr denn da?“ „In den nahen Osten? Da ist es gefährlich!“ „Habt Ihr keine Angst vor Terror-Anschlägen?“ „In die Wüste? Nä, da kriegte mich freiwillig keiner hin!“ So oder ähnlich waren die Reaktion

    Autor: omaria
  • "Erna" die Copilotin

    Wenn man schon alleine im Auto sitzt, schon ganz früh am Morgen hinaus auf Tour geht, dann quakt von Zeit zu Zeit so eine Damenstimme ins Cockpitt "Halten Sie sich rechts und fahren dann auf die Autobahn"...

    Autor: ortwin
  • Eine Reise hat nicht nur ein Ziel

    WER MITFAHREN MÖCHTE - BITTE EINSTEIGEN über ein Knöpfchen im Ohr werden alle Sehenswürdigkeiten erleutert. die MBG Zahnradbahn bringt uns in den autofreien Weltkurort Zermatt...

    Autor: Komet
  • Konzilstätten der Türkei

    Die historischen und kulturellen Beziehungen zwischen Anatolien und der biblischen Welt beginnen am Anfang des Alten Testamentes (Genesis 2:14) mit Tigris und Euphrat, den Flüssen, die durch den Garten Eden fließen und schließen am Ende des Neuen Testamen

    Autor: bartnixe
  • Meine kleine Fischtaverne

    In dieser kleinen griechischen Taverne, nicht weit weg vom Trubel der Touristenströme, aber doch noch unberührt vom Tourismus, treffen sich fast nur Stammgäste. Der Wirt kennt sie alle beim Namen und kennt auch ihre kleinen und größeren Probleme; denn ma

    Autor: joana50
  • Aus meinem Reisetagebuch: „Wie in Abrahams Schoß ins gelobte Land“

    Unser Reiseleiter führt uns zu einer der Synagogen in Jerusalem. Um 18 Uhr feiert eine jüdische Gemeinde „moderner Prägung“ den Eröffnungsgottesdienst zum bevorstehenden Shabat. Shalom Ben-Chorin, der große und bedeutende jüdische Religionsphilosoph, der

    Autor: harfe
  • Via Regia

    Via Regia: Nie habe ich einen Pilgerpfad betreten, bisher hatte ich durch einen Freund von der Via Sacra hier draußen in der Lausitz erfahren. Aber was das so im Land bedeutet, kaum näher darüber nachgedacht...

    Autor: ortwin
  • Herbstfrüchte

    zum Reinbeißen schön ...

    Autor: Medea

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert

Aufrufe

  • Eine Serpentinenfahrt nach Santuari de LLuc

    Das Kloster von LLuc auf Mallorca. Wer mich auf meinem nächsten Ausflug begleiten möchte, ist herzlich Willkommen. Die Autofahrt zum Kloster von LLuc im Herzen der Serra de Tramuntana stellt schon eine Herausforderung an den Aufofahrer dar...

    Autor: Komet
  • Studien-Rundreise mit dem Bus durch das „Heilige Land“ ISRAEL.

    Mein persönlicher Erlebnis-Bericht. „Israel? Was wollt Ihr denn da?“ „In den nahen Osten? Da ist es gefährlich!“ „Habt Ihr keine Angst vor Terror-Anschlägen?“ „In die Wüste? Nä, da kriegte mich freiwillig keiner hin!“ So oder ähnlich waren die Reaktion

    Autor: omaria
  • Eine Reise hat nicht nur ein Ziel

    WER MITFAHREN MÖCHTE - BITTE EINSTEIGEN über ein Knöpfchen im Ohr werden alle Sehenswürdigkeiten erleutert. die MBG Zahnradbahn bringt uns in den autofreien Weltkurort Zermatt...

    Autor: Komet
  • FRÜHLINGSBLUMEN aus meinem Garten und bei Wanderungen in Tirol aufgenommen

    Meine lieben Blumenfreunde-Innen hier im ST, nachdem es noch immer winterlich ist möchte ich Euch einen bunten Frühlingsgruß in Form dieser neuen MMS senden. Die Bilder stammen aus meinen Garten bzw...

  • Touristengebet

    Himmlischer Vater, schau herab auf deine bescheidenen und gehorsamen Diener, denen es auferlegt ist, die Erde zu bereisen, Aufnahmen zu machen, Postkarten zu schreiben, Andenken zu kaufen und in bügelleichter Wäsche herumzuspazieren...

    Autor: bartnixe
  • CABRIO Tour 2010

    2012Everswinkel, den 11.03. CABRIO – Tour vom 08.06. - 16.06. 2010 Everswinkel - Sendenhorst – Lüneburg Ostsee – Darss – Stralsund – Rügen – Usedom – Harz – Sendenhorst Teilnehmer : Theo Bussmann / Hans Kuhlmann – Hans Sudhoff / Heiner Dünnewald - Ber

    Autor: lomabe
  • 1958: Tramp-Fahrt Hamburg, Brüssel, Paris, Madrid, Marokko

    Anfang Mai1958 war ich - über Köln, Rotterdam, Amsterdam, Leuwaarden – per Anhalter auf dem Weg nach Skandinavien, kam aber nur bis Hamburg. Dort nämlich, an einem Sonntagmorgen, wurde mir in der Jugendherberge „Am Stintfang“ meine Jacke mit Reisepass und

    Autor: siegfried
  • "Erna" die Copilotin

    Wenn man schon alleine im Auto sitzt, schon ganz früh am Morgen hinaus auf Tour geht, dann quakt von Zeit zu Zeit so eine Damenstimme ins Cockpitt "Halten Sie sich rechts und fahren dann auf die Autobahn"...

    Autor: ortwin
  • Konzilstätten der Türkei

    Die historischen und kulturellen Beziehungen zwischen Anatolien und der biblischen Welt beginnen am Anfang des Alten Testamentes (Genesis 2:14) mit Tigris und Euphrat, den Flüssen, die durch den Garten Eden fließen und schließen am Ende des Neuen Testamen

    Autor: bartnixe
  • Eine abenteuerliche Reise durch Titos wilden Balkan..Teil1. Die Fahrt über den Wurzenpass.....

    ......Durch das sozialistische Jugoslawien* ......im Jahre 1978. Lange schon liegt es mir am Herzen nach dem ersten Blog über Kroatien jetzt auch einen Reisebericht über das ehemalige Jugoslawien zu erstellen… Ohne große Vorkenntnisse über dieses Land

    Autor: paddel

Kommentare

    Es wurden noch keine Blogs kommentiert