Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 27.10.2019, 21:47:30
DSC04004.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!

Hallo Luchs, liegst Du immer noch unter der warmen Decken
oder darf man Dich jetzt mal wecken?
Wenn man den ersten Frost sieht, kann man verstehen,
dass man den Tag lässt lieber im warmen Bett vergehen!

Das Frühstück lassen wir heute wohl mal ausfallen?
Bin gespannt, wie es weitergeht ohne a.-k.-J. mit uns allen!
Ich singe trotzdem frohe Lieder
und vielleicht sehen wir uns später wieder?

Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 28.10.2019, 09:47:29
Ohne Frühstück funktionieren doch die kleinen Zellen nicht,
Klara, und ohne Ei bekomme ich ein ganz schräges Gesicht,
ich stelle also ein bisschen verspätetes Futter in den PH rein,
                   ich hoffe doch, dann werden auch Langschläfer zufrieden sein😋...Luchs


brunch_neu598.jpg
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 28.10.2019, 10:03:52

Luchs, nur ein Ei? Ich glaube, wir brauchen im PH mal eine eigene Henne
Bildergebnis für henne ei
Und für alle, die ein zweites Frühstück mögen, bring ich noch eine Käseplatte
Bildergebnis für käse
Tine wünscht einen schönen Tag


Anzeige

Chelsea
Chelsea
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Chelsea
als Antwort auf Tine1948 vom 28.10.2019, 10:42:13

Guten Morgen in den Ponyhof ,
ich wünsche euch eine schöne neue Woche .

Liebe Grüße
Chelsea

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Puhhhh, heute früh haben wir schon Äpfel gesammelt auf der riesigen Streuobstwiese, die zu unserem kleinen Schlumpfdörfchen gehört - 8 grosse Körbe ( inhalt 120l) mit herrlichen Äpfeln über die sich die Schnecken noch nicht hergemacht haben und noch ein paar von den Bäumen geschüttelt und dann alles zur Mostpresse gebracht ...nun freuen wir (die Nachbarn und ich) uns auf die flüssige Ausbeute. Nichts ist so lecker wie frischer Apfelsaft :-) Alle möglichen späten Sorten ...und nu tut mir bestimmt der Rücken morgen weh :-)  Die Äpfel zum "so" essen haben wir schon im August und September gesammelt bzw gepflückt. Und weils passt, gibt es heute Mittag Apfelpfannkuchen - mögt Ihr auch einen ? :-)

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 28.10.2019, 11:08:41
Super,Woschi, diese Idee kommt mir gelegen,
wäre auch für meine Pfanne ein essbarer Segen.
Allerdings Äpfel auflesen möchte ich nicht,
bei dem Gedanken mein Gesicht Bände spricht. 👧 
 
 Über mehr Eier-Zuwachs brüte ich schon lange,
also,Tine, sei da gar nicht für Deinen Appetit bange.
Die Hühner legen sicher bald wieder schneller,
doch bei Regen gackern sie lieber rum im Keller.

Ein netter Gruß von @Chelsea vertreibt den Regen,
aber er ist nach den recht warmen trockenen Tagen ein Segen.
Wir grüßen gerne und fröhlich zurück
und sagen auch ihr :Für die Woche viel Glück! 😉..Luchs

@Tine1948



 

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 28.10.2019, 11:32:04
DSC04019.JPG
Wie vertreibt man Schwäne?

Die Straße ist vielbefahren, der Gehweg ist schmal.
An der Stelle wurde überfahren ein Schwan schon mal.
Ich wollte die beiden Jungschwäne von der Gefahrenstelle weg ins Wasser scheuchen,
Aber wie geht das bloß?
Sie gingen immer wieder auf mich los!
Ich hab´s dann aufgegeben - gegen Sturheit ist man machtlos.

Das Wetter ist gemischt, aber es lief sich gut
nach der gestrigen Regenflut!
Jetzt geht´s ans Mittagessen ran -
also macht´s gut bis dann!
Klara
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
Man kann's ja mal versuchen😆
eine Rechnung zu erstellen.😵

Niemand hört jedoch mein Fluchen,
denn es scheint, man wollt' mich prellen,

im Mietvertrag steht doch ausdrücklich,
darüber ist ein jeder glücklich,

dass 15 Minuten jeder Monat
Hausmeisterservice für uns hat.

Vor wenigen Wochen wurde nun
auf mein Bitten dieses Tun

ausgeführt. Auszugshilfen im Küchenschrank
macht es mir leichter,Gottseidank,

Pötte und Pfannen aus.u.einzuräumen...
von 'ner neuen Küche muss ich nicht mehr träumen.

Heute wurde mir die Rechnung gesandt....
ich nahm die Brille dann zur Hand

um ganz genau lesen zu können,
was gefordert wird....ich wollt' erst flennen!

Doch dann packte mich die Wut👿
und ich schrieb deutlich u.glaub, auch ganz gut,

dass die Rechnung  gewiss ein Versehen,
sowas kann ja mal geschehen....😉

ich hätte jedoch allein von diesem Jahr
schon 150 Minuten gut,fürwahr,❗️

weil ich dieses verbriefte Angebot
bisher noch nie genutzt.....Sapperlot👇

Ich machte noch darauf aufmerksam,
dass Abbuchungsermächtigung niemand bekam!

Ich will meine Rechnungen vorher sehen,
dann kann so leicht auch nicht geschehen,

dass unberechtigt mein Geld wird gefordert!!
Drum hab ich für alles Rechnungen geordert.

Nun bin ich gespannt,wie's weitergeht😎
für heut' ist mein Tag erst mal "verdreht"

Macht's gut,ihr Lieben und passt gut auf,
dass man euch nicht "übers Ohrle haut" !😛

old_go








 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
Für alle mit kleinem Hunger ...
Bratwurst mit Kartoffelpürre :-) Alles in einem -
dafür mag ich Südafrika mit seinen unkonventionellen Kleinigkeiten, die eigentlich keiner braucht ...
Habt Ihr das hier auch schon mal gesehen?



man bekommt auch für die Grillparty zum Mitnehmen so flotte Packerl ..gleich mit 1 Bierdose, wie praktisch

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 28.10.2019, 12:21:19
  Na, Klara. Du hast doch Dein Bestes gegeben, 👍
die Schwäne lagen mit ihrer Angst voll daneben.
Da musst Du Dir keinen Kopp mehr machen,
es gibt noch so manche uns unverständliche Sachen. 

Und Old_Go sage ich: Es ist immer gut,
wenn man sich schon vorher orientieren tut.
Nun hoffe ich für Dich, dass dort die Einsicht gewinnt,
bevor man sich als Mieter bei Hilfsansprüchen hintersinnt.

Manchmal ist Zeit sammeln erst gar nicht erlaubt,
aber in 15 Minuten ist eine Wohnung auch nicht entstaubt.
Ich hoffe für Dich, dass es nur ein Verwaltungsfehler ist,
deshalb bleibe erst einmal ein kleiner Optimist 🙅....Luchs





 

Anzeige