Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 06.07.2016, 22:39:54
Zum Schlummertrunk komme ich ja lt. Uhrzeit gerade richtig.



Prost luchsi !

Danach können wir bestimmt gut schlafen.

Gut's Nächtle wünscht Dir

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 06.07.2016, 23:58:37
Vorüber ist die doofe Nacht
bei hellem Sonnenlicht bin ich erwacht
und gleich in den Stall geeilt,
die Pferdchen standen schon bereit
also habe ich ihnen Futter gegeben.
Aber jetzt muss ich mich widmen dem realen Leben.
Einkaufen ist heute angesagt
damit hier keiner am Daumen nagt.
Der Kühlschrank ist verdächtig leer
und Morenas Joghurt Eimer gibt auch nix mehr her.
Bei Mercadona ist gerade amerikanische Woche
und manchmal ich tatsächlich darauf poche,
dass ich Junkfood haben will
nur ein, zwei Mal im Jahr, dann bin ich still.
Besonders Onionrings haben es mir angetan
mit Sourcreme und Schnittlauch dran.
Ich vernehme gerade das laute knurren
meines Magens und drum jetzt, ohne murren,
ich mich auf den Weg machen werde
mit dem Auto und nicht zu Pferde.
Adios, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 07.07.2016, 07:59:59
Dein Schlummertrunk, Barbara, hat mich gerettet,
er hat mich sanft in die Kissen gebettet.
Sonnenstrahlen haben mich früh den Federn gejagt,
was mir ausnahmsweise mal gut behagt.

Bruny, Dir scheint es auch wieder besser zu gehen,
denn beide Augen scheinen munter Richtung Junkfood zu sehen.
Aber zuerst die Arbeit ,dann das Vergnügen
scheint doch in Deinen Genen zu liegen.

Jedenfalls sind die Ponys zufrieden und satt,
was bei ihnen eine ermunternde Wirkung hat.
Übermütig jagen sie über die Weide,
und die sanfte Morgenluft streichelt sie wie feine Seide.

Und jetzt werde ich nach einigen Schönheitsreparaturversuchen
mein Heil beim Einkauf auf dem Markt versuchen ...Luchs


Heute Abend Daumen drücken nicht vergessen!


Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Morgen zu relativ früher Stunde
heute bin ich wieder in der Ponyhofrunde.
Gestern war ich nicht zu Hause
deswegen schnell ich jetzt hierher sause.

Morgens hatte ich beim Friseur einen Termin,
da mußte ich dann auch hin.
Danach bin ich zum Stockseehof gefahren
wo wir zum Frühstück verabredet waren.

Die Himbeerernte hat dort auch begonnen
viel Pflückende sind aber nicht gekommen.
Der starke N-W-Sturm hat sie weggeweht
so etwas nicht jeder durchsteht.

Zum Mittagessen war ich dann in einem Landgasthof gelandet,
dort waren frische Matjesheringe gestrandet.
Diese schmackhaft nach Art des Hauses zubereitet
zu einer leckeren Mahlzeit verleitet.

Abends war ich dann wieder heimgekommen,
von Wind, Sturm und Matjes ganz mitgenommen.
Wollte mich noch an Euren Rätseln beteiligen
mußte jedoch erst meine strapazierten Gedanken bereinigen.

Nach einer erholsamen Nacht
bin ich dann bei Sonnenschein fröhlich aufgewacht.
Doch die Sonne hat sich schon wieder verzogen
und erneut kalte Winde durch die Landschaft toben.

Weiß noch nicht wie ich den heutigen Tag gestalten soll
Wetter ist auch heute nicht so toll.
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 07.07.2016, 08:42:23


Guten Morgen!
Die Tiere tat schon Bruny liebevoll versorgen,
da stell ich mal schnell für die Zweibeiner ein wenig Futter ein.
Ein voller Magen minimiert die Sorgen und verstärkt den Sonnenschein

Gerade bin ich vom Einkauf zurück,
da traf ich Arragon mit seinem treuen Blick.
Er hat ein Alarm-Ohr, hat mir sein Frauchen berichtet,
das stellt er auf, wenn er vermeintliche Bedrohungen sichtet!



Ich gerate immer wieder in Erstaunen,
was die Natur so in petto hat für Launen!
Heute gibt es viel zu tun,
da muss ich jetzt fleißig sein und später dann ruhn´!

Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 07.07.2016, 09:52:52
Moin moin zusammen,
der 07.07. hat ja schon gut angefangen.

Wir hatten schon neulich das Thema --Wolken ---
habe gestern Abend mal den Himmel im Weserbergland für euch aufgenommen.

Es war ein schönes Farbenspiel , war sogar spannender als das Fußballspiel.



Wünsche allen einen schönen Tag... sternchen

Anzeige

Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf weserstern vom 07.07.2016, 10:35:19
Na dann hänge ich mich doch mal an sternchens Beitrag hin

und jeder der hier im PH schreibt, reimt und liest darf sich angesprochen fühlen



luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 07.07.2016, 10:35:19



Ein schönes Wolkenspiel habe ich gestern Abend auch genossen, Sternchen, es hat mich sogar vom Fußball abgelenkt


Das war gestern ja ne tolle Tour,
Margareta, wie schaffst Du das nur?
Bist auch richtig satt nach Hause gekommen,
zumindest habe ich kein Bauchknurren von Dir vernommen.
Aber Du warst ja richtig „vom Winde verweht“,
bei mir dagegen fast 30 Grad und Windstille zu Buche steht.

Klara, an Deinem reichen Frühstückstisch greife ich gerne noch mal zu,
denn irgendwie verschafft mir schon der Anblick im Magen etwas Ruh.
Bislang hat er nur vor sich hin geknurrt ,
doch nun ist er ganz friedlich eingespurt.

Sag bloß, was ist das für eine Hunderasse?
habe ich noch nie gesehen auf der Gasse.
Eine Mischung zwischen Windhund und Collieschaf -
jedenfalls war ich erstmal baff.

So ein „Gefahrenohr“ wäre manchmal gar nicht schlecht,
denn was man manchmal so hört ist nicht immer recht.

Ich habe Handwerker zum Streichen der Fensterrahmen im Haus,
deshalb muss ich nun leider wieder hier raus… Luchs
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 07.07.2016, 10:43:01
Tja wenn man Handwerker hat, dann gibt es immer was Schnelles und Kurzes
zum Mittagessen.

Bei meinem bitte aufpassen, da ist "Maulsperre" inbegriffen.



wenn's nicht reicht, im Plauderstübchen können gerne Eierkuchen abgegriffen werden.

Guten Appetit wünscht

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Barbara48 vom 07.07.2016, 12:23:30
Die Maulsperre nehme ich gerne in Kauf,
ich reiß mein Maul ja sonst auch auf,
bei sowas Leckerem kann ich kaum widerstehen,
ätsch – das Sandwich habt ihr nun gesehen!
Danke, Bärbel, gut gemacht,
hast mich wieder auf die Beine gebracht.

Shen ist in der Fußballkiste verschwunden,
ich hoffe, dass wir sie bis Sonntag wieder gefunden

Leider geben die Handwerker noch immer keine Ruh,
deshalb klapp ich aus lauter Sorge den Peezee lieber wieder zu.
Doch vorher – so ist es hier der Brauch,
gibt es noch was für dem Schlemmerbauch ...Luchs



Schleck....


Anzeige