Forum Blog-Kommentare Brief an meinen Sohn

Blog-Kommentare Brief an meinen Sohn

ladybird
ladybird
Mitglied

Liebe Eleonore
geschrieben von ladybird
...Dein Brief kommt vom Herzen und wird zum Herzen Deines Sohnes gehen,
ich erkenne mich in Deinen Zeilen, gerade heute, mein Sohn hat heute seinen 45.Geburtstag, ein besonderer Gedenktag für Mütter?
Du weckst viele gleiche Gefühle, die eben nur Mütter haben.
Auch beschreibst Du deine Freude und stolz über seinen Werdegang, so geht es auch mir.
Es ist wunderbar zu erfahren, wie "Kinder" die Wertschätzung der Eltern weiter pflegen, daß eine großartige "Ernte" aus dem Saatkorn geworden ist?
Mein Sohn, er lebt mit Familie in Schottland, ist mir trotz der Entfernung, sehr nahe.
Das band der Liebe kennt keine Grenzen+keine Kilometer,
danke fürs Mitlesen lassen,
herzlichst Ladybird
Ela48
Ela48
Mitglied

Liebe Elenore,
geschrieben von Ela48
was für bezaubernde zu Herzen gehen Zeilen an Deinen Sohn.
Unser Sohn lebte viele Jahre in Südfrankreich 1300 km Entfernung zu seiner Heimat. Trotzdem waren wir verbunden. Deine Verbundenheit zu seiner zeigte sich in vielen Kleinigkeiten, unauffällig und doch so wirksam.
Mein Vater lag im Sterben. Er rief ihn 2-3 wöchentlich an. 1x im Monat kam er mit seiner Familie in seine alte Heimat.
Er fragte meinen Vater, welchen Wunsch er hätte.
Er sagte "ein Stück frischen Leberkäse aus Bayern". Von Südfrankreich fuhr er einen Abstecher und besorgte ihm den Leberkäse. Meine Güte, was hatte mein Vater für eine Freude.
Es sind Kleinigkeiten, aber ich werde sie nie vergessen.
Inzwischen ist er wieder zurück, seine Heimatstadt hat ihn wieder und wir sind froh*s
Danke für den Brief an Deinen Sohn.
Ela
Traute
Traute
Mitglied

An Eleonore,
geschrieben von Traute
Ein Stück Deines Ichs ist selbstständig geworden. Du schaust stolz was er aus seinem Leben machte, sicher mit Deiner Hilfestellung.
Es ist ein gutes Gefühl, die Kinder gerüstet in den Lebenskampf ziehen zu sehen. Die Beste Rüstung ist das Wissen, was man sich erwirbt und dabei hat Du ihm die Hand gehalten und ins Ziel geführt.
Nun darfst Du den Dank Zeit Deines Lebens in Empfang nehmen und sehen, wie Dein Sohn die Kette fortsetzt, die Du im weitergegeben hast.
Ein Brief den Dein Herz geschrieben hat,
Mit freundlichen Grüßen,
Traute

Anzeige

catrin
catrin
Mitglied

brief an meinen Sohn
geschrieben von catrin
du hast mir aus dem Herzen geschrieben, ich bin immer noch ganz ergriffen.Auch ich habe einen Sohn und eine Tochter , und ich muss auch immer an die Beiden denken.
Caminito
Caminito
Mitglied

Brief
geschrieben von Caminito
"...wo wir uns beide ansehen, und ohne Worte wissen, was der andere denkt." Das ist wohl mit das Kostbarste, was eine Mutter mit ihrem Kind verbindet. Wenn Dein Sohn einmal Vater wird, gibt er diesen Brief ganz sicher seinem Kind zu lesen. Dann steht dem Hüpfen über Pfützen mit Deinem Enkel nichts mehr im Wege.
tilli †
tilli †
Mitglied

Ich stimme den Kommentaren zu
geschrieben von tilli †
Jede Mutter denkt so wie du.Egal wo er lebt, wie weit er ist.Wichtig ist die Verbundenhet Mutter zum Sohn.
Ich gratuliere dir ,dass du ihn so erzogen hast.
Ich wünsche Euch ein wunderschönes Zusammentreffen.

Mit grüßen Tille
Rührend.....
geschrieben von ehemaliges Mitglied
...dein brief an deinen sohn.

Kinder bleiben in den augen der mütter immer kinder, egal wie alt sie sind.
Schön ist der gedanke, gedanken schriftlich niederzulegen.
Was möchte man nicht manchmal sagen und sagt es doch nicht?
Manchmal ist man einfach zu feige und wartet immer auf eine passende
Gelegenheit, die dann meistens doch nicht kommt?

Schade um vertane zeit!

Meine 2 söhne sind auch erwachsen, einer hat selbst schon söhne...

Lieben gruß zu dir!

Anzeige