Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Pilotprojekt: Energie mit Zukunft

Aktuelle Themen Pilotprojekt: Energie mit Zukunft

sonja47
sonja47
Mitglied

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft
geschrieben von sonja47
als Antwort auf clara vom 01.04.2011, 17:03:52
Liebe Margit

Hast Du noch zwei Exemplare in grüner Farbe, die hätt ich gerne!

Um mehr Strom in Vorrat zu erzeugen probiere ich doch mal mit
meinen Füssen und zugleich den Händen zu strampeln!

Werde mir bis zum Eintreffen der beiden Pedalodynis noch überlegen,
wie das zu schaffen ist, ooh ich da kommt mir bereits eine Idee,
auf meinem Gymnasticball sitzend, das eine Gerät am Boden für
die Füsse, das zweite vor dem Ball auf einem Stuhl und somit
genau die richtige Höhe für beide Hände!

Freude "Energie" auf Vorrat mit etwas Fantasie!

Sonja
margit
margit
Administrator

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft - Strampeln für Strom
geschrieben von margit
Da habe ich wohl verpasst, mein Pilotprojekt vom 1. April vergangenen Jahres als Patent anzumelden.
"Strampeln für Strom" ist in Spiegel online beschrieben. Die Powerbox wiegt nur 1,8 Kilo, soll 128 € kosten und erzeugt eine Obergrenze von 20 Watt. Damit ist leider kein Laptop zu betreiben, allerdings reicht es für ein Netbook. Was mich etwas stutzig macht: das Gerät wird ab April 2012 im Versand erhältlich sein.

Hat da jemand meine Idee oder meinen Aprilscherz plagiiert?

Persönliche Anmerkung: Unser Freiherr von und zu Gutenberg scheint nicht involviert zu sein. Die Spur darf aber weiter verfolgt werden

Margit

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft - Strampeln für Strom
geschrieben von mart1
als Antwort auf margit vom 12.02.2012, 09:04:24
Mit Verlaub, margit, hast DU diese Ideee nicht bereits geklaut?

LG mart

Anzeige

pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft - Strampeln für Strom
geschrieben von pschroed
Ich hab´s geahnt

So geht es wenn man die AKW`s abschaltet

Phil.
pippa
pippa
Mitglied

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft - Strampeln für Strom
geschrieben von pippa
als Antwort auf pschroed vom 12.02.2012, 10:19:38
O nein,

es liegt daran, dass die Atom verharmlosenden Freunde ausgerechnet bei den verrückten,
ängstlichen Aussteigern Strom kaufen müssen.

Ich frage nun mal die Kenner, wo mag plötzlich der Strom herkommen, dass wir ihn sogar verkaufen können. Beteiligen sich etwa schon so viele an diesem einzigartigen Pilotprojekt?

Pippa
ziemlich außer Atem
pschroed
pschroed
Mitglied

Re: Pilotprojekt: Energie mit Zukunft - Strampeln für Strom
geschrieben von pschroed
als Antwort auf pippa vom 12.02.2012, 10:50:55
Phil.

Anzeige


Anzeige