Forum Allgemeine Themen Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Plaudereien Club der Nightwriter und Nightreader

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 20.06.2020, 18:49:00
Hi Bruny,

leider passt nur ein 💗-chen da unten rein, sonst haette ich Dir zumindest 3 gegeben (verdienterweise) 💐.

Schoenen Abend noch und "see you later" (if possible),
                               Majorie

 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Songeur vom 20.06.2020, 19:14:29

Wir kennen die Betreiber ja, @Songeur. Auch @old_Go, darum finde ich es umso verwerflicher, dass sie sich zieren den Betrag zurückzuführen. 
Aber ich bin sicher, old_Go wird ihr Geld zurückerhalten. Dieses Forum ist ja öffentlich zu lesen 😉.

Bruny

Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Bruny vom 20.06.2020, 19:51:12

Ich vermute, daß die so gut wie pleite sind, nach 3 Monaten ohne Einnahmen.

Jedes der 3 Häuser kostet rund 500 € pro Woche, also rund 2000 € pro Monat, macht summa summarum 6000 Euronen die fehlen.


Anzeige

digi
digi
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von digi
als Antwort auf Majorie vom 20.06.2020, 19:41:28

image00333.gif
Fliege in Richtung dieser Flamme-dann kannst Du den Weg nicht vefehlen.
Ich habe sie absichtlich etwas klein gehalten, damit sie den Wald nicht abfackelt.

geschrieben von Majorie
Ich bin schon auf manche Flamme geflogen, vor allen dingen rein.
Auch im Wald. Nachts.
Und würd wieder fliegen.
Aber doch nicht auf eine soooo heiße.
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Songeur vom 20.06.2020, 20:09:54

Leider wirst du richtig liegen @Songeur. Es ist bitter wenn man hilflos zusehen muss wie das Lebenswerk den Bach runter geht. Und so wie denen geht es ja sehr vielen, weltweit. Und dieses ist ja nicht selbstverschuldet. Mein tiefes Bedauern haben alle und auch ich muss schauen, dass meine Mitarbeiter und ich möglichst unbeschadet aus der Krise kommen. Den Gürtel werde ich ein paar Nummern enger schnallen müssen, aber das schadet ja zunächst nicht 😉.

In Spanien sieht man bereits viele Schilder zu verkaufen oder die anderen zu vermieten. Aber wer kauft oder mietet in dieser unsicheren Zeit?

Es ist traurig ....
Bruny

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Majorie
als Antwort auf digi vom 20.06.2020, 20:33:57
bu29t99216z.gifDigizar - gut gekontert!

"So long",  Majorie

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von old_go
als Antwort auf Songeur vom 20.06.2020, 19:14:29
@Songeur

ich weiß das alles,hatte ich doch über Jahre persönlichen Kontakt zu Dagmar und habe miterlebt durch ihre Schilderungen und Fotos im Forum,wie alles gestaltet wurde und wie liebevoll sie sich um die vielen Tiere kümmert!


Deshalb hab ich ja auch immer mal für die Tiere gespendet!!

Ich sagte ja schon,hätten sie gefragt,ob sie das Geld in Raten zurückzahlen können,hätte ich bestimmt nicht nein gesagt!
Aber,diese gemeine Art von Otto ist überhaupt nicht zu verstehen oder gar verzeihen!

Ich helfe gerne,---ohne das "Syndrom"--- aber,ich lass mich nicht ausnutzen oder betrügen!

Ich hab eine Weile gebraucht,um dieses Geld zu ersparen,
Paulpaul-Korb-wach.jpgund mit der nötigen Absicherung und dem "Patenonkel" für den Notfall  kann ich verantworten,trotz meiner fast 91 Jahre,diesem kleinen Kerl ein sehr gutes Zuhause geben zu können,und ich habe etwas Lebendiges um mich. 


Gudrun

 
Kimba
Kimba
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Kimba
als Antwort auf old_go vom 20.06.2020, 10:23:45

Ich sende euch hier mal alle Email dann könnt ihr selber lesen wie diese Person lügt
die 700,-- Euro waren keine Spende , sondern eine Falschüberweisung ihrer Seits 
und wir haben ihr gesagt das wir ihr das Geld zurück überweisen wenn wir ins Tal fahren 
den wir machen keine Internet-Überweisung 


hallo gudrun
ich habe dir gesagt das ich diese woche das geld dir ueberweise
ich muss wegen dieser angelegenheit extra in die stadt
 es wird ende woche einbezahlt
wie frueher also erwarte das geld nicht vor naechster woche
gruss otto
 
 
 
 

Message du 15/06/20 22:25
[Admin: E-Mail unlesbar gemacht]
 


  •  
WurzelFluegel
WurzelFluegel
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von WurzelFluegel
als Antwort auf Kimba vom 20.06.2020, 20:46:10

ich habe diesen Beitrag gemeldet Kimba

es ist unzulässig private mails, noch dazu mit vollem Namen hier zu veröffentlichen
du kannst diesen Beitrag auch selber löschen - rechts oben, das blaue Kästen anklicken und auf LÖSCHEN gehen

WurzelFluegel

Kimba
Kimba
Mitglied

RE: Club der Nightwriter und Nightreader
geschrieben von Kimba
als Antwort auf WurzelFluegel vom 20.06.2020, 20:51:10

de"Otto WALDRAF" ajouter à mes contactscréer une alerte SMS
à"GudrunDetzner"
date08/06/20 17:37
objetre: Haaaaaaalloooooooo
voir l'en-tête complet
Hallo liebe Gudrun 
 
Ich hatte dieses Wochenende viel um den Kopf ,
ich musste mich von zwei Ziegenböcker trennen , 
da duch den Corona - Virus wir keine Gäste hatten 
fehlte auch das Geld , die Trennung hatte mir zu schaffen gemacht .
 
Heute war die Bank zu , aber Otto geht morgen ectra ins Tal , 12 km 
und schaut ob dein Geld angekommen ist und Überweißt es dir dann sofot zurück
aber er brauch dazu deine Konto-Nummer , BIC , IBM und die Adresse sonst geht 
es in Frankreich bei der Bank nicht .
Per Internet kennen wir uns nicht aus , da wre es viellicht einfacher
 
Mit Yamo das tut mir so leid ,das warsicher sehr schlimm für dich ,
aber jetzt er erlöst in im Hundehimmel , ich drücke dich ganz fest
 
auch wünsche ich dir ganz viel Kraft 
 
ganz liebe grüsse 
Dagmar
 
 
 
 

Message du 06/06/20 18:50
[Admin: Gudruns E-Mail mit Handynummer gelöscht]

Anzeige