Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 23.03.2019, 11:09:33

fein, dann habe ich die leckere Kokos-Sago-Puddingsuppe ganz für mich alleine :-)
die ollen Korn- und Mohnbrötchen hängen rudimentär nach dem essen sowieso immer zwischen den Zähnen fest :-)

Ich sitze gerade vor einem Teller mit ganz dünner Gemüsebrühe und träum von "Armer Ritter de luxe" - aber das wird wohl noch einige wochen dauern


Kalt ist es heute und sehr bezogen. heute ist nichts mit auf der Terrasse liegen - aber ich bin weiterhin zum Nichsttun verdonnert - und werde viel, viel schlafen heute :-) 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 23.03.2019, 12:23:37
2-3.jpg

Heute war bei mir  Wiener Schnitzel angesagt,
ich betone "Wiener" - sonst wird doch gefragt,
ob das bellende Woschi-Schnitzel hat geschmeckt,
           aber ich denke, das hat sie recht gut versteckt ZwinkernErrötet..Luchs
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 23.03.2019, 12:35:20
Dein Glück!!!  :-)

Ich fürchte, dass mein Möpschen hier in der Nachbarschaft mit vielen amis eher so enden würde .. ohmann, wie kann man einem kleinen Hund nur sowas anziehen - nenene
Der Name "Schnitzel" rührt übrigens daher, dass die Enkel alle durch die Bank grosse Probleme mit der aussprache des "SCH" hatten - und so bekamen die meisten Haustiere einfach einen Namen mit "SCH" verpasst :-) Es gab da auchmal einen Kater namens Schaschlik und einen Zwerghasen namens Schlagoberst. So lernten des die Kinder :-)



Aber ich liebe auch Schnitzel ... schöön dünn muss es sein und die Panade muss Blasen werden .. herrlich. Und dazu am liebsten Bratkartoffeln und Salat

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 23.03.2019, 12:44:38
DSC04697.JPG
Nun weiß ich doch endlich, was Froschaugensuppe ist!
Bei uns gab es immer mal Kälberzahnsuppe..sie war nicht sehr beliebt.

Komme grad von einem ausgedehnten Spaziergang zurück,
die schöne Natur ist z.Zt. mein ganzes Glück!
Ich hatte noch eine ältere Scheibe Vollkornbrot,
in kleine Würfelchen geschnitten, ich sie Familie Schwan zum Vesper anbot.

Sie waren davon auch ganz erbaut -
die Enten haben sich nicht in die Nähe getraut.
Am Wochenende bin ich lieber vormittags unterwegs -
am Nachmittag gehen mir die rasenden Radfahrer auf den Keks!

WoSchi, das Schnitzelchen hast Du nett dekoriert,
es weiß, dass ihm von Dir nix Böses passiert.
Ganz glücklich guckt das Hundle nicht -
was weiter nicht verwunderlich!

Genießt den sonnigen Nachmittag,
bald wird das Wetter sicherlich wieder zur Plag!
Klara
Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48

Halli Hallo, bin wieder do.

Nach einer sehr kurzen Nacht,
bin ich um 10 Uhr wieder aufgewacht.

Guten Morgen kann ich nicht mehr schreiben,
muß auch nachher zu Mittag eilen.

Sonnenschein erhellt mein Gemüt
macht Alles leichter, auch hier im Gestüt.

Barfuß über die Wiesen laufen,
beim Bäcker sich ein Schokohörnchen kaufen,
das ist Lebensgefühl pur,
komme so langsam wieder in die Spur.

Gerade servierte mir mein Sohn eisgekühlten grünen Tee mit Honig,
er meinte, "wird dir sicher schmecken und deine Hirnfunktionen wecken."

Denn damit habe ich noch manchmal ein Problem,
und das ist nicht so angenehm.

Die vielen Tabletten haben wohl ihre Spuren hinterlassen,
habe jedoch nun auf 3 reduziert, die gesundheitlich zusammen passen.

Das zitieren hat gestern überhaupt nicht geklappt,
wieso grenzt sich das Zitat nicht ab,
von dem was ich danach an Worten hinterlass?

Nun ja, mit dem Alter hat man so seine Malesten,
gehe auch nicht mehr gerne zu großen Festen.

Wenn ich morgens aufwache, bin ich steif wie ein Stock,
muß erst mehrere Übungen machen, damit ich steigen kann in meinen Rock.

Bewegung hilft mir, nicht das liegen,
möchte ja Alles auf die Reihe kriegen.

Ich bekam etliche Blutübertragungen und frage mich von wem sie waren,
denn seither bin ich noch genauer und pingeliger wie vor Jahren.

Ich erwähnte das bei einem Telefonat mit meine Schwester.
sie lachte laut und meinte " das warst du doch schon vorher,
nicht erst seit gestern."

Auch die blonden Locken sind inzwischen schneeweiß geworden,
bin nun die "Lady in white", aber das macht mir keine Sorgen.

Die Sonne scheint, die Laune ist gut,
darum ziehe ich ihn nun auf meinen Sonnenhut.

Geh in die Natur, 
mache ein paar Schritte nur,

aber darauf freue ich mich, oh ja
und lasse Euch sonnige Grüße da.

Alles Gute wünscht Euch, Euere

- Barbara -

 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 23.03.2019, 13:37:25

Ich musste gleich früh morgens einkaufen gehen
darum habe ich eure schönen Bilder und Berichte erst jetzt gesehen.
@Barbara48 und @old_Go, ich freue mich dass ihr in unserer Mitte seid,
Hier wird fleissig gegessen und getrunken,
und wir können über manches unken.
Auch an die Tiere wird hier gedacht
über ihre Eigenheiten lauthals gelacht.
Es werden auch Rezepte ausgetauscht
und über vieles andere gerne geplauscht.
Bei mir ist leider schlechtes Wetter angekommen,
dunkle Wolken haben mir die Sonne genommen.
Aber ich will deswegen nicht traurig sein,
es kann ja nicht immer herrschen Eitel Sonnenschein Sonne.
Bruny Zwinkern


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Barbara48 vom 23.03.2019, 13:37:25

 
@Bruny, das schlechte Wetter darfst Du gerne behalten,
wir bleiben noch bei der Sonne, der guten alten.
Aber Du nimmst es hin, denke ,ohne zu weinen,
denn auch bei uns kann nicht immer die Sonne scheinen.

Aber in der Nacht, daran wollen wir doch gerne denken,
sollten Mond und Sterne erholsamen Schlaf uns schenken, 
darauf ist ja leider nur recht wenig Verlass,
erst nachts nicht schlafen, dann am Tage auch noch nass. Überrascht
 
Klaras stolzer Schwan lebt gerne mit dem Bauch im Wasser,
der hat es gut, er wird dann auch im Regen nicht nasser.
Bärbel, weiße Locken statt dumpfem Grau 
das liebt doch eigentlich jede Frau. Zwinkern

Damit kannst Du barfuß über die Wiesen rennen
oder auch einfach die Zeit verpennen,
denn wichtig ist die warme Sonne auch ins Herz zu lassen,
und den Optimimus mit beiden Händen fassen. Daumen hoch

Du bekommst das bald alles wieder in den Griff,
und wenn es nicht klappt, genügt am Telefon ein Pfiff Zwinkern...Luchs

@Klara39  @Barbara48
 
682609_1_pr_feinste_kuchen.jpg
Ob das reicht? 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Barbara48 vom 23.03.2019, 13:37:25

Barbara, Du möchtest doch sehr gerne ein Kätzchen- ich habe Dir gleich ein paar besorgt, mit denen es Dir wie mir gehen soll: Ich habe Tränen gelacht- Zweck erfüllt ! Zwinkern..Luchs
 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 23.03.2019, 16:32:02

oh. so eine schöne Kaffeetafel ...
Danke liebe Luchs ..

Übrigens war das nicht mein Mops in dem Hot Dog Kostüm, Das würde ich der Maus niemals antun

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 23.03.2019, 16:58:58

Das habe ich schon richtig gelesen Zwinkern ! Aber nun hoffe ich, das sich noch einige PHler über den Nachmittagstisch hermachen, ich möchte nicht alles abräumen müssen, nur weil das erste Eis im Café nebenan lockt :P..Luchs 


6557cad6c5ed177.jpg

Hier gibt es das auch ...

Anzeige