Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf old_go vom 24.10.2019, 02:29:29
Das ist aber eine schöne Überraschung - ein Blumenstrauß - (nur für mich?????😉)
Habe mich sehr gefreut💓
So kann es heute weitergehen - wo bleibt das Frühstück????
Seija
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Seija vom 24.10.2019, 07:28:20
Frühstück19.JPG

Guten Morgen,
noch niemand im Ponyhof wach?
Ist ja schön, wenn alle schlafen können ohne Weh und Ach!
Über den herrlichen Blumenstrauß von Old_go hab ich mich sehr gefreut.
Hoffentlich kann sie den fehlenden Schlaf am Tag dann nachholen heut!

Der Tag fing heute ganz mystisch an:
hinter dem Nebel kam aber die Sonne dann.
Was bin ich doch als Rentnerin froh,
dass ich nicht so früh aufstehen muss und lange schlafen kann!

Es tat sich draußen arg abkühlen,
da ist es vorbei mit den Frühlingsgefühlen.
Ich muss dann trotzdem aber raus,
um etwas zu besorgen zum Mittagsschmaus.

Seijas Ruf nach Frühstück habe ich gehört
und gleich ein solches allen beschert!
Dann mal ran und fangt den Tag gut an!
Bis später
Klara
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf Klara39 vom 24.10.2019, 09:07:43

Schön ist der Kaffeetisch gedeckt,
wär doch nur Wurst und Schinken verdeckt.....

ich  wend' mich ab mit Grausen,
lass einfach das Frühstück sausen........

mag sowieso überhaupt nichts essen,
da kann niemand sagen,ich wär verfressen!

Die neuen Smileys gefallen mir nicht.....
bin ich darum ein böser Wicht?

Ach,"Wichtin" müßte ich sicher schreiben......
kann sowieso heut' nicht lange bleiben.

Wo haben sich einige Weibsen und Männers versteckt?
Haben hoffentlich keine Dummheit ausgeheckt!!

Für den Winterschlaf ist's noch zu früh!!!
old_go verschwindet mit "tirili"


 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 24.10.2019, 09:07:43
Hallo, Frau Wach, ich bin schon da,
aber eigentlich noch nicht sehr nah.
Die Herbstmüdigkeit hat mich gezwackt
und bei mir leider mal tüchtig zugepackt.


Klaras Frühstück liegt längst auf der Lauer,
ich sehe es mit 'nem Blick über die Mauer.
@Seija hat von @old_Go  Blumen bekommen-
ich habe auch ein paar Blüten mitgenommen.

Am Donnerstag rückt das Wochenende in den Blick,
manchen gibt das ja einen echten Freudenkick.
Doch die Tage machen keinen Unterschied mehr,
je älter man wird gleichen sie sich immer mehr. 

Nun kommt noch voll die Herbststimmung dazu,
und auch die verschwindet schnell im Nu,
dann rieseln vielleicht bald die ersten Flocken
und wir bleiben am liebsten am warmen  Ofen hocken 😏...Luchs

 


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 24.10.2019, 11:35:58

Habt ihr noch ein bisschen Frühstück für mich?
Hab mich verspätet, ganz fürchterlich.
Zuerst war ich lange mit Morena unterwegs
dann habe ich das Essen vorbereitet und stets
wenn ich alleine bin
kommen alle möglichen Leute zu uns hin.
Die Wasserleute wollten kontrollieren
ob wir über den Wasserdruck jetzt jubilieren,
dann kam der Postbote an
und fragte ob ich ein Paket annehmen kann
für die Nachbarn, sie wären nicht zu Hause
und ich brauche jetzt einfach mal eine Pause.

So sieht es jetzt hinter unserem Haus aus. Schwer vorstellbar, dass vor 2 Wochen dort bis zur Oberkante der Gartenmauer alles unter Wasser und Schlamm gestanden hat.
6A85E77B-A9BD-4265-8A4F-034B96B4FCAF.jpeg
Und wo die Mandelbäumchen unter Wasser standen, breitet sich jetzt ein Blumenteppich aus
8A5C5048-C3CA-4620-9A0C-7A5A6771AF62.jpeg
Die Natur hat ihren Platz zurückerobert und statt einer kargen Landschaft präsentiert sich Benferri im grünen Kleid
65A899D1-CFA0-4518-BFF3-4D5231E02C86.jpeg
Bruny 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 24.10.2019, 12:07:11
Bruny, das sieht ja  nach Frühling aus,
was man da sieht hinter Deinem Haus. 
ich freu mich für Dich, dass nichts zerstört,
irgendwie hast Du den Wettergott betört. 😄

Natürlich bekommst Du auch ein "Früh"stück a la PH,
dass jeder zufrieden ist, dafür sind wir ja  da. 
Es ist gut, dass  bei Dir normaler Alltag einzieht
und kein solches Unwetter über die Dächer zieht.

Kann auch Morena nun wieder Hasen jagen-
oder geht sie anderen "Viechereien" an den Kragen?🙀
Manchmal muss man sich über den Alltag freuen,
denn selbst Anteilnahme muss man oft bereuen....Luchs

 
IMG_0118 (2).JPG
Müde Herbstglocken  
 
  


 

Anzeige

Pinky
Pinky
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Pinky
liebe Bruny
zweites Frühstück,
bitteschön!index.jpg
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Pinky vom 24.10.2019, 12:50:07

Hallo Pinky, für das Frühstück ich mich bedanke,
muss zugeben, dass ich vor Hunger schon fast wanke 😳.
@Luchs35, Morena muss an der Leine gehen,
denn nochmal auf dem Hosenboden will mich niemand sehen.
Nun habe ich wenigstens alle Sneakers gewaschen
und auch meine Anoraktaschen
habe ich von Dreck und Kieselsteinen befreit,
in diesem Leben werde ich wohl nicht mehr gescheit.
Wie konnte ich nur den Hang hinunterlaufen wollen
ich hätte doch von vorneherein wissen sollen,
dass nur die Oberfläche trocken ist,
na ich werde es mir merken, wenn ich's net vergiss Tränen lachen.
Bruny 🙄

 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von mephistopheles
als Antwort auf Bruny vom 24.10.2019, 13:06:04

in diesem Leben werde ich wohl nicht mehr gescheit.
Wie konnte ich nur den Hang hinunterlaufen wollen
ich hätte doch von vorneherein wissen sollen,
dass nur die Oberfläche trocken ist,
na ich werde es mir merken, wenn ich's net vergiss Tränen lachen.
Bruny 🙄

 

Wie schrieb 1492 schon Christopherus Columbus, der große Ei-in-Ecke-Steller:

😂 Lernen unter Schmerzen 😭
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Ich  grüße Euch, Ihr wankenen Gestalten, 
das TrappistenTier hat lange mich im Bett gehalten. 
und auch die Faulheit war dran Schuld 
aber der Ponyhof hat ja Geduld. 

Erquicklich ist so ein Ponyritt 
wenn man zuvor in eone Schlangen Grube tritt .
Doch hat das Gift mich nicht getroffen, 
Und Schlänglichen ist abgesoffen
​​​​​
Ich werde mal schnell die Linzer holen 
sonst wird mir hier der Tuches versohlen. 


Anzeige