Forum Kunst und Literatur Musik Chansons françaises

Musik Chansons françaises

steve
Mitglied
Profil

Chansons françaises
geschrieben von steve
Lara Fabian - si tu m'aime

si tu m`aime
senhora
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von senhora als Antwort auf steve vom 16.09.2010 21:58:35

eleonore
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von eleonore als Antwort auf senhora vom 17.09.2010 08:59:33
Les feuilles mortes-Yves Montand
Drachenmutter
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von Drachenmutter als Antwort auf eleonore vom 17.09.2010 09:22:32
Gilbert Becaud - Nathalie

miriam
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von miriam als Antwort auf Drachenmutter vom 17.09.2010 09:37:06
Nachdem ich mir einige male "Les feuilles mortes" und auch "Nathalie" angehört habe, hier der Chansonsänger den ich in den letzten Jahren so lieb gewonnen habe:
Henri Salvador - mit eines seiner bekanntesten chansons: Syracuse

Danke für das wunderbare Thema.

Miriam
steve
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von steve als Antwort auf miriam vom 17.09.2010 10:16:52
Entschuldigung!

Als ich gestern abend diesen Thread eröffnete klappte Verschiedenes nicht. Der Song von Lara Fabian - si tu m'aime
wurde nicht angenommen(angeblich wegen Seitenfehler??) und statt dessen ist meine zweiter Versuch mit Juliette Greco Parlez-moi d'amour jetzt als Link dort hinterlegt.

Deshalb nochmals Lara Fabian, jetzt aber mit Perdere L'amore

Perdere l`amour

miriam
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von miriam als Antwort auf steve vom 17.09.2010 10:40:30
Ich stelle nun eine meiner liebsten Chansonsängerinnen hier ein - Barbara, die viel zu früh, im Jahre 1997, starb.

Eines ihrer berühmtesten Chansons ist Göttingen - und ich habe mich für eine Version entschlossen, in der Barbara abwechselnd, französisch und auch deutsch singt.
Letztendlich wurde ja dieses Chanson zum Symbol der Deutsch-Französischen Aussöhnung.

Miriam
bongoline
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von bongoline als Antwort auf eleonore vom 17.09.2010 09:22:32
liebe elo,

Yves Montand - hm bei der Stimme kann ich dahinschmelzen

besonders gut gefällt mir Sous le Ciel de Paris

Yves Montand - Edith Piaf "Sous le Ciel de Paris"

bongoline
steve
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von steve als Antwort auf bongoline vom 17.09.2010 12:33:57

Jean LouisAubert


Je t'attendsJe t'attends
steve
Mitglied
Profil

Re: Chansons françaises
geschrieben von steve
"Das bekannteste Chanson von Jacques Brel und eines seiner schönsten. Ein Mann fleht seine Geliebte an, ihn nicht zu verlassen, ihm zu verzeihen, zu vergessen und endet in der Selbstaufgabe: Ich werde nicht mehr weinen, ich werde nicht mehr reden, ich werde mich dort verstecken, dich einfach nur beobachten, wenn du tanzt und lächelst, dir zuhören, wenn du singst und lachst. Laß mich zum Schatten deines Schattens werden, zum Schatten deiner Hand, aber verlaß mich nicht."

Hier eine der gefühlvollsten Interpretationen durch Julio Iglesias
- if you go away - ne me quitte pas -


Ne me quitte pas

An diesem Sommertag
könntest du ebenso gut die Sonne entfernen.
All die Vögel, die in den Sommerhimmel flogen
und unsere Liebe war neu
und unsere Herzen waren groß
als der Tag jung
und die Nacht lang war
und der Mond stand still
bei dem Gesang des Nachtvogels,
wenn du fortgehen würdest, wenn du fortgehen würdest,
wenn du fortgehen würdest.

Aber wenn du bleibst,
werde ich dir einen Tag schenken
wie es noch keinen Tag je gegeben hat.
Oder es wird wieder so sein,
dass wir auf zur Sonne segeln werden,
auf dem Regen entlang gleiten
zu den Bäumen sprechen
und den Wind anbeten.

Aber wenn du gehst,
will ich es verstehen.
Lass mir genug Liebe,
um meine Hand zu füllen,
wenn du fortgehen würdest, wenn du fortgehen würdest,
wenn du fortgehen würdest.

Ich weiß, dass nichts mehr übrig bleiben wird
in der Welt, um zu vertrauen.
Nur ein leeres Zimmer
gefüllt mit leerem Raum,
wie der leere Blick
den ich in deinem Gesicht sehe,
Kann ich es dir jetzt erzählen
wo du dich zum Gehen wendest?
Ich werde langsam sterben
bis zu deinem nächten „hallo“,
wenn du fortgehen würdest, wenn du fortgehen würdest,
wenn du fortgehen würdest.

Aber wenn du bleibst,
werde ich dir eine Nacht schenken,
wie es noch keine Nacht je gegeben hat.
Oder es wird wieder so sein,
dass ich auf deinem Lächeln segeln werde
an deiner Berührung entlang gleite
zu deinen Augen spreche,
dass ich dich so sehr liebe.

Aber wenn du gehst,
werde ich nicht weinen,
weil das Gute aus der Welt verschwunden ist.
Lebewohl -
wenn du fortgehen würdest, wenn du fortgehen würdest,
wenn du fortgehen würdest.