Forum Computer, Internet und Fotos Computerhilfe (PC-Abteilung) Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free

Computerhilfe (PC-Abteilung) Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free

schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von schorsch
als Antwort auf myrja vom 20.10.2010, 19:02:50
Obs wohl Zufall ist?:

Gestern meldete mein Kapersky einen Fehler und dass es nicht vollständig updaten könne, da die "Schwarzliste" nicht komplett sei (oder so ähnlich).

Dann bockte der PC insgesamt. Beim Titel-schreiben mit Magix kam die Meldung, die Schriftarten stünden nicht mehr zur Verfügung.

Ich ging dann zum jüngsten Wiederherstellungspunkt. Nun ging es zwar wie einst im Mai. Aber Kapersky wollte nicht updaten. Also installierte ich Kapersky heute neu; und er funktioniert wieder.

Zwar ist ja unwahrscheinlich, dass die gleichen Gründe vorliegen wie bei dir. Ich mache mir nur Gedanken, weil es auch bei mir mit dem Antivir-Programm zusammenhing.
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf schorsch vom 21.10.2010, 11:02:16
Hey Schorsch, es gibt Schadsoftware, welche auch Scanner angreift und funktionsunfähig macht. Bist du dir dessen bewusst? Untersuche deinen PC nach diesem Vorschlag: Entfernung von Malware aller Art. Das funktioniert tatsächlich. Nichtmal die Redakteure der bunt Bebilderten aus dem Magnus-Verlag hatten Einwände!
digi
digi
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von digi
Die besten Antworten kriegt man oft bei Google.
Wenn man nur richtig fragt, zB:
Google: Avira läuft lange.

Avira läuft lange

Den Text im Rahmen kannst Du getrost überspringen,
aber nicht den angebotenen Tipp.

Anzeige

lalelu
lalelu
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von lalelu
als Antwort auf myrja vom 21.10.2010, 10:35:03
Hinterwaeldler, man kann einen Sachverhalt so oder so erklären. Dein Fachwissen ist enorm, und ich habe schon mehr als einmal davon profitiert. Das möchte ich ausdrücklich betonen, und dafür bin ich dir dankbar!

Wenn du deine Erklärungen etwas häufiger mit garnieren könntest, wären sie perfekt!

Lalelu
hinterwaeldler
hinterwaeldler
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von hinterwaeldler
als Antwort auf digi vom 21.10.2010, 11:42:14
Da werden Optionen und Einstellungen dem ONU angeboten, von denen er nichts versteht und auf denen er wie wild drauf herumklickt bis er denkt das es reicht. Ich habe schon wieder Pickel am Hals. Weshalb bin ich blos so allergisch?

Ein bekannter IT-Fachmann vom IKS GmbH Jena sagte mal, das man nur solche Sicherheitssoftware verwenden sollte, deren Funktion man auch versteht. Sie ist dann eine echte Gefahr für den Anwender, wenn er wahllos irgendwelche Einstellungen tätigt und nicht weiß was sie bewirken. Versteht man eine Software nicht, ist es mit weniger Gefahren verbunden, auf sie zu verzichten.

Ich unterschreibe jedes Wort!
digi
digi
Mitglied

Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von digi
als Antwort auf hinterwaeldler vom 21.10.2010, 12:10:39
OT:

Du wirst jetzt lachen, HW, anstelle der Pickel.
Ich habe noch extra erwähnt, dass sie den Text im Rahmen getrost überspringen kann.
Da kommt ONU* natürlich nicht mit zurecht.

Übrigens - mal wieder kundzutun:
Ich habe kein einziges 'Sicherheitspaket' auf meinem PC.
Eben weil ich allein bei dem Wort schon einen Hals mit Krätze kriege.
Dieses G'lump KANN nicht sicher genug funktionieren,
und deshalb ist es schon für die Tonne verdammt.
Mumpitz halt.

Man schützt sich anders.

Za mir -digi- fast *ONU: Otto Normal User

Ich habe jetzt fürchterlich schlotterige Knie -
soll ich oder soll ich nicht -
Streuselkuchen für Bennys Besuch vorbereiten?

Anzeige

Ernsthafte Frage:
geschrieben von mart1
als Antwort auf hinterwaeldler vom 21.10.2010, 12:10:39


Ist es für einen Laien wie mich nicht wesentlicher vorteilhafter, Kaspersky zu etwa 20€ pro Jahr zu kaufen und ihm das Schutzgeschäft vollständig zu überlassen?

Kann ein Laie es jemals besser machen, wenn er nicht bereit oder fähig ist, sich mit der Materie intensiv zu beschäftigen?
Re: Stundenlanger Suchlauf von Avi Antivir Personal free
geschrieben von shadow
als Antwort auf hinterwaeldler vom 21.10.2010, 10:12:37
Ich wüsste nicht warum ich mich entschuldigen sollte ... ich habe nie behauptet "Fachwissen" zu haben,
aber ich habe schon viel gelernt hier - auch von dir - nur: der Ton macht die Musik und da hapert es halt bei dir immer wieder.
digi
digi
Mitglied

Re: Ernsthafte Frage:
geschrieben von digi
als Antwort auf mart1 vom 21.10.2010, 20:12:55
Mart:
Ist es für einen Laien wie mich nicht wesentlicher vorteilhafter, Kaspersky zu etwa 20€ pro Jahr zu kaufen und ihm das Schutzgeschäft vollständig zu überlassen?

Das Schutzgeschäft vollständig zu überlassen geht technisch gar nicht, das ist trügerische, vorgegaukelte, 'Sicherheit' - nämlich gar keine.
Allerdings besser als gar nix.
Natürlich tut es dann auch eine kostenlose Version. Die ist genau so gut oder schlecht. Nämlich Spielzeug.

Kann ein Laie es jemals besser machen, wenn er nicht bereit oder fähig ist, sich mit der Materie intensiv zu beschäftigen?

Der Laie lebt halt mit dem Risiko
Und die Antivirus-Firma von den ahnungslosen Angsthasen.

Richtig 100%ig sichere Antivir-Spam-Und-Co- Software gibt es nicht.
Also ist das Zeugs von Grund auf sinnlos.


@ shadow:
Wenn du fast täglich immer wieder die selbe Leier herunterbeten würdest - auf immer die gleichen Nachrichten derart: Hilfe mein System ist verseucht.
Dann würdest Du sicher auch eines Tages 'unwirsch' werden.
adam
adam
Mitglied

Re: Ernsthafte Frage:
geschrieben von adam
als Antwort auf digi vom 21.10.2010, 22:53:46

@digizar,

ich halte es nicht für hilfreich, den Usern immer wieder vorzubeten, daß sie Angsthasen seien, Schwachsinn machen und es für Dich fürchterlich ärgerlich sei, immer die gleiche Leier herunter beten zu müssen. Du mußt es ja nicht. Und was passiert, wenn jemand aufgrund Deiner Aussagen sein Virenschutzprogramm runter schmeißt, weil es ja angeblich völlig nutzlos ist?

Außerdem habe ich noch keine Aussage darüber gelesen, wie z.B. Du Deinen PC so unschlagbar sicher machst, daß Du auf ein Antivirenprogramm verzichten kannst.

Für das Problem von myrja kam m. A. nach von Euch beiden Experten auch nichts wirklich brauchbaren. Da ist eine Empfehlung, wie man Avira konfigurieren kann. Das ist ok, die empfohlenen Einstellungen sind sinnvoll, verlängern den Scann von Avira etwa, haben aber mit myrjas Problem nichts zu tun.

Auch die Empfehlungen zu Firefox sind ok. Es fehlt aber zu Clam Win ein Hinweis, ob dieses Add-on sich mit einem parallel laufenden Antivirenprogramm verträgt. Myrja hat aber im Moment andere Probleme.

Als Laie fand ich den Ansatz von Kirk gut, der fragt, wie belastet die Festplatte ist. Wenn ja, müßte dann myrjas PC nicht auch beim normalen Arbeiten extrem langsam sein? Erwähnt hat myrja davon nichts.

Also: Wenn ihr helfen wollt, dann tut das doch mal ohne Belehrungen. Ich kenne Leute, denen machen Probleme Spaß und den meisten Spaß haben sie, wenn sie helfen können und nicht dadurch, daß sie andere lächerlich machen. Nichts für ungut, aber Hilfe stelle ich mir anders vor.

--

adam



Anzeige