Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf mephistopheles vom 14.10.2019, 06:58:34
Gleich fallen mir die  Augen aus dem Gesicht,
täusche ich mich oder täusche ich mich nicht?
Ein teuflisch flottes Frühstück wird uns serviert,
ein Brötchen wird sofort gut und reich beschmiert.😋

 
Mephisto, Dir ist unser heißer Dank gewiss,
weil das Angebot uns aus dem Restschlaf riss.
Wecker und Glocke habe ich vernommen,
bin deshalb auch im Schnellspurt gekommen.

 
@Seija, Dir viel Freude beim Dehnen der müden Glieder,
dann kommt auch die Lust am Wandern wieder.
Nun habe ich genug gequatscht und setze mich an den Tisch,
               denn was da zu sehen ist, wirkt auf mich höchst verführerisch 👍..Luchs


ball_smile_happy_123773_300x126 (2).jpg
 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf mephistopheles vom 14.10.2019, 06:47:29

Ja guten Morgen ...ich hab das Glöckchen gehört
und konnte dem Frühstück hier einfach nicht widerstehen,
Mich hat der Mops schon früh gestört,
die Dame wollte um 5h schon puschern gehen!
Jetzt liegt sie schlafend beim Finnen im Bett
und schnarcht mit ihm grunzend um die Wett.
Na toll -  und ich, der arme Tor
sitz hellwach beim Tee und draussenvor :-)
Euch allen einen wunderschönen Tag
und "Happy Dessert Day" mit viel Pudding und Kuchen, wer immer es mag :-)


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 14.10.2019, 09:11:12
Guten Morgen, Woschi, schon bereit für einen heute weltweit "gefeierten" Tag? Dann  auf zu einem besonderen  Ess-Erlebnis 😝..

Insekten essen geroestete Grillen auf Teller stockphototrends AdobeStock 126371886.jpg

Heute ist der "Iss-ein-mit- Schokolade -überzogenes Insekt-Tag" , der laut "Kleinem Kalender" weltweit gefeiert werden soll. Also- ich klammere mich da mal aus und überlass jedem , der möchte, meine Portion Schokolade-Würmern oder was da immer krabbelt.
Unter diesem "Essen" versteht man die Aufnahme von Lebewesen  mit  organischen und anorganischen Stoffen, den Nährstoffen, die in der Nahrung in fester, flüssiger, gasförmiger oder gelöster Form vorliegen können. Mit Hilfe dieser Stoffe wird die Körpersubstanz aufgebaut oder erneuert und der für alle Lebensvorgänge notwendige Energiebedarf gedeckt.

Ok, aber mein Ei am Morgen ist mir lieber ! 😌...Luchs 



 

Anzeige

Pinky
Pinky
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Pinky
Guten Morgen,

heute brauche ich ein Katerfrühstück!index.jpg

wünsche Euch einen schönen Montag.
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Pinky vom 14.10.2019, 09:39:20
Und wo bleibt der Kater, Pinky 😉? Du weißt doch, in unserem "Tierpark" ist jedes Tierchen willkommen , nur Rollmöpse hatten wir noch keine 😄.
Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart ...Luchs

 725597_3_storydetail_large_hidpi_natur_2 (2).jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von mephistopheles
als Antwort auf Pinky vom 14.10.2019, 09:39:20

Die Alternative aus dem Hause Retter äh ... nä Ritterrittersport-rollmops-aspirin.jpg

 


Anzeige

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Pinky vom 14.10.2019, 09:39:20
Ja, ja zuviel Kirmes gefeiert .......😅
 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Yeees, wie ich sehe habe ich heute viel Glück,
habe vom Frühstück noch was abgekriegt 🤪.
Für mich dürfte es auch ein Rollmops sein,
nur bei bei allem was kreucht und fleucht, da sag ich nein.
Die Bummeltante habe ich zum Doc gebracht
und mich dann auf den Heimweg gemacht.
Etliche Untersuchungen stehen an
und weil ich nicht solange warten kann,
habe ich ihr ein Taxi für die Rückfahrt bestellt
da haben sich noch zwei weitere Patienten dazugesellt 😂,
denn ein Taxi ist gequemer als so ein oller Bus,
besonders wenn man nicht selbst bezahlen muss 🚕 😂.
Bruny

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf mephistopheles vom 14.10.2019, 09:52:17
Rollmops ist ja als Dämpfer gegen "Kerwe-Schmerzen" empfehlenswert, @Pinky hat das vermutlich als Erste Hilfe zum Montagsstart gebraucht. Jetzt warten wir darauf, bis ihre Erzählungen über den Spaß an der Freud' kommen. 
Bei uns hier war auch Kerbe, hier Kilbi genannt. Da fehlte nichts, was Spaß macht - zumindest den jungen Leuten mit den üblichen Rummelangeboten. Die Ollen hielten sich eher an Gläsern fest, am späten Abend war das dann nicht mehr zu übersehen 😂! Und den größten Spaß hatten natürlich die Kinder, die mit glühenden Bäckchen diverse  Karusselle heimsuchten, um sich den nötigen Appetit für die die hochwichtige Bratwurst zu holen - ach ja, Pommes mussten natürlich auch sein...Luchs


gallery_large_hidpi_IMG_4076.jpg



1733094.jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 14.10.2019, 13:34:51

...ich sehe nur das Kettenkarussel und gleich sehe ich auch meinen armen jüngeren Bruder und uns 2 Schwestern am Kettenkarussel stehen, er noch zögernd und mit mindestens 2 Rostbratwürstchen, einem grossen Eis mit Sahne und nem halben Liter Erbsensuppe aus der tollen Gulaschkanone und ne grüne Limo im Bauch ..
Papa: "Nu komm schon, Junior, zeig Deinen Schwestern heute mal dass Du ein grosser Kerl bist und steig auf! Die Mädels haben sowieso die Hosen voll und fahren nur mit, wenn Du auch ..."

Er todesmutig auf den Sitz ganz aussen, wir Mädchen daneben und dann ging es auch schon los..ich weiss sogar  noch, welche Musik da spielte ... der lachende Vagabund mit Willi Hagara...und die erste Runde war knapp um, da legte mein Brüderchen auch schon los, in hohem Bogen einmal in die Runde...alle sollten was abhaben von seinen Leckereien ...war das ein Spass..hihi .. leider nicht für ihn ... Papa bekam bekam auch eine Ladung ab .... er hat nie, nie wieder eines unserer Kinder zu irgendwas überreden versucht, was wir nicht wirklich wollten :-) Mein Bruder (der, der heute in Südafrika lebt) , erzählt die Geschichte immer wieder gerne, wenn es Erbsensuppe bei ihm daheim gibt :-)


Anzeige