Forum Politik und Gesellschaft Internationale Politik Extrabusse für Palästinenser

Internationale Politik Extrabusse für Palästinenser

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von mart1
als Antwort auf marina vom 14.03.2013, 15:03:01
Haaretz Editorial vom 5. März 2013


"New routes to racism
Rather than express 'concern' for the Palestinians by excluding them from Jewish bus lines, it would behoove the prime minister to immediately put a stop to this racist segregation...."

Der Verfasser dieses Editorials ist nicht angegeben.

Haaretz ist eine linksliberale israelische Zeitung.
Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von mart1
als Antwort auf marina vom 19.03.2013, 09:56:51
Land-Karte aus einer ARD-Sendung vom 5.12.2012 über Siedlungspolitik inklusive der bereits errichteten Sperranlagen und geplanter Sperranlagen

Der UNO - Bericht ja ist bereits veröffentlicht worden, worauf ich bereits früher hingewiesen habe.



Eine unabhängige UNO-Expertengruppe hat heute in Genf die israelischen Siedlungen in den Palästinensergebieten als schleichende Annektierung verurteilt.

Die Siedlungen verletzten die vierte Genfer Konvention, sagte ihre Präsidentin Christine Chanet. Es reiche, einen Blick auf die Landkarte zu werfen. Das erlaube, das Ausmaß und die Ausdehnung der Siedlungen zu erkennen.

Die Sicherung der Verkehrswege zwischen den Siedlungen zeige eine sehr enge Anbindung, was aus Sicht der Kommissionsmitglieder eine „schleichende Annexion“ sei, sagte die französische Anwältin bei der Vorlage des Berichts an den UNO-Menschenrechtsrat.....
geschrieben von ORF - Bericht
Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf mart1 vom 19.03.2013, 11:12:19
Wer kann am besten googeln?
Ist das hier wirklich eine Diskussion oder ein kleiner Zickenkrieg

Anzeige

karl
karl
Administrator

Off topic
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 19.03.2013, 11:26:57
@ Inga,

dazu versuchst Du die Information und Diskussion wohl umzubiegen. Es geht hier, gerade bei dieser Frage, auch um Informationen aus möglichst vielen Blickwinkeln.

Ohne Information sind gute Diskussionen unmöglich, weshalb ich jedem dankbar bin, der unsere Aufmerksamkeit auf wichtige Informationen lenkt und versuche mich ab und zu auch in dieser Kunst.

Deine Diskussionsbemerkung ist völlig Off Topic und hat mit dem Thema wie dem Diskussionsverlauf absolut nichts zu tun.

Karl
Re: Off topic
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 19.03.2013, 11:39:03
Karl,im Thema „ Gedanken zur Papstwahl „ ist die Googelgechichte von Mart und Marina angesprochen worden ,lies mal, ist lustig.
Hat Mart um Hilfe gerufen,das hatten wir doch schon mal..
War nur als lustige Einlage gedacht,vermute nicht zu schnell

Die Kunst,eine Diskussion mit Links zu gestalten,ist mir neu,ich lerne gerne dazu..
Ich erinnere mich aber auch an Mahnungen von Dir,eben dieses nicht zu tun,auch Schlagwörter sind zu Recht ungern gesehen, was nun ?
Kommt es drauf an,wer schreibt

Über meinen Text steht groß :
Verlieren 12 Kilo in vier Wochen

Kann man nichts dagegen tun und sieht das jeder ?
)
olga64
olga64
Mitglied

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von olga64
als Antwort auf Medea vom 19.03.2013, 07:58:44
Mir erscheint wieder mal für sehr merkwürdig, dass sich bei diesem Thema in SAchen Israel mal wieder eine Meute mit Vehemenz darauf stürzt, aber anscheinend nicht bereit ist, die Sache auch mal von einer anderen Seite zu betrachten - warum? Weil es Israel ist? Olga

Anzeige

ehemaligesMitglied31
ehemaligesMitglied31
Mitglied

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von ehemaligesMitglied31
als Antwort auf olga64 vom 19.03.2013, 16:44:08
… es ist die Primitivität dieses „Diskussions-“Forums, indem ein Jeder das Net nach einem, ihm angenehmen, Beitrag durchforstet und diesen hier verwendet.
Somit stehen hier keine Usermeinungen einander gegenüber, sondern kopierte Kommentare Unbeteiligter!
Schöner kann man eine manipulierte Meute kaum darstellen!
olga64
olga64
Mitglied

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von olga64
als Antwort auf ehemaligesMitglied31 vom 19.03.2013, 17:15:57
.....und wehe, andere sind anderer Meinung und können diese evtl. auch ohne Links noch selbstständig artikulieren -dann geht der Shitstorm auf diese Leute nieder und das ursprüngliche Thema ist sofort vergessen. Olga
ehemaligesMitglied31
ehemaligesMitglied31
Mitglied

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von ehemaligesMitglied31
als Antwort auf olga64 vom 19.03.2013, 17:25:55
... nur gut, dass ein allmächtiger Webmaster neutral und unparteilich über Recht und Ordnung wacht!
karl
karl
Administrator

Re: Extrabusse für Palästinenser
geschrieben von karl
als Antwort auf olga64 vom 19.03.2013, 16:44:08
Mir erscheint wieder mal für sehr merkwürdig, dass sich bei diesem Thema in SAchen Israel mal wieder eine Meute mit Vehemenz darauf stürzt, aber anscheinend nicht bereit ist, die Sache auch mal von einer anderen Seite zu betrachten - warum? Weil es Israel ist?


@ olga,

wo ist hier eine "Meute"? Wo ist in den Texten, die vor Deinem standen und zur Sache waren, erkennbar, dass jemand die "Sache auch mal von einer anderen Seite" nicht betrachten möchte?

Ich unterstelle selbst Dir nicht, nicht bereit zu sein einmal Informationen zu überdenken, die in Dein Weltbild nicht passen.

Karl

Anzeige