Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Ja, wo laufen sie denn?

Aktuelle Themen Ja, wo laufen sie denn?

mane
mane
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von mane
als Antwort auf Klaro vom 20.10.2014, 17:44:44
Manche "Sätze" entstehen, meiner Meinung nach, aus tiefen Verletzungen heraus, und sollten nicht überbewertet werden.

Mane


Hallo, liebe Mane,

ja, das sehe ich genauso...aber darf man sich in seinen geschriebenen Worten deswegen "gehen" lassen?

Ich meine, dann sind Beleidigungen hinzunehmen, weil evtl. der Schreiber in der Vergangenheit "verletzt" worden ist bzw. "Anfeindungen" anderer zu sehr verinnerlicht?

Ich glaube, damit ist es Jedem möglich andere zu beleidigen, denn man weiß über jeden dieser Schreiber nichts, man weiß nicht, wie oft er verbale Verletzungen zu persönlich nahm oder ob er nicht sogar ein sehr "dickes Fell" hat. Gleiches Recht für alle - man kann in Niemanden reinschauen.

Oder habe ich dich falsch verstanden?

Lieber Gruß

Klaro
geschrieben von mane


Liebe Klaro,

ich freue mich, wieder von Dir zu lesen.

Schön wäre es, wenn es uns gelingen würde, uns eben nicht so "gehenzulassen".
Mir gelingt das, wenn ich den Beitrag, der mich verletzt hat, erst später beantworte. Ich habe keine Lust hier meinen Frust allzu lautstark mitzuteilen. Es bringt mir nichts, ich fühle mich nicht wohl dabei und schon gar nicht besser danach. Andere werden das anders sehen, "jeder Jeck ist anders" !

Wenn ich mir dann klarmache, dass der Beleidiger wahrscheinlich gar nicht mich meint, sondern nur seinen angestauten Frust, mit dem ich nichts zu tun habe, loswerden will, gelingt es mir eher, nicht allzu sauer zu sein. Ich finde dann seinen Ausbruch zwar immer noch nicht gut, er tangiert mich aber nicht mehr so.

Gruß Mane
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf mane vom 20.10.2014, 18:05:13

Hallo Silhouette,

mit ein bisschen Selbstvertrauen kann man die Schweigespirale schnell kippen und die wirkliche Meinungsmehrheit sichtbar machen. Macht einer den Anfang, merken andere, die der gleichen Meinung sind, dass sie nicht alleine dastehen und folgen nach.
Gruß Mane
geschrieben von mane

Eben nicht! Wenn selbige es ein paar Mal probiert haben und mehr oder weniger stilvoll abgewatscht wurden, "laufen sie". Oder sie schweigen, um auf Noelle-Neumanns Studie zurückzukommen. Es muss sich das nicht jeder antun, und wenn er/sie noch so stark ist. Wozu?

Zu anderen Kommentaren: Meine Sympie- und Freundesliste ist voll von diesen Läufern. Die haben einen anderen Zeitvertreib für ihr Rentnerleben gefunden, an dem sie mehr Freude haben. Sie sind auch nicht unter einem Zweitnick wieder aufgetaucht. Sie sind, jedenfalls die, mit denen ich in Kontakt gekommen bin, zum großen Teil nicht wirklich krank und schon gar nicht gestorben, und einen Mangel an Selbstvertrauen konnte ich bei ihnen auch nicht entdecken. Und, ganz schlimm, ich bin stolz auf ihre virtuelle Zuwendung, nicht wegen ihres Weglaufens, sondern wegen all dem, was sie auf dem Kasten haben, menschlich und intellektuell.

Und: das Forum "wächst", weil alle Läufer und alle Toten noch als Mitglieder aufgeführt werden. Die Diskussionen werden aber nach meiner Beobachtung von immer weniger Usern bestritten, die dann halt viele Beiträge schreiben, besonders eine. Dass immer mehr User oder Nicht-Angemeldete sie anklicken, um sich zu wundern oder zu amüsieren, wird wohl der Fall sein. Vielleicht gibt es dafür viel Stoff?

Und: jemand hat die sachlichen (und, so möchte ich ergänzen, auch gehaltvollen) Beiträge von 2 Usern gelobt. Einer wurde vergessen: Klaus, der in meinen Augen besonders sachlich und auf eine Weise sehr geduldig und tapfer ist.

Metadiskussionen, ja, die sind eigentlich bloß ätzend.
karl
karl
Administrator

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von karl
als Antwort auf silhouette vom 20.10.2014, 18:31:11
Ich habe jetzt überlegt, ob ich Dir in diesem Jammerthread über angeblichen Schreiberschwund direkt antworte, silhouette, oder erst den 100. Beitrag zum Thema abwarte.

Manche, auch Du sehen in dem Faktum, dass ich als Moderator mich an den Diskussionen beteilige, ein Manko. Du wirfst mir indirekt vor, die Richtung vorzugeben und andere zu vergraulen, die nicht meiner Meinung seien. Ich frage mich dann jedoch, warum sich so viele mit mir - u. a. Du - über die Jahre streiten.

Der Seniorentreff ist nun einmal derzeit nur mit mir und Margit zu haben. Ich wäre an einem Seniorentreff im Internet, in dem ich Schreibverbot hätte, nicht interessiert. Das unterscheidet den ST eben von vielen anderen Seniorenplattformen, die von jungen Leuten zwecks Geldverdienen ins Leben gerufen worden sind. Margit und ich betreiben den Seniorentreff, weil wir davon überzeugt sind, dass er vielen Freude macht. Trotz aller Häme und Unfairness, die wir durchaus erleben, ist unsere emotionale Bilanz positiv und ich bin zuversichtlich, dass dies auch noch lange so erhalten bleibt.

Alle die hier Lesen oder Schreiben sind freiwillig hier. Wir haben mit dem Seniorentreff im Internet ein Angebot geschaffen, das benutzt werden kann oder auch nicht. Er vergrößert die Möglichkeiten sich zu betätigen von uns allen. Niemand wird gezwungen, den Seniorentreff für seine Zwecke zu nutzen. Wir sind seit 1998 im Netz, wir haben viele Menschen kommen und gehen gesehen. Manche sind Stammgäste geworden, andere nicht. Wir haben Reisende nie aufgehalten.

Wir versuchen freundlich zu sein und anständig. Es ist nicht zuviel verlangt, dies auch von Gästen zu erwarten.

Karl

Anzeige

silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf karl vom 20.10.2014, 19:14:24
Geschickt ausgewichen wie immer. Aber wie schon hier geschrieben wurde, es ist dein Forum und du hast hier das Hausrecht. Du bestimmst auch den Tenor dessen, was hier geschrieben wird. Ich suche mir in meinem Haus auch meine Gäste aus. Basta.
karl
karl
Administrator

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von karl
als Antwort auf silhouette vom 20.10.2014, 19:54:25
Ich suche mir in meinem Haus auch meine Gäste aus. Basta.
@ silhouette,

dann ist Dein Haus kein Seniorentreff Wir suchen uns die Gäste im Seniorentreff nämlich nicht aus, sondern lassen uns überraschen.

Wir sind ein offenes Haus.

Karl
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf karl vom 20.10.2014, 20:03:44
Nein Karl, ich führe kein öffentliches Haus.

Aber auch ich würde sachte oder energisch hinauskomplimentieren, wer nicht zu mir passt.

Hiermit bekommst du ein Beispiel, wie man eine Diskussion leicht umbiegen kann.

Anzeige

dutchweepee
dutchweepee
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von dutchweepee
als Antwort auf silhouette vom 20.10.2014, 20:08:42
Ich verstehe Dein Problem nicht sil?

Wer gehen will geht, wer schreiben will schreibt. Solange keiner einen Menschen beleidigt oder Rassen ausgrenzt ist alles okey. Damit kann ich die nächsten 30 Jahre prima leben.
chris33
chris33
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von chris33
als Antwort auf karl vom 20.10.2014, 20:03:44
allerdings, ein "offenes haus" auch ehrenwert dazu, allerdings- wenn man nicht nach der geige des hausherrn tanzt, der auch den takt angibt- ist man früher oder später raus aus dem "offenen haus"

ist ja ok- frau/mann sollte sich darüber im klaren sein, wie das spiel hier gespielt wird, dann gibt´s auch keine überraschungen...

chris33
silhouette
silhouette
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von silhouette
als Antwort auf dutchweepee vom 20.10.2014, 20:13:37
Ich verstehe Dein Problem nicht sil?

Problem? Ich habe keines. Aber vielleicht Langeweile und noch nicht nachgeschaut, was es zu meinem Zeitvertreib heute im Fernsehen gibt.
morgensonne
morgensonne
Mitglied

Re: Ja, wo laufen sie denn?
geschrieben von morgensonne
als Antwort auf karl vom 20.10.2014, 19:14:24
hallo Karl,
ich bin seit 2003 im St angemeldet und hatte einige Jahre sehr viel Spaß und Freude hier. Zwischendurch konnte ich lange Zeit wegen Erkrankung und andere Probleme nicht kommen. So wie mir geht es vielen ST-lern. D.h. noch lange nicht, dass man weggelaufen ist. Ich würde mich ja des Öfteren an Diskussionen beteiligen aber leider geht mir das Schreiben nicht so leicht von der Hand. Es wird auch anderen Usern so gehen.
Deshalb lieber Karl und liebe Margit lasst Euch nicht entmutigen
Gruß Morgensonne

Anzeige