Forum Computer, Internet und Fotos Digitale Fotografie Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettberg :Bewegung

Digitale Fotografie Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettberg :Bewegung

eko
eko
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von eko
als Antwort auf mulde22 vom 08.02.2009, 17:25:33
@ mulde:

Du kapierst genauso wenig wie pilli!

Schade!

Ich war bislang der Auffassung, dass in den einen Thread nur Bilder reinsollen.......und in den anderen Thread
nur Kommentare!!!

So habe ich puckis PN an mich aufgefasst. Ist das sooo schlimm?????

Und muss man deshalb, weil ich die Feinheiten zwischen Wettbewerbsbildern und anderen Bildern nicht gleich erfasst habe, so einen Wortschwall über mich ergießen??

Tztztztz!!!
--
eko
omaria
omaria
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von omaria
als Antwort auf eko vom 08.02.2009, 17:39:10
Hier noch einmal ein Foto außerhalb des Wettberwerbs:



Ich stelle es hier herein,
weil schon so ein ähnliches Bild im Wettbewerb vorgestellt wurde,
und ich noch mehr "Bewegung" auf Vorrat habe!
Guckt mal Fische - das beruhigt!

omaria
pucki
pucki
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von pucki
als Antwort auf omaria vom 08.02.2009, 17:46:13
Wie schwer es ist, Bewegung auf einem Foto festzuhalten, konnten
wir bei einem Versuch feststellen. Ich selbst hatte schon xmal
versucht, ein vorbeifahrendes Auto zu fotografieren. Entweder
drückte ich den Auslöser zu früh oder zu spät . Während einer Radtour
bat ich meinen Mann, mich beim Radfahren zu fotografieren. Fragt nicht,
wie oft ich an meinem Mann vorbeifahren mußte, bis er mich endlich
einigermaßen erwischte)))

Euch weiterhin viel Spaß!


--
pucki

Anzeige

inselfee
inselfee
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von inselfee
als Antwort auf pucki vom 08.02.2009, 18:14:19
Ja genau Pucki!

Dieser Bursche hat sich zwar bewegt, aber nicht so, wie ich es wollte.

LG
inselfee

adler23
adler23
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von adler23
als Antwort auf mulde22 vom 08.02.2009, 11:14:34
Zur Zeit benutze ich nur die kleine Exilim EX-V7.
Vorher hatte ich die Minolta A1 und A2 samt Zubehör.
Stativ habe ich selten dabei - fast alles freihändig.

Gruß
adler23
kirk
kirk
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von kirk
als Antwort auf libelle vom 03.02.2009, 17:55:44
Es gibt einen schönen Trick um die Erdkrümmung (vermeintlich) sichtbar zu machen.
Ein Beispiel hab ich leider nur auf Dia, kann es also nicht ier reinstellen.
Fisheye-Objektiv, Horizont in die obere Hälfte des Bildes legen und das Objektiv leicht nach unten neigen.
je nach Stärke der neigung erscheint der Horizont mehr oder weniger gekrümmt.
Legt man den Horizont in die untere Bildhälfte, so leben wir in einer Hohlwelt
--
kirk

Anzeige

leuchtturmwaechter
leuchtturmwaechter
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von leuchtturmwaechter
als Antwort auf kirk vom 12.02.2009, 15:28:31
Bewegung bei der Bahn!

Als alter Eisenbahner möchte ich ein paar Worte zu meinen Bildern im Wettbewerb sagen:
Es handelt sich um Dias aus der Zeit, als DB noch Deutsche Bundesbahn hieß.
Deutsche Bahn 1
Es handelt sich hier um eine Langzeitbelichtung (Stativ); nach dem Auslösen und Feststellen mittels Drahtauslöser eilte der LTW ins Bild, blitzte sich mit einem Blitzgerät von unten selbst an und schrieb dann mit einer Taschenlampe DB in die Luft, um schließlich wieder zum Stativ zurück zu eilen und den Drahtauslöser zu entriegeln.
Hier hatte also sowohl der Fotograf als auch das Birnchen in der Taschenlampe genug Bewegung.
Deutsche Bahn 2
Auch hier handelt es sich um eine Langzeitbelichtung (Stativ); der IC wurde noch im Bahnsteigbereich einmal angeblitzt, bei seinem weiteren Weg beim Verlassen des Bahnhofs im Licht der örtlichen Beleuchtung wurde der sich immer schneller bewegende Zug zur bunten Schlange.

Bei der Bahn genießt man das Reisen in vollen Zügen!

Zum Schluss möchte ich Euch noch eine wahrlich kosmische Bewegung zeigen; diese Langzeitbelichtung heißt
Der Polarstern



Lieber Gruß,
Euer
Leuchtturmwaechter
rolf
rolf
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von rolf
als Antwort auf leuchtturmwaechter vom 15.02.2009, 00:02:42
Ob das auch mit der Digi geht?

--
rolf
leuchtturmwaechter
leuchtturmwaechter
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von leuchtturmwaechter
als Antwort auf rolf vom 15.02.2009, 10:02:42
Rolf,
da musst Du Wölfin fragen oder jemand anderen, der sich Technik auf Kosten der Handlichkeit gekauft hat.
Ich sag mal so,- Aufnahmen bei längerer Belichtung entsprechend der Dunkelheit UND Blitzauslösung von der Kamera aus kann jede Kompaktkamera (Scenenwahl Nachtaufnahme mit Portraitblitz), mit einem Zweit- oder Slaveblitz ist auch die Belichtung aus einer anderen Richtung durch optische Auslösung über ein Fotoauge möglich.
Ob eine elektrische oder mechanische Belichtung von 5 Minuten oder länger möglich sind, weiß ich nicht.
Wölfin oder Inselfee, bitte kommen!...

LTW
inselfee
inselfee
Mitglied

Re: Kommentare und Gedanken zum 22. Fotowettbewerb :Bewegung
geschrieben von inselfee
als Antwort auf leuchtturmwaechter vom 15.02.2009, 22:00:48
Ich glaube, das ist die schönste Art einer Bewegung!
Darf ich mit Erlaubnis zeigen



LG
inselfee

Anzeige