Forum Allgemeine Themen Plaudereien Ach liebe Freunde, vor allem Freundinnen ....

Plaudereien Ach liebe Freunde, vor allem Freundinnen ....

pedroraposa
pedroraposa
Mitglied

Re: Halt, oh Freundinnen, nicht mit roher Gewalt!
geschrieben von pedroraposa
als Antwort auf Medea vom 06.07.2007, 14:55:41
Die von euch beschriebene Vorgehensweise wäre zwar geeignet, dem von mir angestrebten Ziel einer Entlastung der Rentenkassen näher zu kommen. Aber um welchen Preis!

Wenn wir, wie Donaldd so trefflich formuliert, schon die Gesundheit der letzten Kannibalen nicht mit unserem zugegebenermassen nicht mehr ganz frischen Fleisch gefährden wollen, warum denn mit 08/15, dicker Berta und Streitaxt ausgerechnet die Krim erobern?

Ein weites Tätigkeitsfeld würde sich vielmehr in einer Gegend in der Ukraine eröffnen. Die dortigen Einwohner haben ihre Häuser und einige Tausend Quadratkilometer Land vor Jahren nach einem Störfall in einem nahe gelegenen Betrieb für Energiegewinnung geräumt und sind seither nicht mehr zu einer Rückkehr zu bewegen. Eine Besetzung der verlassenen Gegend mit dem Ziel, ein wenig Ordnung zu schaffen und sie wieder ordentlich zu besiedeln, verschaffte uns wahrhaft strahlende Perspektiven für ein würdiges Dasein im Alter und würde bei der dortigen Regierung kaum auf Widerstand stossen.

Das oben erwähnte Ziel könnte derart auf eine die eingeborene Bevölkerung nicht beeinträchtigende und vor allem unblutige Weise erreicht werden. Und das erst noch, ohne international diplomatische Wirrungen auszulösen!

--
pedroraposa
EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf niederrhein vom 06.07.2007, 15:40:24
Es ist immer wieder erstaunlich wie leicht ältere und bis dato eigentlich normal denkende menschen, mit kindischen spielchen zu beschäftigen sind.
Das ganze würde ich eventuell mit KITA kindern spielen und auf diesen entwicklungsstand hin bewegt sich das ganze und beweist wieder mal die theorie, das ältere menschen sich oft wieder kindisch, mit der tendenz zum lächerlichen ebtwickeln.
Eine tolle vision, eine herde alter menschen, gettoähnlich gehalten, angefeuert vom oberguru B,
singt kinderlieder, skandiert abzählreime, tanzt ringelreihen,spielt blindekuh und mißt sich im sackhüpfen.
Oder ist hier ne vorstufe zu ner sekte angedacht?
--
gram
Medea
Medea
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von Medea
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:28:15

--Ach lieber Gram,
gar so grämlich ist Dein posting. ;-(

Bis dato hatte ich nicht den Eindruck, einem mit weniger Humor gesegneten Menschen zu begegnen und an Fantasie scheint es auch etwas zu mangeln.
Nun kommt mir Dein Nick doch recht "Gramgebeugt"
vor - und genau diesem Zustand gilt es zu entkommen.

Freundliche Grüße von Medea.



Anzeige

susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von susannchen
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:28:15
Hast du bessere Vorschläge?
Ich finde die Vorschläge nicht schlecht,etwas Fantasie sollte man schon haben, Humor erst recht
--
susannchen
Medea
Medea
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von Medea
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:28:15

--Ach lieber Gram,
gar so grämlich ist Dein posting. ;-(

Bis dato hatte ich nicht den Eindruck, einem mit weniger Humor gesegneten Menschen zu begegnen und an Fantasie scheint es auch etwas zu mangeln.
Nun kommt mir Dein Nick doch recht "Gramgebeugt"
vor - und genau diesem Zustand gilt es zu entkommen.

Freundliche Grüße von Medea.


EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf Medea vom 06.07.2007, 16:39:45
Na wenn schwachsinn humor ist, dann bin ich in dieser hinsicht mit freude humorlos.
Aber vielleicht hab ich nicht das nötige niveau um den tiefen sinn dieser kinderei würdigen zu können.
Es muß eben auch ungebildete leute geben, damit die ausflüsse wahrer leuchten hell erstrahlen können.
gram

Anzeige

Medea
Medea
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von Medea
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:46:50
Lieber Gram,

warum nur so bitter?
sollen Seniorinnen und Senioren nicht mehr träumen dürfen, einmal über etwas Verrücktes und nicht der Norm (wer legt die fest?) Entsprechendes zu fabulieren? Muß das gleich Schwachsinn sein?
Ach ja: einer wahren Leuchte bin ich hier im ST noch nicht begegnet ...... , in der Mehrzahl aber ausgesprochen netten und aufgeschlossenen Menschen, mit dem Quentchen Humor, was sie liebenswürdig macht.

Medea.







Linta †
Linta †
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von Linta †
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:28:15

Ach Gram, was eigentlich denn grämt Dich so sehr??
Stören Dich fröhliche alte Menschen, Senioren, die nicht alles so bierernst nehmen?
Irgendwie so scheint mir hast Du Deinen Nick schon zurecht ausgesucht.
Schon einmal überreichte ich Dir virtuell einige Gurkenscheiben zur Glättung Deines Gesichtes und Vertreibung der Gramfalten, nun werd´ich es noch einmal mit Zitronenscheiben versuchen........
Sauer macht lustig, so sagt man!
n.
EehemaligesMitglied58
EehemaligesMitglied58
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von EehemaligesMitglied58
als Antwort auf susannchen vom 06.07.2007, 16:43:39
Aber wieso fehlts mir denn an phantasie, hab ich euch doch 5 nette spielchen vorgeschlagen für eure big brother show.
--
gram
telramund
telramund
Mitglied

Re: Welch ein schwachsinn
geschrieben von telramund
als Antwort auf EehemaligesMitglied58 vom 06.07.2007, 16:28:15
gram schrieb am 06.07.2007 um 16.28:

> Eine tolle vision, eine herde alter menschen, gettoähnlich gehalten, angefeuert vom oberguru B,
> singt kinderlieder, skandiert abzählreime, tanzt ringelreihen,spielt blindekuh und mißt sich im sackhüpfen.
> Oder ist hier ne vorstufe zu ner sekte angedacht?
> --
> gram


Verehrter grämlicher gram, was könnten wir nach Deiner sicherlich reiferen und weniger kindischen bzw. senilen Lebenseinstellung, denn evtl. Besseres tun, um unsere durchaus noch vorhandenen kreativen Ideen aber möglicherweise schwindenden Kräfte nochmals zur Entfaltung zu bringen?

An eine Sekte ist m.E. nicht gedacht worden. Aber Kinderlieder und Händchenhalten - glaube ich - schon. Darüberhinaus wurden auch hochgeistige Dichterlesungen und ernsthaften philosophische Gespräche ins Auge gefaßt.

Nicht zu vergessen, das gemeinsame Mittags- und Abendessen - das leider - da die meisten doch schon hochbetagt sein sollen - nur aus einem Apfel, statt dessen... bestehen sollte.

Was ist jetzt daran so schlecht und verwerflich? Ich habe mich bereits so riesig auf dieses Experiment gefreut und bin nach Deinem mißmutigen Beitrag äußerst enttäuscht.


--
telramund

Anzeige