Forum Politik und Gesellschaft Innenpolitik wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand

Innenpolitik wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 02.08.2014, 12:46:10
Der Bremser kann ruhig einschlafen oder ausfallen, der Zug fährt trotzdem nicht an die Wand. Züge haben eine sogenannte Totmanneinrichtung die regelmäßig gedrückt werden muß. Wird sie nicht gedrückt wird der Zug zwangsgebremst.
geschrieben von holger63


du meinst die INDUSI , die "induktive zugsicherung" .

leider gilt das nicht für die politik , für die ich das bild des
bremsers metaphorisch bemüht hatte .

und

Für alle ewig unzufriedenen Nörgler an Land,Politik und Leuten bleibt die Möglichkeit das Land zu wechseln
geschrieben von holger53


oder anders gesagt : "geh doch nach drüben" ...

war damals schon dummes gewäsch und wird mit dem alter nicht
besser , wie etwa ein guter wein .

sitting bull
karl
karl
Administrator

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von karl
als Antwort auf sittingbull vom 02.08.2014, 13:10:42
@ sittingbull, candy und crimmscher,

ich geben Euch in Bezug auf den sozialen Wohnungsbau Recht. Der Staat muss sich darum bemühen, dass auch die Armen menschenwürdigen Wohnraum erhalten. Das ist seine Pflicht!

In der Themeneröffnung geht es aber um Mietpreisbindung für Neubauten. Eine solche würde auch die Kosten für die Herstellung eines Hauses deckeln, weil kalkuliert werden muss. Das würde aber eine Gängelung ohne Not sein, denn es muss erlaubt bleiben, dass Leute so wohnen können wie sie möchten und wenn es denn im Luxus ist.

Karl
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf karl vom 02.08.2014, 13:25:58
Für mich als Sachse und Crimmitschauer ist es leicht daherzuschreiben.

Wir haben mit dem Weggang der jungen Generationen in einer fast überalterten Stadt ein riesiges Wohnungsangebot im Bereich gut ausgestatteter Wohnungen zu bezahlbaren Mieten, welche oft niedriger als die Nebenkosten sind.

Unsere Wohnungsgenossenschaften verfügen über eine Auslastung von etwa 80 Prozent, also auch hier noch genügend freie Kapazität.

Und das in einer Kleinstadt mit Kultur und Tradition.

Das urbane Leben ist intakt, Grund für viele Rentner aus Großstädten der alten Bundesländer nach Sachsen umzusiedeln.

Crimmscher

Anzeige

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf karl vom 02.08.2014, 13:25:58
In der Themeneröffnung geht es aber um Mietpreisbindung für Neubauten. Eine solche würde auch die Kosten für die Herstellung eines Hauses deckeln, weil kalkuliert werden muss. Das würde aber eine Gängelung ohne Not sein, denn es muss erlaubt bleiben, dass Leute so wohnen können wie sie möchten und wenn es denn im Luxus ist.
geschrieben von karl


in der themeneröffnung geht es vor allem um das unterlaufen der
mietpreisbremse durch die SPD .

dein einwand , karl ... ist nicht zu ende gedacht .

wohnen ist ein lebensmittel !

die unrechtmässige bereicherung weniger an der ausbeutung der
massen ... die kolossale spreitzung in der verteilung des gesellschaftlich erarbeiteten reichtums und die damit verbundene ungleichzeitigkeit der möglichkeiten , führen einen herbeifabulierten freien wohnungsmarkt ad absurdum .

die herausnahme von neubauten aus der mietpreisbindung schlägt sich
unweigerlich im mietenspiegel nieder und wird so auch die bestandsmieten tangieren , die den leuten irgendwann über den
kopf wachsen werden .

Der Staat muss sich darum bemühen, dass auch die Armen menschenwürdigen Wohnraum erhalten. Das ist seine Pflicht!
geschrieben von karl


der staat muss sich nicht bemühen ... er muss es durchsetzen .

sitting bull
EhemaligesMitglied44
EhemaligesMitglied44
Mitglied

Re:Off Topic
geschrieben von EhemaligesMitglied44
als Antwort auf ehemaligesMitglied46 vom 02.08.2014, 13:05:44
@candy
Dann kam von bestimmten Leuten immer "geh doch rüber, wenn es dir hier nicht paßt".
geschrieben von candy


Um den Versuch der Verdrehung gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Ich schrieb nicht "geh doch rüber, wenn es dir hier nicht paßt". ich schrieb " es bleibt die Möglichkeit das Land zu wechseln, zu Putin z.B. oder Fidel Castro."
Gerade du hast an allem etwas zu nörgeln, bei Frau Merkel angefangen und der Politik beendet. Wladimir Putin ist dein erklärter Liebling, was liegt da näher als in seinem Land zu leben?!
Verschone mich mit deinen Geschreibsel, ich habe dich nicht persönlich angesprochen.
Holger

erstaunlich daß der Chef jeden verhunzten Threadtitel zulässt
karl
karl
Administrator

Re:Off Topic
geschrieben von karl
als Antwort auf EhemaligesMitglied44 vom 02.08.2014, 14:26:12
Da off topic nur soviel an alle, die es angeht: Bitte nicht jedes Thema in persönliches Gezänk drehen. Karl

Anzeige

karl
karl
Administrator

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von karl
als Antwort auf sittingbull vom 02.08.2014, 14:02:33
Der Staat muss sich darum bemühen, dass auch die Armen menschenwürdigen Wohnraum erhalten. Das ist seine Pflicht!


der staat muss sich nicht bemühen ... er muss es durchsetzen .

sitting bull
geschrieben von karl
Hallo sittingbull,

1:0 für Dich. Hier hast Du Recht, wobei der Begriff "Pflicht" dies m. E. beinhaltet.

Karl
Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von ehemaliges Mitglied
.
Da wuchsen Birken aus manchen Dachstühlen, aber die Häuser waren bewohnt.
geschrieben von karl

mir stellt sich da die frage, warum packen mieter nicht mal an?
däumchendrehen und über die böse obrigkeit und die bösen vermieter zu schimpfen, bringt nichts.

m./.
.
karl
karl
Administrator

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 02.08.2014, 15:45:25
Ich denke, dass da sehr oft angepackt wurde. Aber ohne Kapital und Material lässt sich eben nicht alles renovieren. karl
Crimmscher
Crimmscher
Mitglied

Re: wenn der Bremser schläft ... fährt der zug gegen die wand
geschrieben von Crimmscher
als Antwort auf vom 02.08.2014, 15:45:25
Was soll diese Frage?

Die Schilderung liegt über zehn Jahre zurück und ist nur sporadisch zu bewerten.
Fahr mal ins Revier, dort wo die Roma und Sinti untergebracht sind, dann siehst Du Deine Welt in gegenwärtiger Realität.

Crimmschr

Anzeige