Computerhilfe (PC-Abteilung) Firefox 53 ?

gitti66
Mitglied
Profil

Firefox 53 ?
geschrieben von gitti66
Mein Betriessystem Windows7 Home Premium 64 bit SP1

"Über Firefox" auf meinem PC zeigt an 52,02 (32) bit aktuell

Sollte ich Firefox 53 aktivieren oder lieber noch etwas warten?
Wurde eingeblendet auf meinem PC und auf nachschauen auf chip.de wird es empfohlen.
Bitte um Info.
Gitti
digizar
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von digizar als Antwort auf gitti66 vom 19.04.2017 10:31:51
Mein Betriessystem Windows7 Home Premium 64 bit SP1
"Über Firefox" auf meinem PC zeigt an 52,02 (32) bit aktuell
Sollte ich Firefox 53 aktivieren oder lieber noch etwas warten?
Wurde eingeblendet auf meinem PC und auf nachschauen auf chip.de wird es empfohlen. Bitte um Info. Gitti
Läuft das System? Ja? Dann nix ändern.

Wird es von Chip & Co empfohlen? ja? Dann Finger weg; denn die bieten einen sog DownloadHelfer an - was Quack ist.

Was sagt Mozilla bei der eigenen Prüfung? 52.x.x ?
Einstellungen ... (?) ... Über FireFox ... Nach Updates suchen.
Keine neue Version vorhanden, FireFox ist aktuell? Dann ist es gut; nichts installieren.

Merke: PROGRAMME IMMER NUR VOM ORIGINAL HERSTELLER NEHMEN !

Allerdings kannst Du die 64-Bit Version nutzen.
Einstellungen ... (?) ... Über FireFox ... Nach Updates suchen.

Leider kann ich keine Bilder mehr hochladen, weil ich den Flash rausgeschmissen habe.
gitti66
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von gitti66 als Antwort auf digizar vom 19.04.2017 11:02:05
Danke Digi,
ich dachte auch ers mal abwarten. Läuft ja alles.
Das zeigt FF an, wie ich schon geschrieben habe:



anklicken zum Vergrössern! Um 64er werde ich mich kümmern.

LG Gitti
Butters
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von Butters
Also ich persönlich würde aktualisieren (egal ob das system perfekt läuft), ist genauso wie mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10



Software immer auf den neusten Stand halten !

* Firefox 53 unterstützt Windows XP, Windows Vista nicht mehr !
digizar
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von digizar als Antwort auf gitti66 vom 19.04.2017 10:31:51
Jetzt, heute 20. April, bietet auch Mozilla auf manuelle Anfrage den Update 53 direkt an.
Den FireFox woanders her zu nehmen als vom Original, schreit jedesmal nach Ärger, speziell bei Chip.
gitti66
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von gitti66 als Antwort auf digizar vom 20.04.2017 12:53:47
So war es bei mir auch und da hab ich ihn aktualisiert.
LG Gitti
osterhasi
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von osterhasi als Antwort auf digizar vom 20.04.2017 12:53:47
Hallo digizar,
Diesen Downloadhelper bekommst du nur wenn du auf den Falschen
Download klickst bei Chip..
Nicht auf den blauen Download klicken wo kostenlos dabei steht sondern etwas weiter unten wo in schwarzer Schrift
Manuelle Installation steht Da bekommt man das Programm ohne
downloadhelper runter.

Nur mal so nebenbei.
digizar
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von digizar als Antwort auf osterhasi vom 21.04.2017 16:18:14
Selbst *das* Risiko ist (mir) zu überflüssig. Ich nehme NUR vom Original - oder gar nicht. Im Laufe der Jahrzehnte wurde ich zu dem Punkt rabiat.
Auch die Fummelei mit Win-10 ist unnötig. Ich brauche meinen PC zum Arbeiten; und ich hab einfach keinen Bock mehr auf endlose 'updates' und Unpässlichkeiten des angeblich jemals besten und sichersten Windows.
https://guteprogramme.org/
Elko
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von Elko als Antwort auf digizar vom 22.04.2017 02:06:44
Voran noch eine Bemerkung, "Chip" macht zwar penetrante Versuche bei Downloads überflüssige "Zusatzprogrämmchen" unterzujubeln, das ist sehr lästig, nur ist das keine Schadsoftware!! Der Sachlichkeit halber, besteht der Verdacht, dass in dem eigentlichen Download ein "Schadcode" enthalten sein könnte, wird in der Beschreibung von Chip darauf hingewiesen. Das ist Fakt!

@digizar
Selbst *das* Risiko ist (mir) zu überflüssig. Ich nehme NUR vom Original - oder gar nicht. Im Laufe der Jahrzehnte wurde ich zu dem Punkt rabiat.


Da rennst du bei allen erfahrenen Nutzern "Offene Türen" ein. Ich halte das genauso!

Dieser löbliche Grundsatz ist aber keine Versicherung gegen einen Griff ins Klo. Um Sicherheit herzustellen bedarf es aber schon etwas mehr! Information und geeignete, aktuelle Hilfsmittel zur Erkennung von Gefährdungen des Systems.

Ich, ein alter Qualitätssicherer, der nimmt zur Feststellung hierzu gerne Stichproben. Fangen wir mal mit der Webseite:
https://guteprogramme.org/ an.

> Clips > Videos manipulieren
… Holla!

Site Advisor


> Browser > Safari für Windows

Dem Sicherheitsbewussten ist schon länger bekannt, es gibt keinen Safari für Windows mehr! Der wird nicht mehr auf der Original Apple-Seite für WIN angeboten, also wie kommt die Verlinkung zustande?

http://www.computerbild.de/download/Apple-Safari-1298727.html

Man sollte doch nur von der Originalseite downloaden! Oder?

Bleiben wir bei "Chip" und beachten die Warnung!

http://www.chip.de/downloads/Safari_27264736.html

oder

Soweit zu Stichproben der guten Programme.

Noch meine persönliche Betrachtung zu allerlei Tools, Vermüllung eines Systems kommt auch durch die Installation von unnötigen Programmen zustande. Man braucht keine Eulen nach Athen zu tragen.

Tatsache ist, in aktuellen Betriebssystemen von Windows, etc. sind bereits viele nützliche Tools integriert. Da kann man mit arbeiten. Gehobene Ansprüche können dann aus den zugehörigen Stores bedient werden, ja auch kostenlos. Dann gibt es auch, entgegen den versprengelten Links im Internet, einen erheblichen Sicherheitsgewinn. Das genau wäre für mich ausschlaggebend. Aber jeder wie er mag!

Peter
digizar
Mitglied
Profil

Re: Firefox 53 ?
geschrieben von digizar als Antwort auf Elko vom 22.04.2017 13:13:16
Ich, ein alter Qualitätssicherer, der nimmt zur Feststellung hierzu gerne Stichproben. Fangen wir mal mit der Webseite:
https://guteprogramme.org/ an.
> Clips > Videos manipulieren… Holla!
geschrieben von Elko
Wenn schon, dann auch ALLES lesen[/url]
Rötlich hinterlegt, rot umrandet, mit Text versehen. Mehr kann man nicht machen bei diesen dennoch nützlichen Programmen.

Im übrigen weiss ich, dass ich (hier) generell für die Katz' predige. Das ist auch einer der Gründe für mein sehr seltenes Erscheinen hier; ich brauche meine Restlaufzeit für andere Sachen. ZB für Unsinn, den ich nochmal gern gemacht hätte, und für den ich jetzt Zeit habe. Außerdem ist ja 'Nachwuchs' hier (der auch teilweise weggebissen wurde), der mir die Arbeit abnimmt.
Deswegen ist es mir auch total egal, was jede(r) mit seinem PC anstellt. Da wird sowieso alles raufgeladen was nicht bei eins im Erdloch verschwunden ist.

ZB macht es absolut keinen Sinn, die Länderflaggen anzuzeigen woher der InternetBeitrag (angeblich!) stammt. Das schreit sehr laut nach Unbill, ganz abgesehen davon, dass es totaler Unsinn ist, und eine weitere Fehlerquelle zusätzlich zur längeren Ladezeit des SchnickSchnacks bedeutet. Nicht mal technisch auch nur annähernd stichhaltig machbar.
Aber jeder wie er möchte, jedem seinen Warenkorb mit Viren.

[u]Safari
: Es gibt keinen Service mehr dafür. Ok, stimmt. Aber deswegen läuft der noch immer einwandfrei. Ob das wohl daran liegt, dass er nicht vom M$ stammt? Und wer ihn zum Testen braucht (wie auch den verd InternetExplodierer), der kann ihn ohne Bedenken nutzen. Schlank und fix. Für wesentlich 'störungsanfälliger' halte ich die neuen modernen Browser wie Edge & Co (ganz besonders Chrom, der den anderen Anwendungen Arbeitszeit stiehlt, um schneller zu erscheinen).
Was Chip schreibt, ist -wie meistens- lediglich WischiWaschi, zusammen verpackt mit 'gesponserter' Reklame für andere. Nein danke.


Auch ich kann nie sicher sein, mir doch mal was einzufangen. Obwohl ich nichts Neues mehr herunterladen müsste. Aber ich mache vor jedem unbekannten und bekannten! download/update/upgrade eine komplette Systemsicherung (1/4 Stunde ist es wert). Und automatisch updaten ist damit sowieso nicht drin.